Liegt das am vielen Üben?

von Schwarzer Ritter, 10.02.04.

  1. Schwarzer Ritter

    Schwarzer Ritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    Weil wir Freitag unsren 1. Auftritt haben bin ich kräftig am Üben, ich spiele unsere Stücke hauptsächlich mit der 2 Fingertechnik (Zeige und Mittelfinger im Wechsel). Doch irgendwie verkrampfen nach ner Zeit der Ring und kleine Finger, die sind dann irgendwie gekrümmt, wenn ich aufhöre zu spielen ist das kein Problem mehr also kein richitger Krampf aber beim Spielen stört das weil die so komisch ziehen. Liegt das einfach am zu vielen Üben oder hab ich nen Haltungsschaden? Die letzten Tage und sonst beim spielen ist mir das nie aufgefallen das kommt erst seid gestern.
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.02.04   #2
    Wenn Du sehr viel mehr als sonst spielst, kann es eine Überanstrengung sein, weil Du das nicht gewohnt bist. Sowas muß man langsam aufbauen. Sei also vorsichtig, sonst holst Du Dir vor dem Gig noch eine Sehnenscheidenentzündung und fällst notgedrungen aus. Was Du bislang nicht gelernt hast, das kommt in den beiden Tagen auch nicht mehr.

    Warum es spezifisch an den Fingern anfängt, die Du nicht benutzt, ist mir rätselhaft. Aber wenn es nach Ende der Anstrengung schnell abklingt, ist das Kind noch nicht in den Brunne gefallen.

    Wenn Du nicht ganz soviel mehr als sonst spielst, dann kann bei größerer Anstrengung durchaus auch eine Fehlhaltung erst richtig durchschlagen. Auch das kann man nicht in 2 Tagen korrigieren.

    Was man an Kondition irgendwann mal aufbauen sollte als Liebhaber/Semi, ist halt einen Gig von 1,5 - 2,5 h durchzustehen, und auch in etwa so lange Proben (Laber-, Tee-, Kaffee-, Bier-, Kippen- und sonstige Pausen 'rausgerechnet). Abends nicht einschlafen können, wenn man nicht mindestens 5 h geübt hat, ist selbst bei Profis zwangsneurotisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping