Layoutproblem Sibelius

redtie

redtie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
03.10.14
Beiträge
234
Kekse
0
Hallo,
wie kann ich bei Sibelius vermeiden, dass beim Tonartwechsel dieser schon in der vorhergehenden Zeile angezeigt wird? Ich würde das ganze verständlicherweise gerne ausblenden (siehe Anhang).

Bildschirmfoto 2020-06-02 um 08.31.56.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Mit rechter Maustaste anklicken, Kontextmenü..., es ist im Video ab 1:30 zu sehen.


Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
redtie

redtie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
03.10.14
Beiträge
234
Kekse
0
Mit rechter Maustaste anklicken, Kontextmenü..., es ist im Video ab 1:30 zu sehen.


Gruß Claus

Danke dir!!!

Hast du auch einen Tipp für mich, wie man Texte oder in diesem Fall z.B. Fingersätze alle in einer "Linie" macht? Wenn ich einzeln die manuell hinschiebe, sind sie niemals perfekt auf einer Ebene.
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
... sind sie niemals perfekt auf einer Ebene.
Fingersätze werden im Notenstich auch nicht auf einer Linie notiert, sondern richten sich in Position und Abstand nach der Bezugsnote und den weiteren Zeichen.

In den Voreinstellungen der Zeichen kann man Position und Abstände sicherlich beinflussen, aber wahrscheinlich nicht unbedingt auf eine Linie zwingen. Zumindest in Finale geht das nicht, denn es wäre gegen die Regeln für guten Notensatz.
Die Anleitung im Handbuch auf den Seiten 598/599 beschreibt den Weg:
"...Mit Normale Textplatzierung verwenden, wird der Text an der standardmäßig für den jeweiligen Textstil festgelegten Position eingefügt; wenn Sie jedoch Text relativ zu Notenköpfen platzieren wählen, können Sie selbst ganz genau festlegen, in welchem Abstand links und oben/unten vom Notenkopf der Text positioniert werden soll. "
http://resources.avid.com/SupportFiles/Sibelius/2019.4/Sibelius_Reference_DE.pdf

Erste Schritte: http://resources.avid.com/SupportFiles/Sibelius/8.2/L10N/DE/tutorials.pdf

Man wird mit den auf profssionelle Kompositions- und Verlagsarbeit zugeschnittenen Programmen wie Sibelius gar nicht glücklch, ohne sich gründlich einzuarbeiten.
Zum Glück sind inzwischen die Dokumentationen gut geschrieben und hilfreiche Youtubevideos gibt es oft auch.
Vor 30 Jahren dauerte es noch mehrere Jahre und Programmversionen, bis meine Notendrucke mit Finale in allen Details so aussahen, wie ich das wollte.

Gruß Claus
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben