Looper/Switcher gesucht

von StringBreaker, 16.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. StringBreaker

    StringBreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    6.10.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 16.01.17   #1
    Hi, ich hatte dieses Thema hier chonmal, aber ich wollte es nochmal neu aufgreifen, da es inzwischen einige neue Modelle gibt, wie mir scheint.

    Und zwar suche ich nach einem Looper/Switcher der folgende Presets ermöglicht:

    Ich habe einen Peavey 6505+, also 2 Kanäle (lead und rhytm/clean)

    Loop 1: (Leadchanel) Noisegate + Screamer vor dem Amp

    Loop 2: Amp channel switch (cleanchannel) + Delay (weiß nicht ob das vor den Amp soll oder in die Schleife)

    Loop 3: (lead-chanel) Noisegate + screamer vor dem amp + EQ boost in der schleife + delay

    4: Tuner (Mute)

    das ganze sollte nicht viel teurer als 200Euro +/- werden.

    Gefunden habe ich bislang:

    Moen GEC8 JR
    Harley Benton Harley Benton FXL8 Pro

    Die sind beide leider nicht beziehbar von meinem Dealer.

    dann hab ich noch folgende gefunden:

    One Control Iguana Tail Loop 2

    One Control Chamaeleo Tail Loop MKII (ist eigentlich schon über dem Budget)

    Rocktron PatchMate Loop 8 Floor

    Mooer Pedal Controller Loop 6


    Passt von denen vllt einer? oder habt ihr noch einen anderen Vorschlag?

    LG. SB
     
  2. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 18.01.17   #2
    Hi,

    ich beschäftige mich im Moment auch mit FX Looper. Was ich bei Deiner Beschreibung noch nicht ganz verstanden habe: wieviele Pedale willst Du "umschalten" ? Denn danach richtet sich ja u.a. die minimale Anzahl der unabhängig zu schaltenen Loops. Wenn ich richtig gezählt habe: Noisegate + Screamer + Delay + EQ Boost ? Ist das Richtig ? Und Du hast noch einen Tuner !

    Willst Du den Amp auch über den Looper/Switcher steuern ? Dann brauchst Du für Clean -> Lead einen Switch und für FX (Schleife) An/Aus einen = 2 Switches (plus Adapter an Deinen Peavey, um die Klinkenkabel anzuschliessen). Also kommst Du auf min. 6-7 Loops/Switches (+1 evtl. für den Tuner).

    Abgesehen davon, dass Loop 2 und Loop 3 sich gegenseitig widersprechen, wenn das Delay vor den Amp soll (in der Preisklasse gibt es keine Looper, bei dem man die Reihenfolge der Pedale wechseln kann). Und wenn das Delay in die "Schleife" soll, musst Du mit der sogenannten 4-Kabel Technik arbeiten.

    Stimmt meine Annahme ? Der Moen und Rocktron können das auf jeden Fall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping