Line Out -> XLR Out ???

von Killigrew, 15.11.03.

  1. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.11.03   #1
    Hallo

    Ich möchte mir ein Gitarren Preamp selber bauen und mir ist die Idee gekommen neben dem normalen Klinken Out noch einen symetrischen XLR Out einzubauen, damit ich bei bedarf direkt ins Mischpult kann.
    Nun meine Frage, wie mach ich aus dem normalen Line Signal ein Symetrisches XLR???
    Kann das vieleicht einer beschreiben oder nen Schaltplan für sowas posten???

    thx :)
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 15.11.03   #2
    Da du mit dem symmetrischen XLR vermutlich in einen Mikropreamp (=Mischpultkanal) gehen möchtest, brauchst du neben der Symmetrierung auch noch eine Pegel- und Impedanzanpassung. Also genau das, was eine DI-Box macht.

    Zwei Alternativen: Lass den XLR weg und kauf dir 'ne DI-Box dazu. Preislich wird das vermutlich billiger als Selbstbau (wenn dich der zusätzlich Kasten stört, kannst du ja auch das Innenleben der DI in deinen Preamp einbauen).
    Oder du besorgst dir einen Übertragertrafo und baust den ein. Dritte Möglichkeit (wenn auch wahrscheinlich die aufwändigste und gleichzeitig nicht die beste) wäre eine elektronische Symmetrierung mit einem invertierenden und einem nichtinvertierenden OP. Das will aber für gute Symmetrie sehr sauber abgestimmt sein (auch Bauteilauswahl etc.) und liefert "schlechtere" Symmetrie als die klassische Übertragerlösung.

    Jens
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #3
    nur zur info:
    gitarrenpreamps sollte man net übern line out in die frontanlage geben...mitm mic über ne gute box klingts einfach besser ("der sound muss erst durch die luft" ;-))...ansonsten würd ich dir zur red box von h&k raten, da ist eine 4x12" cab sim drin, kann aber net sagen wie die klingt
     
  4. Killigrew

    Killigrew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.11.03   #4
    Thx erstma für die Antworten :)

    Also wenn so ne DI Box net viel kostet werd ich mir die mal ansehen :)
    Da ich in dem Preamp u.a. ne Schaltung des Tech21 GT2 verwenden will und der schon ne Boxen Sim hat, hatte ich halt diese Idee, nen XLR für homerecordung und um direkt in die PA gehen zu können, fals mal kein guter AMP zur verfügung ist, einzubauen :)
    Naja vieleicht mach ich auch nur zwei line Out's.

    thx :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping