Ld pa 1600x

von Disoprivan, 10.08.08.

  1. Disoprivan

    Disoprivan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Hallo!
    Seit etwas mehr als einem Jahr sind wir Besitzer dieser Endstufe. Bis vor ein paar Wochen hatten wir überhaupt keine Probleme mit dem Teil.
    Dann ging es los:
    Ständig sprang die Endstufe in den Protect-Mode bzw. Clipping-Mode. Der Händler empfahl mir einige Dinge zu auszuprobieren: z.B. neue Boxenkabel, während des Clippings die Enstufe vom Mixer sowie von den Boxen zu trennen. Hab ich getan; Endstufe clippte weiter wie eine Lichtorgel.
    Also wurde die Enstufe zum Hersteller geschickt um sie dort zu testen. Nach deren Aussage war der Ruhestrom zu hoch eingestellt und irgendwelche Staubfilter saßen zu. Dauertest durchgeführt! OK !
    Nach "5 Wochen " bekamen wir gestern die Endstufe zurück.
    Sofort angeschlossen ging das gleiche Spiel nach 15 Minuten wieder los. Durchgehendes Clipping. Auch wieder wenn die Endstufe nur am Netzkabel angeschlossen war.

    Nun meine Fragen:

    Weiß jemand woran es liegen kann?

    Wie oft müssen wir die Enstufe wegschicken bevor wir Ersatz bekommen? ( sind ja noch im Garantiebereich ! )

    Hat man Ansprüche auf ein Leihgerät? Wir stehen kurz vor wichtigen Auftritten und können nicht proben usw.

    Danke schon mal im voraus für Eure Antworten!!!
     
  2. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 10.08.08   #2
    Moinmoin,

    den genauen grund für den ausfall kann ich dir leider nicht nennen, tritt der fehler denn auch auf, wenn die endstufe lediglich mit eingangsstrom versorgt wird und weder ein eingangssignal noch boxen angeschlossen sind? dann liegt der fehler auf jeden fall bei der endstufe. in dem fall wirst du die wohl oder übel noch einmal einschicken müssen.
    rechtlich musst du dem händler sowiet ich informiert bin wenigstens zwei nachbesserungsversuche geben, wenn ein garantieschaden vorhanden ist. erst dann kannst du den kauf wandeln. ansprüche auf ein leihgerät oder der gleichen, sowie eine wie auch immer geartete folgeschadenhaftung gibts in deutschland nicht.
    das einem soetwas mit preiswertmaterial jederzeit passieren kann, sollte einem aber beim kauf bewusst sein, jeder der das gegenteil behauptet macht sich da imho was vor. wird hier im forum ja auch nur ab und an mal gepostet, das man beim billigkauf ein gewisses risiko eingeht.

    MfG,

    Scully
     
  3. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #3
    Genauso ist es!

    Schon alleine der eingesteckte Netzstecker und einschalten reicht aus um die Endstufe zum Clippen bzw. in den Protectmode zu bringen, alles ohne das Mixer oder Lautsprecher angeschlossen sind. Beides blinkt auf beiden Kanälen nonstop im Wechsel, also die LED für die Clippingfunktion sowie die für den Protect-Mode.
    Eigentlich ist dieser Fehler, jetzt nach dem ersten Reperaturversuch, noch wesentlich schlimmer.
    Habe das ganze aus Beweisgründen auch mal auf Video aufgenommen. Werde den Link später noch posten!
     
  4. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #4
  5. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 10.08.08   #5
    Moinmoin,

    nicht schlecht, fällt wenigstens die teure lichtanlage weg;)
    aber ich befürchte, dass es sich dabei um nen fehler handelt, dem du ohne vernünftigem scope und ausreichend fachwissen nicht auf die schliche kommen wirst. dazu noch, dass dann die garantie erlöschen würde. also einschicken, wenns wieder nix wird den kauf wandeln und etwas mehr geld für ne vernünftige endstufe ausgeben...

    MfG,

    Scully
     
  6. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #6
    Was wäre denn deiner Meinung nach eine vernünftige Alternative in der Leistungsklasse!
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.08.08   #7
    Kaufst Du z.B. eine gebrauchte Dynacord L-1600 und gut is'.
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.08.08   #8
    Da ich den Techniker (für Amps) bei AH (=LD) persönlich kenne und sie (alle Techniker dort) für sehr gewissenhaft halte, denke ich, dürfte nach meiner Einschätzung und Erfahrung der Fehler woanders in der Kette vor dem Amp liegen.

    Topo :cool:
     
  9. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.08.08   #9
    Sieht mir eher nicht so aus.
    Im ersten Video sieht man sehr schön, dass die Gain-Regler komplett links stehen.
    Und im zweiten meine ich erkennen zu können, dass außer 230V nichts angeschlossen ist.
     
  10. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #10
    Auf dem Video hängt die Endstufe nur am Netzstecker. Es gibt kein "vor" in der Kette!
     
  11. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #11
    Danke schon mal für die Antworten!

    Achso:

    Während der Reparatur hatten wir eine QSC PLX 1804 als Ersatzendstufe. Diese lief ohne Probleme mit unserer Anlage!

    Bin mal auf den weiteren Support des Herstellers/ Vertriebs gespannt!

    Werde weiter berichten...;)
     
  12. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.08.08   #12
    Die Videos konnte ich nicht laden, bzw. habe das nach 15 Minuten eines leeren Fensters abgebrochen.

    Hast du den Amp direkt bei AH gekauft oder über einen Händler?


    Topo :cool:
     
  13. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #13
    @ Topo!

    Die geposteten Links muss man kopieren und oben in der Leiste von Hand einfügen, dann funktionieren die Videos.

    Die Endstufe habe ich über einen Händler gekauft!

    LG
     
  14. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #14
    Hersteller/ Vertrieb will die Endstufe jetzt austauschen....
     
  15. Disoprivan

    Disoprivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #15
    Endstufe wurde problemlos im Vorab-Umtausch beim Händler gegen das neuere Modell der Serie ausgetauscht!

    Hoffe " Ende gut, alles gut" !

    LG
     
  16. S-A-P

    S-A-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Remstal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 14.08.08   #16
    Da ich auch Kunde bei Adam Hall bin und LD Produkte nutze kann ich nur sagen: Ich persönlich finde den Seervice bei denen eh klasse weil total unproblematisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping