Line6 POD1 oder 2

von MAS01, 06.12.03.

  1. MAS01

    MAS01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #1
    Hy!

    Hab keinen Beitrag gefunden desewegen post ich halt einfach mal.
    Was haltet Ihr von oben genannten Teil bezüglich Live Tauglichkeit und Soundtechnisch ob die Effekt auch Qualitativ hochwertig sind schreibt doch mal was dazu da ich mir überlege so ein Teil zu kaufen.

    Greez

    Mas01
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.12.03   #2
    das einzige problem bei den teilen ist deren verhältnismäßig lamnge umschaltzeit, wenn man zwischen den ampmodels wechseln will. deshalb sind sie imho live untauglich.

    zum recorden super. man muss nicht aufwändig mit nem mic abnehmen, sondern ganz einfach nur in die soundkarte ( o.ä. ) und die sache hat sich!!!

    die effekte sind gut.
     
  3. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #3
    Tach!

    Ich wuerde an Deiner Stelle auch das POD (Pro) XT in dei Auswahl mit einbeziehen. Das XT wird es aber wohl noch nicht gebraucht geben, kann mich aber auch irren (waere nicht das erste Mal ;-) ). Die Bedienung ist um ein Vielfaches uebersichtlicher geworden. Die Effekte sind besser parametrisierbar. Es klingt alles noch realistischer (die Roehrenfraktion moege mir verzeihen) und auch die Umschaltzeiten sind meines Ermessens nach extrem verbessert worden.

    Ahoi
    EvilSteve
     
  4. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #4
    Ich habe im Studio mit einem Pod Pro XT gearbeitet und nen Song damit aufgenommen (gibts auf www.captured-dreams.de unter "audio" --> "shadow of light"

    mein Fazit:

    Die Teile sind scheisse (übertrieben) und ihr Geld nicht wert. Egal ob Metallica oder sonst wer damit aufnimmt. In einem 2.000.000 € Studio klingt wahrscheinlich auch n Ibanez 15 Watt Amp gut.

    Ich werde nur noch per Mic-Abnahme meine Sachen einspielen ;)
     
  5. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #5
    Tach!

    Wie waere es mal mit einem praeziserem Statement? XY ist scheisse kann ja jeder behaupten. Aber weshalb wuerde interessieren.

    Ahoi
    EvilSteve
     
  6. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #6
    Weil diese digital-Dinger keinen Druck entwickeln und anders klingen als mein Amp.
     
  7. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 07.12.03   #7
    was erwartest du dir auch von so nem ding...das geld nicht wert..lol..schaus dir an..es hat so wahnsinnig viele funktionen..und dass es nicht die perfekte tonqualität ist, ist doch logisch..für zuhause ist das ding doch perfekt..aber du brauchst da anscheinend perfekte soundqualität, und es ist nunmal ein digitalding..ich überlege mir schon die ganze zeit ob ichs mir kaufen soll..habs mal angetestet..die cleansounds sind der wahnsinn..mit der zerre hab ich mich leider noch nicht so gut beschäftigt..aber dass man sich soundfiles aus dem internet saugen kann ist ja auch extremst geil..so bekommt man die verschiedensten sounds hin..für zuhause und gigs ist es glaub ich spitze..für eine profistudioaufnahme natürlich nicht..da braucht man schon mehr als 450€ ;) (Über das POD XT)

    aber soweit ich weiß kann man die Amp-simulation nicht ausschalten :(
    das einzig negative was ich weiß vom XT
     
  8. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #8
    Ich würde mich auf keinen Fall auf die Soundfiles ausm Inet verlassen.

    ->
    Andere Git
    Andere Tonabnehmer
    und schon klingts anders. Clean ist das Teil gut, aber dann kann ich genauso gut die Cleanen Sounds vom Zoom 505 II nehmen. Mit dem unterschied dass das Teil 80 eus kostet.

    Ich bin enttäuscht vom POD
     
  9. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 07.12.03   #9
    verstehe..das würd mich mal interessiern wenn du das ding schon hast..hast du/kannst du dir ein metallicasoundfile runterladen..jetzt zB das sad but true...kannst du mir sagen wie das klingt(also ob es zumindest so ähnlich klingt wie bei der metallciaversion)..das würd mich echt brennend interessiern..??
     
  10. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #10
    Du hast oben falsch gelesen,

    ich habe das Ding zum Glück nicht, sondern habe drüber im Studio gespielt
     
  11. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #11
    @ filth

    Ich weiß bescheid dass die Soundfiles im Internet gedoppelt usw. sind
    macht ja schließlich jeder Hersteller ;)

    Also das POD XT is wirklich ein Traumteil ...so flexibel wie das POD XT kenn ich keinen anderen pramp.

    und der Preis is auch angemessen .. zu teuer ?!
    was willst du bitte .. dir is sogar ein Roadking um 450€ zu teuer :D
     
  12. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #12
    Jedem seine Meinung.

    Ich nehme lieber ein teueres Mic aus dem Studio, eins in den Raum und knalle meinen Amp dahin. Klingt im Endeffekt für mich besser als der POD.

    Musst du nicht kommentieren, denn es ist eine subjektive Meinung. :rolleyes:
     
  13. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 07.12.03   #13
    es gibt ja auch noch die möglcihkeit den pod vor ne röhrenendstufe zu setzen das ganze dann an ne 4x12" Box haha willst du hören was du für nen druck hast ;) und vielseitig ist es dann immernoch.

    man darf siene sound halt nicht mit effekten überladen das ist der Fehler den viele machen nähmlcih alles glecihzeitig nutzen was drin is würde man mit pedale... soviel gleichzeit nutzen hätte man auch keinen druck mehr

    Mal zur live tauglichkeit hab mein Pod XT pro udn ebdien es mit nem fbv floorboard 8dem großen) da sind dann noch en paar knöpfe übrig die ich in Zukunft zum ansteuern meiner endstufe nehmen werde (bruahc nur mal ne midi-steueung ) naja udn esgibt eigentlcih keine umschaltverzögerung die anzeige vom fbv is sowiso super mit dem großen display udn den hellen Led's

    Fazit: Pod is für mcih auch von den effekten ehr gesehen super und zu solch einem preis bekomtm man keine analogen geräte die in der vielfalt vergleichbar sind

    Gruß galend
     
  14. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #14
    @ Galend

    Jo .. und welche art von Musik spielst du so mit dem POD ?
    HAst du dir shcon mal Sounds(von songs) aus dem i-net runtergeladen?
    Wie klingen die den so ?!
     
  15. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.12.03   #15
    @ galend: wir reden hier aber vom POD bzw Pod 2.0

    und bei diesen geräten sind die umschaltzeiten enorm (um und bei ne halbe sekunde )



    wenn dein beitrag eine antwort auf filth war......er redet vom studio und net von live mit ner röhrenendstufe


    wobei ich finde, daß die digi modeler für recording ungeschlagen sind. man bekommt zwar nicht authentische sounds wie mit dem original amp hin, aber man hat mit wenig aufwand sehr amtliche ergebnisse
     
  16. MKXG2003

    MKXG2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #16
    Vom POD1 auf POD2 wurden die Umschaltzeiten merklich reduziert.
    Also erstmals den POD2.
    Wobei ich auch beim einser POD keine Probleme damit hatte.
    Grundsätzlich würde ich Dir jedoch empfehlen die neueste Generation zu testen. Der PODxt ist wesentlich vielseitiger geworden und hat eine geniale Editiersoftware (G-Port mäßig)

    Mike

    www.vetta.de
     
  17. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.12.03   #17
    Hast du das XT? ich kenn nämlich keinen im forum der das besitzt..wenns wen gibt bitte melden!!
     
  18. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #18
    Tach!

    Na, dann folge ich doch mal dem Aufruf von "Bitte melde Dich"! Ich habe mir vor ca 10 Tagen ein PodProXT zugelegt. Was wuerde der werte Herr den gerne wissen?

    Ahoi
    EvilSteve
     
  19. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.12.03   #19
    cool...endlich mal einer..also..diese soundfiles aus dem internet..da kann man sich metallicasounfiles runterladen..klingen die dann wirklich so wie metallica?(v.a. die zerren)..und wie ist die zerre bei dem ding? das spiel gefühl wenn man irgendeinen röhrenverstärker simuliert..wie ist das? und klingt es auch so weich usw?

    Edit: hast du schon was damit aufgenommen? wie ist die soundquali, kann man das mit den line6 programmen auch gut bearbeiten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping