Line 6 Toneport UX-1 / UX-2

von Bustard, 27.06.07.

  1. Bustard

    Bustard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hi Leute!

    Erstmal ein herzliches Hallo hinaus in die Runde- Bin neu hier :D

    An die Gitarristen und Bassisten unter euch (und natürlich auch an alle anderen). Mir geht es darum, dass ich meine Musik, sei es jetzt mit der Gitarre oder dem Bass gespielt, aufnehmen möchte. Ich liebäugle mit dem Toneport von Line 6. Mein Bruder nennt das Modell UX-2 sein eigen.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob ich diese Version wirklich brauche- 2 Eingänge für Mikro oder Instrumente sind für mich schlicht Luxus weil ich meine Instrumente, Voice hintereinander einspielen möchte.

    Mir ist es zumindest wichtig, dass es keine Verzögerung beim Einspielen gibt. Der UX-2 beherrscht es Effekte(Gitarre/Bass/Stimme) ohne Verzögerung wiederzugeben. Hat jemand den Toneport UX-1- oder kann zumindest aus den Technischen Daten rauslesen wo ich aufpassen sollte? Wäre vielleicht der Toneport GX eine Möglichkeit (kein Mikrofoneingang- nicht so schlimm). Eventuell alternativen?

    mfg Bustard

    Toneport UX-2
    http://musik-service.de/line-toneport-ux-2-usb-interface-prx395752635de.aspx

    Toneport UX-1
    http://musik-service.de/line-toneport-ux-1-usb-ux1-prx395752634de.aspx

    Toneport GX
    http://musik-service.de/line-toneport-gx-prx395761199de.aspx
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 27.06.07   #2
    angst vor verzögerungen brauchst du bei allen 3 versionen nicht haben.
    der neue GX ist die günstigste möglichkeit mit pod-sound aufzunehmen.
    es sind auch 6 mikro-vorverstärker-models dabei.

    als interface für unterwegs unschlagbar (alternative für unterwegs: amplitube2 live incl. stealth plug-interface kostet aber 99 euronen)

    wenn du nicht mehr als eine spur auf einmal aufnimmst nimm den gx.

    nebenbei: warum leiht dir dein bruder nicht das "grosse" model ux-2?
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 27.06.07   #3
    Hi und Hallo. Willkommen im Board.

    Ich kann nur sagen, dass das Toneport UX-1 nicht über Phantomspeisung verfügt. Wenn du also ein Kondensator-Mikrofon anschließen willst, ist das nicht möglich. Desweiteren ist bei beiden Geräten nur 2 Eingänge (gleichzeitig) nutzbar. Das find ich beim UX-2 ziemlich blöd, wenn man bedenkt, dass es über 6 Eingänge verfügt.

    Aber egal, dass war für dich ja eh nicht wichtig. In der Regel würde das Toneport GX für dich ausreichend, wenn du wirklich nur den Instrumente Eingang brauchst/nutzt. Desweitern verfügt es auch über die Gearbox 3.0 aber leider nicht über Ableton, falls dir das wichtig ist.


    Also dann. Bye :great:

    Edit: Bin ich heute wieder langsam :D
     
  4. Bustard

    Bustard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.06.07   #4
    Danke für die Posts bisher :)

    Jeder von uns hat eine eigene Wohnung. Es wäre auf die Dauer ein bissl stressig das Teil dauernd von A nach B und wieder zurück zu bringen. ;)
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 27.06.07   #5

    dann bestell dir den gx und mach deinem bruder die nase lang weil er so eine schwere kiste hat ;-).
     
  6. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 27.06.07   #6
    Also, ich heute Morgen ist mein UX1 angekommen! Habs natürlich sofort ausgetestet!
    Installiert etc, lief alles super!

    Keine Verzögerung, tunktioniert einwandfrei, das Programm, GearBox, hat coole Sounds!
    Also das echt gut!

    Aber wenn du echt nur Gitarre aufnehmen willst, reicht das Gx wie ich sehe!

    Aber mit dem UX1 machste auf jeden Fall nix falsch denke ich.



    Das einzige womit ich heut morgen bissel Probleme hat, war, dass ich die Gitarre zu anfangs nicht gehört habe...Dann hab ichs mit Kopfhörer probiert, siehe da, es ging...
    Da ich auch bissel neu in dem Gebiet bin, dachte ich, dass man die Gitarre dann auch ganz normal über die Computer Lautsprecher in echtzeit hören kann...
    Nur das scheint nicht zu funktionieren?!
    (Wenn jemand weiss wie, mal bitte bescheid sagen!)

    Hab nun einfach einen Ausgang zu nem 15 Watt Gitarrencombo gelegt, ziemlich neutral eingestellt und nun ist auch Sound in echtzeit, ohne Kopfhörer da!
    (Muss man ja nicht immer unbedingt aufsetzen...geht halt auch so)
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 27.06.07   #7
    @Körk: Du solltest den Sound über Deine Computerboxen hören können. Dazu mußt Du sie aber auch an der toneport anstöpseln (und nicht vergessen den output auf etwa >0 zu stellen). Der toneport ist Deine neue Soundkarte, die alte kannst Du abstellen oder ausbauen.

    @Bustard: Ich würde mir an Deiner stelle das GX holen und bei bedarf später einen preaamp kaufen und davorschalten. Dann kannst Du immer noch Gesang aufnehmen.

    Grüße
    Nerezza
     
  8. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 27.06.07   #8
    Ok Danke, hab grad auch schon mit 4fettsmaller gesprochen! Der hat mir das auch schon gesagt.
    Hab da gar nicht dran gedacht, das Interface komplett als Karte zu nutzen dann...

    Problem ist: Ich habe einfach nen Subwoofer und da sind 2 Sats. dran! Ist extra für Pc quasi!
    Klein-Klinke. Also muss ich nu mit nem STereo kabel zu einem Klin Klinke, in die "Endstufe":..

    richtig?
     
  9. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.06.07   #9
    Aus dem Toneport kommen zwei Mono klinke raus (UX2, ich denke mal beim GX ists genauso?). Von denen müßtest Du dann auf Deine mini-klinke. Da sollte es eigentlich nen adapter für geben.

    Grüße
    Nerezza
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.06.07   #10
  11. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 29.06.07   #11
    Jopp, oki. So werd ich das dann mal ausprobieren, hab gerade nur nicht so ein Kabel zur Hand ;)
     
  12. Bustard

    Bustard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.07.07   #12
    Hoi ich bins mal wieder :D Hab mir jetzt das Toneport GX gekauft. Wenn man auf den Mikro Eingang verzichten kann ist das Teil absolut genial und steht den großen Brüdern der Toneport Familie , was die Möglichkeiten der Einstellungen für Gitarre und Bass betrifft, um nichts nach- Gearbox sei dank!

    Wer allerdings kein Rec- Programm zuhause hat sollte sich den Kauf des UX1 überlegen da bei dem zumindest Ableton Live Version Lite 4.0 dabei ist.

    Bustard
     
  13. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.07.07   #13
    Nun ja, für den doppelten Preis, nur weil eine Lite Version von Ableton dabei ist, würde ich nicht dazu raten. Es gibt genug Freeware, oder man kauft sich das nächste mal am Kiosk Samplitude SE 8 für 3 €, was schon sehr Professionell ist.
     
  14. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.07.07   #14
    Wobei das ja keine rec. software wie zb cubase ist....Oder ?
     
  15. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.07.07   #15
    Doch das sind alles Sequenzer, wie auch Logic, ProTools, Sequel, Tracktion, Kristal, Reaper und Audacity.
     
Die Seite wird geladen...

mapping