Live-Mikrofon für Tuba

von Chris81tof, 03.08.08.

  1. Chris81tof

    Chris81tof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Zuletzt hier:
    15.01.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.08   #1
    Hallo,

    wir haben in unserer Brass Band mit etwa 20 Blechbläsern nur einen Tubisten, der eine B-Basstuba spielt. Für eine ausgewogene Brass Band-Besetzung bräuchte man eigentlich zwei B-Tubisten und noch zwei Es-Tubisten. Nun wollen wir unseren Tubisten elektronisch bei Auftritten verstärken.
    Kennt jemand ein gutes Mikrofon für die Tuba und auch einen passenden Verstärker?

    Vielen Dank für eure Beiträge schon mal.

    Gruß

    Chris
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.08.08   #2
  3. Xeno85

    Xeno85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.08   #3
    Wie siehts eigentlich mit Clip-Mikro an der Tuba aus?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.08.08   #4
    Selbstverständlich geht auch ein Clip-Mikro an der Tuba. Es sollte jedoch qualitativ wenigstens durchschnittlich sein, damit die tiefen Töne auch sauber übertragen werden.
    sowas z.B.:
    http://www.musik-service.de/akg-c-519-prx395759679de.aspx

    Üblicherweise sitzen in einem Blasorchester jedoch 2 oder manchmal sogar 3 Tubisten. Und da ist ein Overhead besser, da man dann trotzdem mit nur einem Mikrofon auskommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping