Line 6 - Helix Pedalboard und Rack

von musikuss, 12.06.15.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 20.03.19   #621
    Allein für das Auto-Volume-Echo ... es gibt kein besseres Swell-Delay :D

    Bin generell großer Fan der DL4-Delays. Keine Ahnung ob die klingen wie XYZ, aber die haben Charakter.
     
  2. Szaladin

    Szaladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    16.01.20
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 20.03.19   #622
    https://line6.com/support/topic/18284-helix-firmware-280-available-spring-2019/

    Da sind ein paar leckere Sachen bei.

    Auf den SVT 4 Pro bin ich als Basser sehr gespannt

    Der Moogerfooger wird bestimmt klasse für experimentelle Sachen.

    Und gleich mehrere Bass-Preamp!

    Das "Reload" Feature für Snapshots wollte ich für meine MIDI - Steuerung des Lichts schon seit längerem :)

    -------

    ...

    Und dank des neuen Features Keyboard-Shortcuts zu senden wird es endlich möglich sein, DOOM mit dem Helix steuern zu können
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    3.05.19
    Beiträge:
    4.337
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.941
    Kekse:
    6.600
    Erstellt: 21.03.19   #623
    Na da wäre ich mal gespannt drauf.
     
  4. Hagbard_Celine

    Hagbard_Celine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.15
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    653
    Erstellt: 26.03.19   #624
    :rofl::rofl:
     
  5. thomult

    thomult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.10
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.043
    Erstellt: 09.04.19   #625
    20190409_205055.jpg 20190409_205055.jpg Hi,
    nach langer Suche, mein Setup
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Szaladin

    Szaladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    16.01.20
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 10.04.19   #626
    Schick, aber mein Nacken hat ein paar mal geknackt, weil ich ihn so drehen musste :p

    Wofür ist der rosa Streifen? :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. thomult

    thomult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.10
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.043
    Erstellt: 10.04.19   #627
    Sorry fürs Knacken.
    Ich mag die bunten Leuchtringe nicht, ich kann teilweise nicht erkennen ob deaktiviert, schwaches leuchten, oder aktiv, helleres leuchten.
    Der rote Streifen ist mein Soloknopf:)
     
  8. VS73

    VS73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.12
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    3.743
    Erstellt: 10.04.19   #628
    Beim Helix kann zwischen off/bright und dim/bright umstellen! Dann gibt's nur an/aus.

    Edit: erzähl mal mehr! 4-Kabel-Metohode? Das ist aber keine Gitarrenbox, oder? Hat der JMP überhaubt einen FX-Loop?
     
  9. thomult

    thomult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.10
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.043
    Erstellt: 10.04.19   #629
    Ja, und bei dim/bright ist mir Unterschied zu gering.

    Ich benutze den Helix auf zwei Arten

    1. Kleine Bühnen oder kein Bock zu schleppen
    Helix direkt in die Dynacord AXM12 a
    Ampmodel ist dann der 2204 Mod

    2. Lust auf die letzten 20 % Sound und besseres Spielgefühl
    Gitarre in realen Tubescreamer dessen True bypass vom Helix gesteuert wird.
    Dann in den JMP 2204 den ich ordentlich aufreissen kann. Vom Speakerout in eine reaktive Last (Tubetown Tonehound),
    dann ins Helix um alles schön mit Effekten zu garnieren,verschiedene Lautstärken usw, IR von CabIR und dann in die Dynacord AXM.
    FOH bekommt das gleiche Signal.

    Super geiler Sound der mich auf der Bühne direkt anstrahlt, keiner sagt ich soll den Amp leiser machen, FOH ist mega zufrieden.
    Bandmitglieder die mich lauter brauchen bekommen mich etwas auf ihren Monitor.

    Für mich waren der größte Schritt die richtige IR
    und vor allem die Dynacordbox (Coax)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Vicious6circle

    Vicious6circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Olymp
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 25.05.19   #630
    Hi Leute, hab da ein Problem mit dem Helix.

    Mit Humbucker Gitarren zerrt jeder clean amp. Mit Singlecoils läuft alles prima. Selbst wenn ich das Gain Pad in den Globals aktiviere zerren die humbucker noch immer den sound an.

    Jemand eine Idee was man das los wird?
     
  11. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    373
    Kekse:
    2.315
    Erstellt: 25.05.19   #631
    Das kann an Deinem Inputsignal liegen. Für die Singlecoils reicht die Empfindlichkeit noch aus, bei den Humbuckern dann wahrscheinlich nicht mehr und es übersteuert.

    Vielleicht probierst Du mal eine andere Konfiguration oder hast da etwas ungeeignetes eingestellt.

    Multi: Der GUITAR IN-, AUX- und VARIAX-Eingang sind aktiv. In der Regel sollten Sie “Multi” wählen.
    Guitar: Nur GUITAR IN.

    Oder das Ausgangssignal clipped. Das ist aber ein anderes Thema...

    Ray
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.05.19, Datum Originalbeitrag: 25.05.19 ---
    Da fällt mir noch etwas aus dem wahren Leben ein. Grundsätzlich solltest Du für Singlecoil- und Humbuckergitarren eigene Patches anlegen, denn auch an einem richtigen Amp schiebt der Humbucker meistens mehr und drückt den Amp möglicherweise eher ins Breakup. Hast Du die gleiche Einstellung, kann es also sein, dass Du kein cleanes Signal bekommst, wenn Du den Volumenregler voll hochgedreht hast.

    Versuche mal das Volumen herunterzudrehen. Vielleicht reicht das schon.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Vicious6circle

    Vicious6circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Olymp
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 25.05.19   #632
    Clipping am Ausgang hab ich auch schon vermutet aber auch wenn ich an jeder möglichen Stelle das Signal runterregle bleibt das Phänomen.
    Daher gehe ich eher von Clipping am Eingang aus. Ich teste später mal deine Vorschläge.

    Danke schonmal!
     
  13. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    373
    Kekse:
    2.315
    Erstellt: 25.05.19   #633
    Denke auch an den zweiten Teil! Das ist der Nachteil der Modeler, weil Du dann getrennte Patches ablegen mußt.
    Ich umgehe das so, dass ich Clean Patches mit der Gibson erstelle und dann für die Strat einen Gainblock vor den Amp setze, den ich dann STRAT nenne. Dieser Gainblock hebt das Signal dann in der Lautstärke auf das Humbuckerniveau...

    Eine weitere Möglichkeit in den Global Settings > Ins/Outs

    1 Guitar In Pad

    Wenn Ihre Gitarre bzw. Ihr Bass mit aktiven oder besonders “lauten” Tonabnehmern ausgestattet ist, sollten Sie diesen Parameter aktivieren. Das ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn Ihnen der Sound “ohne” besser gefällt.

    2 Guitar In Impedance

    Der Helix enthält eine Impedanzschaltung für die GUITAR IN-Buchse, mit der man die Klangfarbe und Ansprache der Tonabnehmer beeinflussen kann (es wird die Wechselwirkung mit einem Effektpedal oder Verstärker simuliert). Je kleiner der Wert, desto stärker werden die Höhen in der Regel gedämpft. Auch die Pegelan- hebung und Ansprache sind etwas “sanfter”. Mit einem hohen Wert erzielt man das Gegenteil: neutralerer Frequenzgang, stärkere Pegelanhebung und “tightere” Ansprache.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Vicious6circle

    Vicious6circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Olymp
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 25.05.19   #634
    Habs raus. Lag am Master des Clean Amps. War viel zu hoch eingestellt :facepalm1:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    373
    Kekse:
    2.315
    Erstellt: 25.05.19   #635
    Alter! :opa:

    Soetwas hättest Du aber wirklich vorher checken können...

    Das ist ja wohl das Erste was einem einfallen sollte, nachdem man das Preamp-Gain heruntergedreht hat.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. IcedZephyr

    IcedZephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    2.560
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3.587
    Kekse:
    39.934
    Erstellt: 18.07.19   #636
    Heute ist Firmware Version 2.8 veröffentlicht worden.

    Hier ein Auszug aus den release notes:

     
  17. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    4.810
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.574
    Kekse:
    87.449
    Erstellt: 18.07.19   #637
    Das Update löscht alles Bisherige.
     
  18. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    373
    Kekse:
    2.315
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.435
    Zustimmungen:
    1.398
    Kekse:
    17.891
    Erstellt: 19.07.19   #639
    Wie immer, war bei dem vorher auch nicht anders. So extrem nicht, aber du musst dich einlesen. In Kurzform
    Das Update ist so umfassend und greift so tief in das System ein, dass du danach keine alten presets mehr verwenden kannst.
    Jetzt muss man halt entscheiden was man will.
    Persönlich mache ich sehr selten Updates. Wenn ich ein Gerät bekomme, dann vielleicht, aber danach oft gar nicht mehr, bei UAD habe ich mehr als 1 Jahr gewartet mit dem Update , bis dieses freigeben würde für Mojave. Ähnlich würde ich bei 2.80 vorgehen. Wenn du es nicht braucht’s, lass mal die jungen will+den kleinen updaten und die Fehler suchen
    Die ersten stomp sind schon z.b eingefroren und lassen sich nicht mehr benutzen.
     
  20. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    4.810
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.574
    Kekse:
    87.449
    Erstellt: 19.07.19   #640
    Ich habe schon brav die updates gezogen gehabt. Nur sorgten sie nie dafür, dass alte Presets nicht mehr lesbar waren.
    Hier bedeutet das aber auch, das sämtliches Material, was man über Customtone für's Helix zog, nicht mehr funzt. Also totale tabula rasa.
    Meine Eigenkreationen kann ich wieder reproduzieren, Wah,/Vol, OD, Amp, Reverb, Delay.
     
Die Seite wird geladen...

mapping