legato

von HPJazz, 17.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. HPJazz

    HPJazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.10
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.10   #1
    hllo, ich habe eine frage zum üben von legato licks. man sollte zum steigern von geschwindigkeiten ja ein metronom benutzen, was ich auch immer mache. aber ich habe jetzt einige legato licks erlernt bei denen es schwierig ist mit metronom zu üben, zumindest später bei höheren geschwindigkeiten, da die schläge des metronoms an den unmöglichsten stellen des licks ertönen würden und ich somit keine orientierung habe (es handelt sich besonders um die letzten übungen auf der folgenden website: http://www.insaneguitar.com/mc/legato.html ). ich meine damit, es ist leicht einen lick aus sechzehnteln zum metronom zu spielen, bei denen alle vier, acht etc töne ein seitenwechsel folgt, bei den legato licks habe ich solche punkte zur orientierung nicht.
    sollte man solche licks ohne metronom üben oder gibt es einen trick um sich orientieren zu können?
     
  2. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 17.06.10   #2
    Liegt die Lösung nicht völlig klar auf der Hand?

    Bitte nicht ohne Metronom üben! Es ist ja genau dafür da, um dich im Takt zu halten. Und wenn du merkst, dass du Taktschwierigkeiten hast, ist es das Dümmste, das Metronom abzustellen.

    Ein Metronom ist auch nicht dafür da, um dir den Saitenwechsel anzuzeigen, sondern um dir den Takt zu geben. In dem von dir genannten Beispiel werden nur Noten gleicher Länge gespielt. Zu Problemen kann es doch nur kommen, wenn viel zu viele Noten auf zu wenig Schläge des Metronoms gespielt werden.
    Stell das Metronom so ein, dass auf jede zweite Note ein Schlag entfällt. Dann sollte es keine Probleme bei der Orientierung geben.
     
  3. K-E-V

    K-E-V Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    15.09.20
    Beiträge:
    810
    Kekse:
    2.994
    Erstellt: 18.06.10   #3
    Lösung ist ganz einfach... Spiel das ganze langsam zum Metronom und werd immer ein wenig schneller. Dann lernst du es automatisch zum Metronom zu spielen.

    Aber übe mit Metronom... :great:
     
  4. Alduderino

    Alduderino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    22.11.10
    Beiträge:
    40
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.10   #4
    Da kann ich nur zustimmen lass dir Zeit mit sowas ;)

    Legato kommt nicht so schnell

    Cheers
     
mapping