Lieber 1960er Box statt 8412 lead?

von Jealbreaker, 06.01.05.

  1. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Ich spiele meinen DSL50 zur Zeit mit einer 8412 Lead, also einer Valvestate Box. Neulich meinten einige Leute(bei einem Gig und alles auch musiker) dass ich mit einer 1960er Box noch einiges Mehr rausholen kann! Wie seht ihr das? Lohnt es sich die Box zu verkaufen und noch was draufzulegen? Wenn nicht werd ich das Geld für irgendein Wah Pedal oder so ausgeben! Bitte eure Meinungen! :confused:
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.01.05   #2
    ich spiel meinen savage ja immoment auch üben ne Valvestate box. gestern war ich mit dem ding im proberaum von meinem git lehrer der spielt das ding über ne 1960 und es klingt nochma en stück fätter =) also ich sag es lohnt sich auf jedenfall ne bessere box zu holen :) wird bei mir auch als nextes kommen.

    MFG Dresh
     
  3. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #3
    Lohnt sich auf jeden Fall..spiele meinen Powerball auch noch über ne Valvestate Box...eigentlich eine Beleidigung dem schönen Ding gegenüber....
    Will aber demnöchst auf ne box mit v30s umsatteln...
     
  4. Jealbreaker

    Jealbreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #4
    Ja, das hab ich mir schon gedacht! Werd sie halt dann verkaufen (würde aber keinesfalls behaupten dass die Box schlecht ist!) und ne neue Box kaufen! Weiß jemand wo der unterschied zw. der JCM900 und der Marshall Av Box liegt?
     
  5. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 06.01.05   #5
    Den Unterschied vom Sound im direkten Vergleich kenn ich nicht (die AV hat halt andere Speaker). Geh mal auf marshallamps.de, da sind beide beschrieben.
    Aber ganz grundsätzlich: Ich hatte vor Weihnachten dasselbe Erlebnis mit ner 1960er. Und die steht bei mir für 2005 ganz oben auf der Anschaffungsliste ...
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 06.01.05   #6
    Tja, ich dachte genauso, aber nachdem ich meinen Recto mal über ne 1960er spielen musste, bringen mich keine 10 Pferde dazu es nochmal zu tun.
    Da behalt ich lieber meine Ibanez :)

    mfg
     
  7. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.01.05   #7
    aber wem die Valvestate gefällt wird mit der 1960 bestimmt zufriedener sein ;)
    und ich find die valvestate auch nicht schlecht :) aber nicht das beste.

    MFG Dresh
     
  8. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 06.01.05   #8
    ja, an der box sollte man nicht sparen... achte beim kauf einer neuen aber vor allem auf die verwendeten lautsprecher und ihre herkunft...

    viele mögen die g12t75 speaker in der normalen 1960 nicht und greifen zur 1960AV mit v30 speakern.
    wenn da mal einer bass drüber gespielt hat oder ne pa drüber lief, is das ding nicht mehr so fantastisch.

    marshall bietet zwar relativ günstig sehr gute boxen an (spiel selbst eine) aber es gibt wohl auch noch bezahlbarere, die auch nicht schlecht sind... fame oder so.

    bitte, bitte, bitte keine behringer box ;)
     
  9. Deathstar

    Deathstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #9
    auch wenns n bischen off topic ist:
    sind die marshall 1960a und die 1960av bis auf unterschiedliche speaker baugleich, also gleiches holz usw? dann kann man ja echt mischen und zwei v30iger mit den anderen speakern einbauen. kann doch cool sein, oder?
    GRUSS
     
  10. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.05   #10


    Ja. Das kannst du. Ist auch z.T. ziemlich beliebt....

    Must aber aufjedenfall mal beide Speaker-Typen in ner Box so wie du sie verwenden willst gehört haben, sonst gefällts dir vlt ja nicht...
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.01.05   #11
    hui hier gibts aber viele die ne box loswerden wollen. wer seine spontan oder in nächster zeit abgeben will, bitte melden (sorry für ot) :)
     
  12. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 07.01.05   #12
    Hast du die Behringer Box schonmal gespielt und wenn ja, mit was für einen Top/Gitarre?
    sei ehrlich
     
  13. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 07.01.05   #13

    sind nicht exakt baugleich, die 1960av ist 4kg schwere, der unterschied liegt im holz, denke ich. das mit dem mischen ist durchaus gut, hab ich auch.

    mein zweiter gitarrist hat sich ne 1960av gekauft und ich hatte ne jcm800 1960a. wir haben jeweils 2 speaker über kreuz ausgewechselt und sind beide begeistert.



    ja, sie steht hier im jugendzentrum-bandraum. ich hab sie mit nem mesa recti von nem gitarristen von der anderen band und mit meinem engl screamer50 gespielt. beide male mit meiner '86 japan squier contemporary strat mit dimarzio tonezone am steg. und ich kann mit vollster überzeugung sagen, dass sie meines erachtens erbärmlich klingt.
     
  14. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 07.01.05   #14
    na, das stimmt so nicht. die ist schon baugleich, nur die v30er sind einfach schwerer. dass speaker teils sehr unterschiedlich schwer sind, weiß jeder spätestens dann, wenn er einen ev12l in der hand hatte. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping