Mic, Mixer, Aktivbox - Verkabelung

  • Ersteller s.cript[0]r
  • Erstellt am
S

s.cript[0]r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.18
Mitglied seit
22.05.06
Beiträge
257
Kekse
2
Hallo,

Ich möchte gern mein Micro über einen Mixer (Yamaha MG82 CX) in eine Aktiv Fullrangebox gehen. (Was bedeutet Fullrange?) Die Box hat ein XLR Mic/Line IN und XLR Mic/Line OUT (Warum heißt es Mic/Linie obwohl es ein XLR ist?). Die Frage ist, wie verbinde ich den Mixer mit der Box? Ich habe mir eine Symetrische Klinke auf Malre XLR gekafut (wo ist der Unterschied zwischen Symetrisch und Normal?), aber in welches OUT im Mischpult stecke ich die Klinke?

Stereo kann ich an eine Box wohl nicht anschließen, da eben nur eine Box... also bräuchte ich für Stereo einfach zwei Boxen, beide über Klinke-XLR Male Kabel - die eine L die andere R - sehe ich das richtig? Ich habe mir nämlich den Kopf gemacht wie ich ein Stereo-Signal in die Aktivbox kriege und eben erst aufgefallen dass es nicht funktionieren dürfte...
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.216
Kekse
142.954
Hallo s.cript[0]r.

s.cript[0]r;5123889 schrieb:
(Was bedeutet Fullrange?)

Das bedeutet, dass die Box mehr oder weniger den gesamten "hörbaren" Bereich der Musik wiedergeben kann (z. B. im Gegensatz zu einem Subwoofer, der nur für tiefe Frequenzen gedacht ist).

s.cript[0]r;5123889 schrieb:
(Warum heißt es Mic/Linie obwohl es ein XLR ist?)

Stopp! XLR ist der Anschlusstyp. Mic- und Line-Pegel bezeichnen unterschiedliche Eingangsempfindlichkeiten (an vielen Mischpulten sind Mic- und Line-Eingänge an den Kanälen getrennt ausgeführt). Deine Box (welche ist es denn überhaupt?) verarbeitet an einem Eingang beide Signal-"Typen". Mic = Mikrofone o. ä., Line = Keyboards, Zuspieler usw.

s.cript[0]r;5123889 schrieb:
(wo ist der Unterschied zwischen Symetrisch und Normal?)

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrische_Signalübertragung
Eine symmetrische Verbindung ist einer unsymmetrischen vorzuziehen.

s.cript[0]r;5123889 schrieb:
Stereo kann ich an eine Box wohl nicht anschließen, da eben nur eine Box... also bräuchte ich für Stereo einfach zwei Boxen, beide über Klinke-XLR Male Kabel - die eine L die andere R - sehe ich das richtig? Ich habe mir nämlich den Kopf gemacht wie ich ein Stereo-Signal in die Aktivbox kriege und eben erst aufgefallen dass es nicht funktionieren dürfte...

Da das Mikro ohnehin auch nur ein Mono-Signal liefert, ist es egal, ob Du die Box links oder rechts anschließt ;)...
 
S

s.cript[0]r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.18
Mitglied seit
22.05.06
Beiträge
257
Kekse
2
Die Box ist eine "THE BOX PA202A". Sie hat einen Schalter dafür ob der Eingang ein Mic oder Line sein soll. Damit soll heißen, dass wenn ich das Microfon über diese Box ausgebe, sonst kein Line verwenden sollte? (e.g. Keys)
Soll ich dann Monitor oder Stereo Out aus dem Mischpult oder ist das gleich?
Die Frage wegen Stereo habe ich gestellt, ob es halt theoretisch möglich ist, z.b. Keys mit Stereo über die eine Box wiederzugeben...
Eingangsempfindlichkeit bedeutet also, dass je nachdem ob MIC oder LINE aktiv ist, der Pegel dementsprechend angehoben bzw abgesenkt wird? (Da Mikros denke ich schwächeren OUTput an sich haben als Keys)
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.216
Kekse
142.954
Hallo nochmal.

s.cript[0]r;5123950 schrieb:
Die Box ist eine "THE BOX PA202A".

Mein Beileid :igitt:.

s.cript[0]r;5123950 schrieb:
Damit soll heißen, dass wenn ich das Microfon über diese Box ausgebe, sonst kein Line verwenden sollte?

Nein. Wenn Du das Mikro direkt an die Box anschließt (ohne Mischpult), muss der Schalter auf Mic stehen - ist die Box mit einem Mischpult verbunden, auf Line.

s.cript[0]r;5123950 schrieb:
Soll ich dann Monitor oder Stereo Out aus dem Mischpult oder ist das gleich?

Der Unterschied zwischen den Monitor- und Stereo-Ausgängen besteht darin, dass erstere mit dem Monitor/Phones-Poti geregelt werden und letztere mit dem Stereo-Master-Regler. Das steht aber auch alles im Handbuch - bitte lesen!

s.cript[0]r;5123950 schrieb:
Die Frage wegen Stereo habe ich gestellt, ob es halt theoretisch möglich ist, z.b. Keys mit Stereo über die eine Box wiederzugeben...

Wiedergeben kannst Du das Keyboard-Signal selbstverständlich, aber nicht in Stereo - das geht, wie der Begriff "Stereo" schon suggeriert, nur mit 2 Boxen ;).

s.cript[0]r;5123950 schrieb:
Eingangsempfindlichkeit bedeutet also, dass je nachdem ob MIC oder LINE aktiv ist, der Pegel dementsprechend angehoben bzw abgesenkt wird? (Da Mikros denke ich schwächeren OUTput an sich haben als Keys)

Gut erkannt :great:.

Ggf. könntest Du auch mal dort reinschauen, da werden die Grundlagen zu Mischpulten recht gut erklärt:
https://www.musiker-board.de/faq-workshops-reviews-pa/269092-workshop-mischpulte-teil-1-a.html
 
Zuletzt bearbeitet:
S

s.cript[0]r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.18
Mitglied seit
22.05.06
Beiträge
257
Kekse
2
Okay, vielen Dank. Sämtliche Unklarheiten soweit beseitigt :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben