Line 6 - Helix Pedalboard und Rack

von musikuss, 12.06.15.

Sponsored by
pedaltrain
  1. gaddy1

    gaddy1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.13
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    1.808
    Kekse:
    5.893
    Erstellt: 21.02.19   #581
    Me too ;)
     
  2. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.416
    Zustimmungen:
    1.387
    Kekse:
    17.891
    Erstellt: 21.02.19   #582
    Ich bin mit dem Stomp sehr zufrieden. Dafür dass das für mich nur eine reine Backuplösung ist, ist diese ungemein gut.
     
  3. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.19
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    367
    Kekse:
    1.906
    Erstellt: 05.03.19   #583
    So, etwas rsotiges Botox zur Schönheits OP:
    53111034_2110201229060241_3986202414918139904_o.jpg
     
  4. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.145
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.388
    Kekse:
    61.116
    Erstellt: 05.03.19   #584
    :eek:
    Ui!
    War dir die Technik "zu hübsch" und zu wenig "rock'n roll"?
     
  5. Szaladin

    Szaladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    1.021
    Erstellt: 05.03.19   #585
    Also die Idee mit der Folie find ich klasse!

    Aber warum keine geraden Kanten und Schrägen bei den Aussparungen? Pro-Tipp: Mit Lineal und ner Rasierklinge/Teppichmesser kann man sehr gerade um Kanten und Ecken schneiden. Oder das gute alte Geodreieck. :)

    Jetzt hab ich auf jeden Fall richtig Bock, mein Helix zu individualisieren :D
     
  6. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.19
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    367
    Kekse:
    1.906
    Erstellt: 05.03.19   #586
    Ja der Tipp ist nicht schlecht, habe ich aber benutzt (Skalpell und Stahllineal, Radienschablone) die Schablone aus Malerkrepp auf dem Helix war auch gerade. Beim Abziehen und Übertragen war leider das nicht mehr so "sauber" wie geplant, die ganzen Eckradien sind auch zu klein für ein Messer, bzw. dann wirds echt aufwändig für mal ebenso Abends um 21 Uhr auf dem Esstisch ;) die langen Kanten habe ich in der vorhandenen Blechfalz des Helix geschnitten. Das Riffelblech-Motiv verschmiert aber etwas die Linienführung fürs Auge.
    Ist mir aber egal, man siehts nur beim genauen Hinschauen. Die Folien von Chad, die hatte ich vorher drauf, sind zwar sauber geschnitten, aber leider passen sie nicht 100%. Die Abstände der Löcher für die Fußtaster stehen etwas zu eng zusammen. Die ersten 3 Tasterreihen sehen noch sauber aus, 4 und 5 dagegen liegen an, bzw. schon auf.
    Evtl. mache ich nochmal eine neue, wenn ich viel Zeit habe. Die Schablone ist das A und O, da muss ich mir nochmal überlegen, wie ich eine präzisere herstelle.
     
  7. Vicious6circle

    Vicious6circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Olymp
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 07.03.19   #587
    Heyhey. Hab en ganz blödes Problem... Hab nen super Sound am helixt gebastelt. Über meine Studiomonitore klingt das ganze spitze. Auch im mix an anderen Anlagen klingts gut. Aber in der Bandprobe über meine InEar Kopfhörer ists schrecklich :eek:. Total das höhenzischen und Töne höre ich nur sehr schlecht raus. Nutze MEE ME6 pro. Auch über Hifi Kopfhörer wirds nicht besser. Woran könnte das nur liegen?!
     
  8. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    1.945
    Erstellt: 07.03.19   #588
    Vielleicht noch ein EQ dazwischen? Wo hängen die InEars denn dran, Mixer oder direkt am Kopfhörerausgang vom helix?
     
  9. Vicious6circle

    Vicious6circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Olymp
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 07.03.19   #589
    Kette: Gitarre>helix>mischpult>kopfhörerverstärker (kabel o. Funke)>inear
     
  10. Szaladin

    Szaladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    1.021
    Erstellt: 07.03.19   #590
    Okay, wenn Monitoring und Anlagen keine Probleme machen, muss das Problem also hinter dem Helix liegen.

    Dann wird das Problem als vor dem In-Ear sein wenn es sowohl für In-Ear als auch Kopfhörer fiept.

    Damit hast du schonmal rausgefunden, dass das Problem irgendwo hier liegt:

    >mischpult>kopfhörerverstärker (kabel o. Funke)>

    Ich würde vorschlagen:
    - Checke ob der Ausgang, der in den Kopfhörerverstärker geht, schon ein kaputtes Signal liefert
    - Prüfe den Kopfhörerverstärker mit einem anderen Signal ohne das Mischpult davor, oder direkt mit dem Helix
    - Teste die Kabel, die dazwischen liegen

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst du dann das Gerät identifiziere. Sobald du weißt, wer der Übeltäter ist, kann man das Problem suchen :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. cajacaja

    cajacaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.06
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.19   #591
    Hallo,

    ich habe schon mitbekommen, dass man einen externen Looper (z.B. Trio+) mittels 4-Kabel Methode an den Helix anschliessen kann.
    Was mir noch nicht so klar ist: muss ich dann an jedem Preset/Patch erstmal rumfummeln, um darin den Effektweg einzustellen?

    Aktuell benutze ich den Helix mit einem Blackstar HT5 und nehme dessen Effekt-Send/Return für den Trio+. Ist sicher suboptimal aber ich brauche am Helix nichts schrauben.
    Danke für einen kurzen Tipp!

    Carsten
     
  12. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.145
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.388
    Kekse:
    61.116
    Erstellt: 09.03.19   #592
    Soll der Blackstsr denn bleiben oder nutzt du den Helix zukünftig komplett?
    Dann bräuchtest du keine 4vier sondern nur zwei Kabel:
    Aus dem Helix Effekt-Send raus, durch den Looper und wieder in den Effekt-Return rein.
     
  13. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    3.104
    Kekse:
    18.829
    Erstellt: 09.03.19   #593
    Der Helix macht nur das,was Du dem Helix auch sagst.

    Wenn Du etwas in einen Effektweg des Helix legst und in einem Preset nutzen willst, dann muss auch ein aktivierter FX Block da sein.

    Dauert ca. 5 Sekunden das einzuprogrammieren.
     
  14. cajacaja

    cajacaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.06
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.19   #594
    @GeiGit
    Was heißt, den Helix komplett zu nutzen? Mit einer FRFR-Box? Ich mag mich weder vom Blackstar trennen noch eine extra Box zusätzlich holen. Klingt sicher sehr unausgegoren. Bin Gästezimmermucker und Soundgeniesser. Brauche das Equipment nicht für Gigs.

    @Captain Knaggs
    Danke, dann werde ich demnächst mal die Kabel umstecken und mich an dem FX Block versuchen. Eigentlich wollte ich mit dem Helix nur mein Pedalboard überflüssig machen. Nun fummel ich manchmal mehr rum als mir lieb ist ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.145
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.388
    Kekse:
    61.116
    Erstellt: 10.03.19   #595
    ...na dann sollte diese kleine Zeitinvestition doch drin sein, oder?
     
  16. cajacaja

    cajacaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.06
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.19   #596
    Wenn Du noch einen Moment Zeit hat: was wäre Dein Rat, wenn der Blackstar bleiben sollte? Nur Patches ohne Amp und/oder Speakersimulation?
    Was wäre die Alternative?
     
  17. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.145
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.388
    Kekse:
    61.116
    Erstellt: 10.03.19   #597
    Du hast mehrere Möglichkeiten.
    Ich würde wahrscheinlich den Pre-Amp und die Effekte aus dem Helix nehmen, dann durch den Looper und in den Blackstar und von ihm dann die Endstufe und den Lautsprecher verwenden.
    Dazu muß natürlich die Endstufen- und Lautsprecher-Simulation des Helix deaktiviert werden.
     
  18. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    3.104
    Kekse:
    18.829
    Erstellt: 10.03.19   #598
    Schau mal auf YouTube bei Richie Castellano, der hat mehrere Videos zum Nutzen von Helix mit Amps.



     
  19. cajacaja

    cajacaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.06
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.19   #599
    Ich fürchte, beim Blackstar HT5 kann ich die Vorstufe nicht umgehen. Also ganz oder gar nicht.
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.03.19, Datum Originalbeitrag: 10.03.19 ---
    Vielen Dank für die links, ich werde schauen ...
     
  20. cajacaja

    cajacaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.06
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.19   #600
    Die Videos von Richie Castellano zum Helix sind wirklich super. Gut erklärt und gezeigt!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping