Little Mark 250 + Welche Box?

von FredlessFred, 30.05.08.

  1. FredlessFred

    FredlessFred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    598
    Erstellt: 30.05.08   #1
    Ich habe vor, mir einen Little Mark 250 von Markbass zuzulegen und brauche nun noch eine passende (4x10) Box, die möglichst unter 500 Euronen kostet. Vom sound her brauche ich vor allem cleanen Sound...Also nichts für Metal sondern ehr in Richtung Rock/Funk. :D
    Bis jetzt habe ich einen Warwick Sweet 15.2, bei dem die Höhen sich allerdings entweder nicht durchsetzen konnten oder extrem nervig klangen. Viel dazwischen gab es irgendwie nicht...Das möchte ich bei Möglichkeit bei meiner neuen Box vermeiden. (Wobei das Topteil sicherlich auch seinen Teil dazu beitragen wird.)

    Kann mir da jemand etwas passendes empfehlen?
     
  2. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 30.05.08   #2
    Cleaner Sound ... Für deine preisvorstellungen und einen klaren Sound gäbe es die Hartke 4.5 XL. Wenn du dir aussuchen willst, ob 8 oder gleich 4 Ohm, gibt's noch die Peavey 410 TVX, über dessen Soundverhalten ich aber nichts weiß. Kommt sicher auch auf den kleinen Mark dann an. 250 Watt halten sie wohl alle aus.

    Eine Möglichkeit wäre noch für dich, FMC Hans zu kontaktieren, ihm zu beschreiben was du suchst und dir eine Box (vll. die Performer Serie?) maßschneidern zu lassen. Wäre für 500€was drin.
     
  3. Pockrop

    Pockrop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 30.05.08   #3
    Servus!

    Von den oben genannten Boxen kann ich in deinem Fall nur abraten!
    Wenn du schon einen "supertransportablen" (Scheißwort!) Amp hast, dann würde ich mir dazu auch eine leichte Box holen. Dazu kommt, dass du mit deinen 250 Watt vom MB auch mal an Grenzen stoßen wirst - also soltest du auch nach einer Box schauen, die einen guten Wirkungsgrad hat.
    Ich selber befeuer mit meinem lmk250 eine FMC 2x12 Neo mit vier Ohm - und da geht dann mal richtig was!

    Aber im allgemeinen gesagt: ich würde dir (wegen des handlichen aber relativ schwachen Amps) zu einer handlichen Leistungsstarken Box raten!
    Vielleicht solltest du dir den Wusch nach einer 4x10 nochmal überlegen...
    Eine leichte Leistungsstarke 4x10 wirst du wohl neu kaum für 500 Euro finden - eine 2x10 oder 2x12 dagegen schon!

    Ob das dann eine Markenbox ist oder eine vom kleinen Boxenbauer, ist dann eine Geldfrage!

    Gruß Pockrop
     
  4. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 30.05.08   #4
    Deswegen hatte ich ihm auch die 4 Ohm Variante ans Herz gelegt - FMC hatte ich ja auch erwähnt. Eine 4/10 hat dann aber mehr Membranfläche als eine 2/12.

    Für Rock/Funk solltest du (@Threadersteller) aber tatsächlich mal eine 2/12 in Betracht ziehen ;) Pockrop verwies ja auch da schon auf 2/12, ich kann dir diese hier noch mal nahelegen, zwar 50€ über deinem Preis, aber eine Leckerei:

    http://www.musik-service.de/hartke-2200-pro-prx395761510de.aspx
     
  5. Pockrop

    Pockrop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 30.05.08   #5
    Alter! - Die Box wiegt über 30kg!

    Ich bin ja echt nicht schwach gebaut - aber 33kg sind nicht locker zu tragen - und mMn, beim heutigen Stand der Technik, auch absolut nicht notwendig!
     
  6. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 30.05.08   #6
    Und jetzt? Er fragt nach einer 4/10, clean und funky. Und NICHT nach einem Leichtgewicht. Und die hab ich ihm Vorgeschlagen. Für 500€ bekommt man keine 4/10 mit Neodym Speaker. Im übrigen habe ich als dürrer Kerl mit Asthma mal ne 6/10 (37 Kg) alleine weggetragen. Und ich gehe NICHT ins Fitnesscenter :rolleyes:
     
  7. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 31.05.08   #7
    Wo wir bei FMC sind... für 540 ist da ne 4x10 mit Neodym schon drin^^
    Ist nur die Frage, ob des notwendig isch...
    Echt mal, das Problem an diesen Boxen is höchstens die Unhandlichkeit ;)
    Aber gut, ich geh ja auch ins Studio...
     
  8. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 31.05.08   #8
    ist vorallem die Frage, ob sone dicke box für das kleine top notwendig ist. Ich würd da eher zu ner guten 2x10 raten für funk geschichten, die KLingen oft auch sehr gut, wenn man nicht viel zu laut wird. Und was Druck angeht macht eine 2x10 von, sagen wir mal Markbass, mehr Dampf, als eine Hartke 4.5 XL - klingt komisch, ist aber so. Hab übrigens mit meinem Markbass im Bereich Funk eher nicht so gute Erfahrungen gemacht...Slap/n/Pop hört sich in meinen Ohren z.B. mit nem Eden Nemesis was besser an, zu nem günstigeren preis.
     
  9. FredlessFred

    FredlessFred Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    598
    Erstellt: 01.06.08   #9
    Danke schonmal für eure Tipps,
    was oben aber scheinbar nicht ganz deutlich geworden ist: die Betonung liegt auf ROCK/funk...also wir machen durchaus auchmal richtigen Rock, wo schon einigermaßen Bumms an meinem Bass hängen sollte, damit ich mich noch durchsetzen kann.. Allerdings geht halt unser spektrum bis hin zu Funk-krams à la RHCP.
    Und bei dem Versuch, etwas zu finden, womit man beides ganz gut abdecken kann, hat mich das Markbass Top am meisten überzeugt.
    Ich brauche also noch ne Box, die n bisschen was raushaut. Da fallen 2x10er schonmal weg, denke ich.
    Mit 2x12 hab ich noch nich so die Erfahrung gemacht, deswegen hatte ich auch zunächst an 4x10 gedacht.
    Was das Gewicht angeht, ist es mir allerdings ziemlich egal, wieviel ich tragen muss, wenn ich dafür guten sound habe ;)
    Aber wie sieht denn das mit den etwas günstigeren FMC-Boxen aus? Hat da jemand mal Erfahrungen mit gemacht? Das hört sich ja recht viel versprechend an^^

    MfG Fred
     
  10. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 01.06.08   #10
    FMC wird eigentlich überall in den höchsten Tönen gelobt... besonders 2x12er.

    Erfahrung habe ich selbst keine damit (wann kommt man mal dazu, son DIng anzuspielen?), aber ich hol mir da dies Jahr noch ne 4x12... :great:
    Hab zumindest noch nie gelesen, dass man ne FMC ohne Anspielen nicht blind kaufen sollte. Die Leute sind alle so restlos begeistert, es grenzt an eine Verschwörung:er_what:
     
  11. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 01.06.08   #11
    Erfahrungen? Könnte man so nennen. Besitze jetzt seit fast nem Jahr eine FMC Performer 2x12er + 1x8er.

    Ich kann nur sagen: ich liebe die Box. 12" Speaker sind für mich einfach das non plus ultra, was Stand-Alone-Boxen angeht. Sie sind die perfekte Kombination aus 10" und 15" Speakern und haben die guten Eigenschaften von beiden Größen: knackige Höhen aber auch donnernde Bässe.

    Den 8" Speaker, den ich noch drinnen habe, kann man abschalten. Desshalb habe ich den mitbestellt. Ich habe gedacht, wenn er scheiße klingt mach ich ihn einfach aus, wenn nicht, bleibt er an! :great: Und ich finde es hat sich gelohnt. Der 8er schließt noch wunderbar den Übergang der 12er zum Hochtonhorn (was im übrigen stufenlos regelbar ist).

    Die Box dürfte vom Klang her schon das sein, was du suchst. Rockiger, durchsetzungsfähiger Sound, der aber auch sau-funky kann :).

    Ich hab die Box bei Hans auch blind gekauft. Ich hab sehr viel gutes gehört und ein bissl mit ihm geschrieben und war mir schnell sicher, dass das meine Box sein wird.

    Einziger Minuspunkt für mich ist das Gewicht. Gute 32kg bringt die Box auf die Waage, trotz Pappelmultiplex-Leichtbau.
    Ich hätte mir Rollen bestellen sollen... :o:rolleyes:

    Alles in allem aber also eine tolle, robuste, gut klingende Box für wenig Geld. Da könnte man mehr für verlangen, als Hans es tut!
    Von mir eine klare Empfehlung!

    Gruß,
    Bene
     
  12. sanitel

    sanitel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 01.06.08   #12
    (am rande bemerkt:
    also ich bezahl nicht um mich müde zu machen, ihr etwa :D?!
    das geld heb ich mir fürs' equipement lieber auf..: ;) )
     
  13. FredlessFred

    FredlessFred Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    598
    Erstellt: 02.06.08   #13
    @ Mike: Was hast du denn für ne Serie? Performance, Basic, ... ?
    Und was hat der Spaß letztendlich gekostet? :)
    Wie sieht denn das mit Wartezeiten bei FMC aus? Ich glaube kaum, dass Hans so ne Box in 5 Minuten aus dem Boden stampfen kann? (Oder etwa doch? :p)
     
  14. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 02.06.08   #14
    Ne, fünf Minuten sinds' nich...

    Schaut nicht gut aus ;)
     
  15. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 02.06.08   #15
    Schrieb ich doch bereits:
    ;)

    ~380€
    Wie gesagt: die Dinger könnten echt mehr kosten.

    Gruß
     
  16. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 03.06.08   #16
    Ach du Scheisse :(

    Da muss ich mir das mit FMC nochmal überlegen... obwohl, 3 Monate gehn noch.
    Aber die Zeit des Wartens... :o:D
     
  17. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 03.06.08   #17
    Manchmal hat man auch Glück und es verschieben sich Daten. Zum Beispiel einer Springt kurzfristig ab, dann rutscht das ganze nach vorne.

    Beim mir wars zum Beispiel so:
    Ich wollte die Box bestellen und dann sagte er mir auch was von 3 Monaten Lieferzeit. Einen Tag später kam ne Mail: Ein anderer Kunde wollte auch ne Performer 2123, allerdings in Pappelmultiplex (also leichter), kam aber in Zahlungsnöte. Also an mich die Frage: willst du auch Pappel. Ich: klar!
    Hans hatte nämlich das Gehäuse schon vorbereitet und hätte somit ein unfertiges Gehäuse rumstehen gehabt. Bei mir hats dann genau gepasst, dass ich exakt diese Box haben wollte.

    Manchmal hat man halt einfach Schwein... :rolleyes::cool:

    Andernfalls: Das Warten lohnt sich! :)

    Gruß,
    Bene
     
Die Seite wird geladen...

mapping