Line-In Aufnahme Digitalpiano Kawai CN-33

Marcs

Marcs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.12
Registriert
24.11.11
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Freiberg
Hi Forum,

habe mich gerade neu hier angemeldet und hoffe hier noch viele nützliche Tipps zu erhalten / auch zu geben.
Die Suchfunktion habe ich anlässlich meiner Frage schon benutzt, aber so richtig nichts gefunden.

Ich habe mir vor kurzer Zeit das DP Kawai CN-33 zugelegt. Wirklich traumhaftes Gerät, kann ich nur weiterempfehlen.
Nun möchte ich meine Tracks gern über den Rechner aufnehmen. Dazu besitzt das CN-33 im Gegensatz zum CN-23 Line-In und Line-Out. Über Midi möchte ich nicht aufnehmen, da ich die Pianointernen Klänge echt Top finde.

Ein Y-Kabel (siehe Anhang) 2 x 6,3 mm (mit Line-Out des DP verbunden) auf 3,5 mm Klinke habe ich mir bereits gekauft. Nun ist das Problem, dass mein Notebook leider nur Mic-In und Line-Out besitzt. Über Mic-In funktioniert die Aufnahme schonmal gut, nur leider Mono. Problembeseitigung: Externe Soundkarte.

Kann mir jemand einen guten Tipp geben, mit welcher externen Soundkarte ich in diesem Fall gut bedient wäre? Hab in so manchen Rezessionen schon gelesen, dass die kleinen USB-Stopfen es nicht so richtig bringen sollen und deswegen lieber eine Soundbox in Betracht gezogen werden sollte. Nur welche? Kostengünstig wäre optimal.

Viele Grüße
Marcs
 

Anhänge

  • 41-d-z0H0wL._SL500_AA300_.jpg
    41-d-z0H0wL._SL500_AA300_.jpg
    10,1 KB · Aufrufe: 119
Marcs

Marcs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.12
Registriert
24.11.11
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Freiberg
Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)

Entnehme ich der Grafik auf der Seite richtig, dass ich dafür ein zusätzliches Cinchkabel brauch? Die Anschlüsse sehen mir stark danach aus.
Das Stereosignal kommt auf 3,5 mm Klinke an. Ich kenne das bisher nur so, dass ich lediglich einen 3,5 mm Line-In benötige?

EDIT: Ich habe mir gerade deinen Beitrag "Grundlagen des PC-Recordings" aus deiner Signatur durchgelesen und bin schlauer geworden. Vielen Dank dafür!
 
Zuletzt bearbeitet:
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Richtig, ist ein Cinch-Eingang. 3,5mm-Stereoklinke ist ein sehr unprofessionelles Format, was man eben nur bei simplen PC-Soundkarten findet. Im Hifi-Bereich findet man eher Cinch, und bessere Recording-soundkarten meistens 6,3mm-Monoklinken (also so wie an deinem Kawai). Hast dir dann jetzt leider dieses Y-Kabel umsonst gekauft. Du brauchst eben stattdessen sowas in der Art:
https://www.thomann.de/de/the_sssnake_spr2030.htm
 
Marcs

Marcs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.12
Registriert
24.11.11
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Freiberg
Vielen Dank für die ausführlichen Infos!
Ich habe mir das Interface + Kabel jetzt bestellt und werde die "alten" Kabel meinem Hasen geben ;-)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben