Lieder für 2-Mann Band

  • Ersteller themusicman
  • Erstellt am
themusicman
themusicman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.10
Registriert
29.01.09
Beiträge
34
Kekse
72
Ort
Wettstetten
Hallo,
ich und ein Freund wollten jetzt eine 2-Mann Band aufstellen. Ich an der Gitarre und er singt. Habt ihr villeicht ein paar Vorschläge was wir für Lieder spielen/singen könnten? Kann in alle möglichen Richtungen gehen. Mein Musikgeschmack ist breit gefächert. Gitarrenmäßig bin ich mit einer Western- und einer E-Gitarre "ausgerüstet":D
 
Eigenschaft
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Ohne jetzt gemein sein zu wollen. Bei 2 Leuten sollten 2 singen und 2 musikzieren können.
 
Xytras
Xytras
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
28.09.16
Registriert
06.10.05
Beiträge
7.612
Kekse
44.029
Ort
Berlin
wieso? Ich könnte mir da schon etwas in die Richtung Singer/Songwriter vorstellen. Muss ja nicht immer in Personalunion sein ;)
Was ich in der Situation machen würde: Sucht Euch eure lieblingssongs raus und arrangiert die für Konzertgitarre und Gesang um - wenn ihr auf brutal-death-metal oder techno steht, umso besser, dann gibt's wenigstens nicht schon 100 fach gehörte Kost :)
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Ganz einfach, weil du (nichtmal) das Angebot eines Alleinunterhalters bieten kannst, aber das Doppelte kostest.
Wenn wir von einer "Band" sprechen, die nicht aus dem Proberaum raus will, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Ich tappe immer wieder in die Falle, dass Musik Geld einbringen soll.
 
Xytras
Xytras
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
28.09.16
Registriert
06.10.05
Beiträge
7.612
Kekse
44.029
Ort
Berlin
Ganz einfach, weil du (nichtmal) das Angebot eines Alleinunterhalters bieten kannst, aber das Doppelte kostest.
Wenn wir von einer "Band" sprechen, die nicht aus dem Proberaum raus will, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Ich tappe immer wieder in die Falle, dass Musik Geld einbringen soll.

böse Falle :redface: Gerade bei sowas... Wenn's um den Spaß an der Sache geht und um ein paar Kneipengigs, dann spricht erstmal ncihts dagegen, zu 2. unterwegs zu sein.
Außerdem sollte sich der Preis ja nicht (nur) an der Anzahl der Personen bemessen, sondern im Idealfall auch an der Qualität, die sie abliefern... :)
 
AndreasW
AndreasW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.14
Registriert
16.05.05
Beiträge
1.456
Kekse
2.973
Ort
Hamburg
Etwas Background Gesang von dir wäre sicherlich nicht schlecht.
Bzw. würde dem ganzen unter Umständen etwas mehr "Fülle" geben.

Ein sehr gut funktionierendes Beispiel für ein Duo nur mit Gitarre und Gesang
ist meiner Meinung nach Lotto & Pape.
Lotto "hantiert" zwar noch mit einem Schellenring, ich glaube aber, dass er das mehr aus dem "wohin mit meinen Armen Problem" macht.:D
Meistens ist Live nicht viel davon zu hören.
Videos: http://www.youtube.com/results?search_type=&search_query=lotto+&+pape&aq=f
Diverses bei Google: http://www.google.de/search?hl=de&s...hs=VK7&num=20&q=lotto+&+pape&btnG=Suche&meta=


Andreas
 
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.451
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Hi,

Paul Simon und Art Garfunkel haben das lange sehr erfolgreich gemacht und einige Welthits produziert (Mrs. Robinson, The Boxer, Bridge over troubled water usw.).

Außerdem, viele Songs, die man alleine mit der Klampfe spielen kann, kann man natürlich auch zu zweit machen und evtl. entsprechend arrangieren (2. Stimme). Die meisten Rocksongs, bei denen die Gitarre im Vordergrund steht, lassen sich bestimmt gut dazu verwenden. Siehe z.B.: E. Clapton - Layla, unplugged. Irgendwelche abgefahrenen Soli gehen da eben nicht so. Die Gitarre ist hier nur Begleitinstrument, das Wichtige ist die Stimme.

Was ich mir nicht so recht vorstellen kann: dabei eine E-Gitarre einzusetzen. Ich verbinde so etwas immer mit einer Akustik-/Western-Gitarre. Aber das ist meine ganz persönliche Sichtweise, vielleicht geht's ja.
 
TheFloH
TheFloH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.17
Registriert
19.01.06
Beiträge
365
Kekse
327
Einer könnte ja auch eventuell noch ein paar "Klänge" in Form von ein paar Percussionsinstrumenten reinbringen zur Rhythmischen Unterstützung. Wenn man Cajon spielt z.B. kann man auch noch gut singen nebenher und es ist meiner Meinung nach auch einfach zu lernen.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Ich möchte jetzt mal dem Thomas beipflichten.
Wenn 2 Leute dastehen, der eine singt nur die ganze Zeit, der andere spielt die ganze Zeit nur Gitarre dann ist das recht und schön. Allerdings werdet ihr nach spätestens nach 20 bis 30 Minuten feststellen, dass sich das Publikum anfängt zu langweilen und es sich lieber mit sich selber als wie mit euch beschäftigt.
Das hat nix mit der Qualität der Musik zu tun, sondern damit dass sich das Ohr sehr schnell an diesen "eintönigen" Sound gewöhnt und der Zuhörer sich eine andere Beschäftigung sucht.
Ich selbst ertappe mich dabei. Es gibt hier in der Umgegend z.B. ein paar Gitarristen die sehr gut singen und auch sehr gut Gitarre spielen können. Desweiteren dasselbe mit 2 Gitarristen welche beide gut (und auch zweistimmig!) singen können.
Und mein Ohr ermüdet auch hier recht schnell.

Also: da solltet ihr etwas an der Performance feilen und dem Zuhörer etwas mehr bieten.
Das A & O für mich ist hier der zweistimmige Gesang. Wenn ihr das nicht könnt, braucht ihr eigentlich gar nicht erst anzufangen - meine Meinung.
 
hansi_guitar
hansi_guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.15
Registriert
17.11.04
Beiträge
833
Kekse
593
Ort
Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
alle möglichen akkustik versionen von songs...

zb save me - shinedown
pardon me - incubus...

gibts n haufen geile sachen !
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du Harry erneut bewerten kannst
 
systray
systray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.15
Registriert
09.08.07
Beiträge
599
Kekse
3.645
Ort
Belgien!
Talisman - Since You've Gone

Sehr schönes Lied.
Grüße
 
zionfan
zionfan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.20
Registriert
07.03.07
Beiträge
266
Kekse
355
Ort
basel
grundsätzlich bin ich der meinung, dass man fast alle lieder irgendwie zu zweit umsetzen kann. allerdings muss man schon etwas aufpassen, dass das ganze nicht in die eintönigkeit von lagerfeuerromantik abgleitet. aber noch grundsätzlicher: macht doch einfach.
 
themusicman
themusicman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.10
Registriert
29.01.09
Beiträge
34
Kekse
72
Ort
Wettstetten
für die vielen Vorschläge.:great: Ich werde mir mal Songs anhören, die mir gefallen und dann kanns losgehen :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben