Les Paul Special - Cutaway-Ansatz ("Ecke") beim Spielen störend?

von sygis, 17.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sygis

    sygis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.20
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #1
    Moin,
    ich überlege zur Zeit, mir eine Gibson Les Paul Special zu kaufen. Ich hatte noch keine in der Hand. Mir ist aber auf Bildern dieser Gitarre aufgefallen, dass am Cutaway, da wo der Hals in den Body über geht, eine Ecke ist. Die würde beim Spielen in höheren Lagen doch sicherlich stören, oder? Hat jemand diese Gitarre (schon mal in der Hand gehabt) und kann was dazu sagen?

    Viele Grüße :-)
     

    Anhänge:

  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    3.572
    Zustimmungen:
    3.737
    Kekse:
    23.063
    Erstellt: 17.01.20   #2
    Das ist der Knackpunkt an jeder traditionellen Les Paul. Entweder kommt man damit zurecht, oder nicht. Wenn Du Dir Videos von z.B. Joe Bonamassa anschaust wirst Du sehen, dass man trotzdem in den hohen Lagen solieren kann, es ist nur etwas schwieriger.

    Der Halsübergang ist bei manchen modernen Les Pauls angenehmer gestaltet, z.B. hier:

    [​IMG]
     
  3. Alex_S.

    Alex_S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.18
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    3.087
    Erstellt: 17.01.20   #3
    Ich habe eine solche Gitarre fast jeden Tag in der Hand. Mich stört das gar nicht, finde es auch bequemer als auf einer Tele, wo es mich aber auch nicht stört, aber jeder Jeck ist anders, daher hilft eigentlich nur eigenes probieren.
     
  4. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.426
    Kekse:
    11.104
    Erstellt: 17.01.20   #4
    Herzlich willkommen im Forum... ich kann auch nur für mich reden... mich stört es nicht... und von daher auch meine Empfehlung.. Taste it :)
     
  5. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.984
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    514
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 17.01.20   #5
    Diese "Ecke" war schon in den 50er Jahren auf Special und Junior Modellen von Gibson zu finden.
    Nein, sie stört nicht wirklich beim spielen. Bei allen Les Paul Single Cut Modellen geht man ohnehin etwa ab dem 15 Bund mit dem Handgelenk weiter nach unten, um noch ordentlich greifen zu können.
    Ob man dabei ca. 4mm weiter gehen muss, ist praktisch völlig egal.
     
  6. sygis

    sygis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.20
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #6
    Vielen Dank für die Antworten und das Willkommen heißen. Gut zu hören, dass die Ecke nicht so störend ist wie vermutet. Finde die Gitarre einfach nur begehrenswert :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping