Leichte Double Bass Lieder?

von Yazuac, 28.11.08.

  1. Yazuac

    Yazuac Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.11.08   #1
    Hi Leute,
    ich hab mir vor ein par Tagen meine erste Doppelfußmaschine gekauft :) .
    Ich kann auch schon saubere durchgehende 16tel Beats spielen. Natürlich will ich jetzt mehr als Trockenübungen machen und würde gerne wissen welche Lieder man als Doppelpedalanfänger leicht spielen kann?
    Danke im Vorraus!
     
  2. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 28.11.08   #2
    das du saubere durchgehende 16tel mit den füßen spielen kannst,bezweifel ich sehr nach ein paar tagen. das dauert weitaus länger. ich würde jetzt noch nich mit songs anfangen. du hast denk ich auch nich nach paar tagen am schlagzeug mit den ersten songs angefangen oder?
     
  3. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Bochum
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 28.11.08   #3
    Warum nicht?
    Es müssen ja nicht Songs sein, in denen der Schlagzeuger DoubleBass spielt. Das geht mit fast jedem Song, der im 4/4 gerade durchläuft. Vom Tempo musst du halt sehen, was angemessen ist.
     
  4. Yazuac

    Yazuac Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.11.08   #4
    Ich kann auf 120 allerhöchstens 130 bpm 16tel mit den Füßen spielen und ich habe schon sehr früh mit Songs angefangen. Ich mix auch in die Lieder die ich mit einem Fuß spielen kann den linken mit rein und such jetzt Lieder in den ich auch ein bisschen mehr Doublebass spielen kann. Ich persönlich lerne am besten indem ich Lieder spiele.
     
  5. eggert22

    eggert22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    28.03.20
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.11.08   #5
    spiel doch erst mal alle lieder, dei du spielst statt mit rechts mit links
    ich hab auch vor das zu machen wenn ich denn iwann mal mit dofu anfange
     
  6. Yazuac

    Yazuac Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.11.08   #6
    Hab ich alles schon durch ^^ aber ist auf jeden fall sehr hilfreich mach ich auch weiterhin.
     
  7. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 29.11.08   #7
    dann sag beim nächsten mal dazu,was du schon alles geübt hast. wenn du sagst du hast dir vor paar tagen ne dofuma gekauft hast,geh ich nich davon aus,dass du schon zur vorbereitung den linken fuß trainiert hast.

    http://de.youtube.com/watch?v=llijK-zUoUs

    davon dürftest du teile spielen können
     
  8. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 29.11.08   #8
    Also, dass die DB ab 0.35 min für so einen blutigen Anfänger spielbar ist, darf ich doch bezweifeln oder? ;)
    Mit den Pausen drin, das kann noch nicht mal ich sauber spielen obwohl ich schon länger spiele... ok, hab mich damit auch noch nie lange beschäftigt, aber mir fällt das auch nicht leicht :rolleyes:

    Ich tendiere auch eher dazu leichte 4/4-Takt-Stücke ohne DB zu nehmen, weil man dann nicht so an die DB vom Drummer gebunden ist und dazu dann DB-Parts zu spielen... durchgängig oder halt auch mal Variationen versuchen :great:
     
  9. Toller Trommler

    Toller Trommler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    81
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.11.08   #9
    also ich hab am anfang Overtüre 1928 von Dream Theater gespielt. Gut das lied ist nicht eingängig im 4/4 takt und für anfänger absolut ungeeignet, aber da du ja nur "double bass anfänger" bist, könntest du das mal probieren.
     
  10. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 29.11.08   #10

    ich hab ja gesagt,dass er teile davon spielen kann. ich hab die dvd und thomas lang hat es so gemacht,dass er aus einer gruppe von übungen einen song bastetl,damit man mal sieht wie man sowas anwenden kann.
    die grund grooves dürfte er spielen können mit üben.

    von simplen durchgängigen db geschredder halte ich nix. da finde ich richtige grooves so wie in dem lied vorhand sinnvoller. ich beziehe mich auf die normalen grooves,die wie du merken solltest langsam sind. ich denke in dem forum hier kann so gut wie keiner alle db sachen in dem lied spielen.
     
  11. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 29.11.08   #11
    Ja, das stimmt schon, ich hab das auch nur darauf bezogen: Wenn er ganze Lieder spielen will, dann sollte er damit nicht anfangen, weil er als kompletter Anfänger mit dem Lied nicht zurecht kommen wird, da es eben einige Teile gibt, die da "unspielbar" sind... klar, er kann sich das Lied als "Vorbild" nehmen um verschiedene Variationen sich anzuschauen, was man alles mit DB machen kann...

    Das hab ich auch gemacht, hab mir auch Sachen von Andy Herrick (bspw. vom Lied "Six") oder von Chris Adler (von "Walk with me...") abgeschaut, aber nur Kombinationen, ich würde bei Six oder Walk... wenn ichs komplett spielen müsste total abkacken, aber vom Feinsten ;)

    Von daher... nix für ungut! Peace! :)
     
  12. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.785
    Ort:
    Osnabrück
    Kekse:
    507
    Erstellt: 11.12.08   #12
    Den ersten Song den ich mit ner DB gespielt habe war "Bloodline" von Slayer.

    Nachdem ich die Maschine zwei Wochen malträtiert hatte. Habe versucht sie im freien Spiel mit einzusetzen (Zwecks Akzentuierung, zum Beispiel. Oder coole groovige, :DB-> closed-hihat, DB-> opened Hihat: Geschichten. Bis ich dann zum ersten Song über gegangen bin.

    "Bloodline" ist ziemlich solide und meines Erachtens auch nicht unbedingt zu schwierig für nen Anfänger. Und macht zu allem Überfluss auch noch Spaß. Noch spaßiger wirds, wenn du ne Band dabei hast mit denen du den Song spielst.
     
  13. Yazuac

    Yazuac Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.08   #13
    Hey danke sowas hab ich gesucht.:)
     
  14. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.785
    Ort:
    Osnabrück
    Kekse:
    507
    Erstellt: 12.12.08   #14
    stets zu Diensten. Sag Bescheid, wenn du Nachschub brauchst.
     
  15. Heian

    Heian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.08
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Midian
    Kekse:
    85
    Erstellt: 12.12.08   #15
    Für die Zukunft:
    The Chosen Legacy von Dimmu Borgir :D
     
  16. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Warstein
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 12.12.08   #16
    :D Das machst du uns dann aber vor!!!
     
  17. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 12.12.08   #17
    Oder Puritania!!! :D
     
  18. drum835

    drum835 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    20.12.13
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    349
    Erstellt: 12.12.08   #18
    mh warum nicht gleich metalcore?:D
     
  19. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 13.12.08   #19
    du weißt das the chosen legacy glaub 6tolen warens bei ca 180 bpm sind?^^ da kommt kein metalcore schlagzeuger den ich kenn mit.

    aber highspeed zeug ist ja kein thema sondern vermutlich eher das ziel.
     
  20. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 14.12.08   #20
    Ja ok für nen Anfänger könnte es schwer sein, wobei imho eher dieser durchgängige Part am Ende mehr knallen dürfte, weil DAS richtig schnell ist... Die Sextolen sind dagegen ja Kinderkram :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping