Logo auf Kopfplatte: Datei -> Aufkleber

von buzzdriver, 11.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 11.04.12   #1
    Hi zusammen, ich will eine unlackierte Kopfplatte einer Gitarre lackieren und mit einem Logo ausstatten lassen. Das mache ich nicht selbst, aber derjenige, der die Arbeiten durchführt, hätte das Logo im Idealfall gerne als Aufkleber. Ich habe das Logo aber nur als Vektorgrafik. Wie bekomme ich denn jetzt aus der Datei einen Aufkleber? Hat da jemand einen Tip?
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.119
    Kekse:
    133.921
    Erstellt: 11.04.12   #2
    Üblicherweise werden Logos nicht als Aufkleber, sondern als waterslide decals zum überlackieren angeboten. Wenn du sowas selbst machen willst, brauchst du decal folie, die es für Laser oder Tinter zu kaufen gibt. Da läßt sich das passend skalierte Logo dann einfach draufdrucken und wie ein gekauftes decal anbringen.
     
  3. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    2.542
    Kekse:
    19.788
    Erstellt: 11.04.12   #3
    Ich würde warscheinlich einen Aufkleber in Form des gewünschten Schriftzuges machen, also evtl. ausschneiden.
    Dann draufkleben und drüberlackieren. Nach dem Lackieren dann wieder abziehen und evtl. Klarlack drauf.
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 11.04.12   #4
    @Uli: Wahrscheinlich meinte er auch das Waterslide Decal. Wusste gar nicht, dass es die Folie mittlerweile auch für Laser oder Tintenstrahler gibt.
    Danke! :)

    @ValleysOf Neptune: Ausschneiden wird leider nicht gehen, da sehr komplexe Strukturen vorhanden sind.
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.119
    Kekse:
    133.921
    Erstellt: 11.04.12   #5
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 11.04.12   #6
    Perfekt, ich habe einen Laserdrucker zuhause :great:
     
  7. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 08.05.12   #7
    Wollte nur mal erwähnen, dass die von Uli vorgeschlagene Folie SUPER genial ist!!! :)

    poc.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.119
    Kekse:
    133.921
    Erstellt: 08.05.12   #8
    :D ...das Tremolo ist ja der Knaller! :rofl:
     
  9. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 08.05.12   #9
    :D
    Tja, das Tremolo war tatsächlich das teuerste Teil. Die Gitarre habe ich ja aus Einzelteilen zusammengebaut und das einzige was mir irgendwann noch fehlte war die Brücke. Der Korpus war schon für ein ganz bestimmtes Tremolo-Modell ausgefräst und andere hätten ohne Holzarbeiten nicht gepasst. Als ich dann mal über das richtige Modell gestolpert bin, war's gar nicht so billig, aber ich hab's trotzdem gekauft und die Idee für ein Teil des Logos war geboren :D

    partsocaster.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. Pekri59

    Pekri59 Inaktiv HCA HFU

    Im Board seit:
    16.04.12
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    7.844
    Kekse:
    85.365
    Erstellt: 08.05.12   #10
    Super gelungen. Deine Gitarre gefällt mir ausserordentlich. Auch die Tipps mit der Folie werde ich ausprobieren. Wünsche Dir damit viel Vergnügen. Whowwwww... diese Decke. Toll:great::great::great:
     
  11. dernix

    dernix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.09
    Zuletzt hier:
    22.07.14
    Beiträge:
    841
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    6.079
    Erstellt: 08.05.12   #11
    Hallo buzzdriver,

    schöne Maserung! :)

    Gruß,
    Dietmar
     
  12. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.541
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 08.05.12   #12
    Ja, die Decke ist toll - ich hab's deswegen einfach nicht über's Herz gebracht einen zweiten Pickup zu installieren :(
    Im Bereich eines eventuellen Halspickups ist der 3D Effekt so immens, sowas habe ich noch bei keiner anderen Gitarre gesehen (auf einem 2D Foto natürlich nicht zu erkennen)
     
  13. Pekri59

    Pekri59 Inaktiv HCA HFU

    Im Board seit:
    16.04.12
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    7.844
    Kekse:
    85.365
    Erstellt: 08.05.12   #13
    Ein 2. Pickup, das wäre ja schon fast ein Frevel;)
     
  14. rz259

    rz259 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    19.05.18
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    1.263
    Erstellt: 08.05.12   #14
    Ich habe da mal einige Fragen zu der Decal-Folie :


    1. Kann man die Folie eigentlich mehrfach verwenden, d. h. immer nur soviel bedrucken wie nötig und den Rest dann für weitere Projekte nutzen?
    Oder muss man dafür dann die ganze Folie benutzen?

    2. Ich habe gesehen, dass es die Folie mit weißen Untergrundpapier aber auch mit blauem Trägerpapier gibt. Ist das egal, welches Papier man nimmt oder gibt's da Präferenzen?

    RUdi
     
  15. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.119
    Kekse:
    133.921
    Erstellt: 08.05.12   #15
    Das Hauptproblem wird sein, daß du ein zerschnittenes Din A4 Blatt nicht mehr in den Drucker stecken kannst, weil dann höchstwahrscheinlich dessen Führung dahin ist. Grundsätzlich könnte man die Folie sicher in Einzelschritten bedrucken, aber erst nach dem letzten Druck zerschneiden.

    k.A., ich stelle mir aber vor, daß das unerheblich bzw herstellerspezifisch ist, sofern beide Folien für den gleichen Drucker (Laser) gedacht sind.
     
  16. tobish

    tobish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 08.05.12   #16
    Dazu kann ich auch noch was sagen:

    1. Die Folie mehrfach zu verwenden ist möglich, aber aufwendig. Du kannst erstmal das komplette DINA4-Teil in den Drucker schieben und ein kleines Logo darauf drucken. Das kannst du dann ausschneiden. Für den nächsten Einsatz der Folie würde ich dann empfehlen, das nächste Logo auf einem normalen Papier auszudrucken, ein entsprechend großes Stück Folie zuzuschneiden und dieses mit Tesa genau über dem Logo zu fixieren. Das beklebte Papier geht dann wieder in den Einzug des Druckers und der trifft genau die Stelle mit der Folie. Das sollte eigentlich jeder Drucker verkraften, da das Papier nicht erheblich dicker wird und du sparst an der teuren Folie indem du ein Blatt Papier opferst.

    2. Die Farbe des Trägerpapiers ist unerheblich, wenn das gegeben ist, was Uli sagte. Ich würde aber trotzdem immer verschiedene Produkte ausprobieren, um das beste herauszufinden. Es könnte auch sein, dass die beiden Trägerpapiere verschiedene Wasserfestigkeit haben.
     
  17. zero--cool

    zero--cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Zymmern
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    664
    Erstellt: 09.05.12   #17
Die Seite wird geladen...

mapping