Legato - Technik

von kammschott, 05.02.07.

  1. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 05.02.07   #1
    ich habe mal eine frage an all diejenigen hier im board, die wirklich FLÜSSIG 3 notes per string über's komplette griffbrett mit legato spielen können. also höchstens éin anschlag beim saitenwechsel.

    frage:

    habt ihr das völlig separat geübt und wie viel zeit habt ihr dafür so am tag investiert und wie lange hat es ca. gedauert, bis ihr o.g. konntet?

    ich frage, weil ich das eigentlich nie separat übe und dachte, das kommt schon von alleine mit der zeit, wenn ich skalen normal mit wechselschlag übe. aber anscheinend ja nicht, weil ich es bis dato (bis auf ein paar triller mit einem oder zwei fingern) definitiv nicht kann.

    infos von leuten die "es drauf" haben würden mich sehr freuen!!!!

    tipps von allen anderen sind nett, bringen mich aber nicht weiter ;)
     
  2. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #2
    Also da hilft wirklich nur mehr üben, wie so oft ;)

    Als Tipp:

    Am Anfang ist es mal wichtig LANGSAM anzufangen und zu schaun das ALLE noten gleich lang sind, damit es flüssig klingt. Um das ganze natürlich noch zu verfeinern kannst du jetz ja verschiedene Übungen machen z.b.:

    h: --12-14-15-

    oder

    h --14-15-12

    oder oder oder ;)

    Ich hab mal ein Tutorial mit allen drum und drann ma wo gelesen ma gucken ob ich das noch finde, kann ich dan bei bedarf posten.
     
  3. kammschott

    kammschott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 05.02.07   #3
    also übungen, tabs, tutorials hab ich zur genüge ;) trotzdem vielen dank für's angebot!!

    ich weiß auch wie man's übt......das ist nicht das problem.

    die frage war/ist eher:

    lernt man das tatsächlich nur durch separates üben und nicht automatisch nebenbei???
     
  4. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #4
    Die frage wird dir wohl niemand beantworten können, wenn man nicht weis was du spielst ;)

    Du lernst es, wenn diese Technik in dem Zeug vorkommt das du spielst.

    Allerdings lernst du das sicher nicht einfach so vom nix tun.
    Am besten is immer das was man können will seperat zu üben und dan die neue Technik einzubauen.
     
  5. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 05.02.07   #5
    Also ich habe das nie speziell geübt.Es kam einfach vom regelmässigem spielen
     
  6. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 05.02.07   #6
    ja keine ahnung... nach einigen satriani songs wars drauf... das ist zwar nicht nur 3notes per string... aber wennst das zeuch kannst, kannst du 3notes per string sowieso weils echt total easy ist...
     
  7. kammschott

    kammschott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 05.02.07   #7
Die Seite wird geladen...

mapping