Looper - Alternativen zum Boss RC 3

  • Ersteller legolas946
  • Erstellt am
legolas946
legolas946
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
20.06.09
Beiträge
668
Kekse
595
Ort
Graz
Hallo!
Gibt es günstigere Alternativen zum Boss RC 3 (Gebrauchtkauf mal ausgeschlossen)?
Ich will es rein für Übungszwecke nutzen, also paar Akkorde aufnehmen und drüber improvisieren.

Danke!
 
Eigenschaft
 
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
BOSS RC-2

werden ja zur Zeit ausgemustert, und sind daher recht günstig zu bekommen (wenn man noch welche findet)
 
legolas946
legolas946
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
20.06.09
Beiträge
668
Kekse
595
Ort
Graz
Gibts sonst nichts mehr?
Das billigste Gerät bis jetzt ist praktisch der RC-3, RC-2 bekommt man ja nicht mehr überall.
Ich habe eher an so Nachbau geräte gedacht.

Gruß
 
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Es gibt ja noch den Digitech JamMan Solo, aber der liegt preislich auch beim RC-3.

Günstigere Alternativen sind mir leider gar nicht bekannt (auch nicht per Google Suche). RC-2 wäre da die günstigste Alternative.
Vielleicht behältst du einfach mal den boardeigenen Flohmarkt im Auge. Hin und wieder taucht da auch einer auf. Ansonsten mal in der Bucht nachschauen. Da wimmelt es geradezu an RC-2s.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
legolas946
legolas946
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
20.06.09
Beiträge
668
Kekse
595
Ort
Graz
Alles klar, danke!

Ich habe sogar nach Bausätzen/Schaltplänen gesucht und bin recht schnell darauf gestoßen, dass es sich nicht lohnen würde. Die Chance einen nicht funktionierenden Looper zu bauen ist groß :D
 
D
detonation
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
16.07.08
Beiträge
450
Kekse
468
Als Laie ist es fast unmöglich, so was selber zu bauen... Das ist ein riesen Unterschied zu einem simplen Overdrive oder Fuzz, die man sich auch als Technik-Laie zusammelöten kann. Es gibt so einen halbwegs analogen Looper auch von Z.Vex, den könnte man nachbauen, aber selbst das ist wesentlich aufwändiger, als sich einen RC3 o.ä. zu kaufen, und qualitativ nicht zu vergleichen.
Es gibt auch noch einen Looper von einer Firma namens Boomerang, die waren vor einiger Zeit gar nicht mal so teuer in der Bucht, sind aber mittlerweile auch ziemlich selten geworden. Weiß nicht, ob das eine günstigere Alternative wäre. Ich glaube es gibt sogar einen User Thread hier zu diesen Teilen...
Anonsten gibts zum RC2/RC3 oder den Jammans eigentlich keine Alternative, außer ein Delay mit Looper-Funktion, aber die sind meist auch nicht viel billiger (z.B. das TC ELECTRONIC FLASHBACK oder das Boss DD7). Da hast du etwas weniger Looperfunktionen, kannst das Pedal aber auch noch in anderen Kontexten nutzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
legolas946
legolas946
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
20.06.09
Beiträge
668
Kekse
595
Ort
Graz
Boss DD 7 ist echt ein heißer Tipp, da ich sowieso noch auf der Suche nach einem Delay bin. Hab gar nicht gewusst, dass darin ein Looper integriert ist!
 
D
detonation
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
16.07.08
Beiträge
450
Kekse
468
Freut mich, dass es weitergeholfen hat :)
Unter den etwas teureren Delay-Pedalen gibt es noch mehr Kandidaten, die so eine Funktion haben: Das Digitech DL8 oder das Boss DD20. Von letzterem kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass das Loopen ganz problemlos funktioniert. Die Aufnahmezeit ist allerdings begrenzt, es lassen sich keine Loops abspeichern (d.h.: Pedal aus = Loops weg) und es gibt auch keinen USB-Port zum Aufspielen von Loops etc wie beim RC3. Also vorher einfach mal schauen, welche Anwendungen und Features du brauchen kannst...
Overdubbing (also mehrere Spuren übereinander Loopen) geht meines Wissens übrigens auch nicht bei diesen Pedalen!
 
Virus2901
Virus2901
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.15
Registriert
19.05.11
Beiträge
20
Kekse
0
Ort
Leipzig
Overdub geht auch mit denen. Wenn ich mich nicht täusche, kann man das sogar in dem Youtube-Video vom TC Electronic Flashback sehen. 40 Sekunden Loopfunktion und unbegrenzt Overdub ist glaub ich möglich.
 
legolas946
legolas946
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
20.06.09
Beiträge
668
Kekse
595
Ort
Graz
Also beim DD 7 kann man endlos "overdubben", soweit ich das richtig auf Youtube gesehen habe.
Ich habe sogar schon einen Bekannten gefragt der einen RC 2 und einen DD 7 besitzt, ich kann die bei Bedarf mal anspielen. Je nachdem werde ich wohl entscheiden was ich mir hole ;)
DD 20 fällt mal weg, 11 Delays brauche ich nicht und 23sec sind fast zu wenig für ein 200,- Gerät.

Aber nochmals ein Dankeschön :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben