Looper und Switcher für Rack-Systeme

von noelin, 01.05.05.

  1. noelin

    noelin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    1.07.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.05.05   #1
    Hallo hier ist Frank Post aus Saarbrücken - ich habe den Vertrieb für Looper, Switcher, Amp-Switcher und Midi-Tools der amerikanischen Firma Soundsculpture übernommen. Ebenso baue ich elektronische Trenntrafos
    für Gitarrenanlagen um Rauschen und Nebengeräusche aus dem Signalweg zu vermeiden und zu verringern.

    Die Soundsculpture Looper-Serie besteht aus folgenden Modellen:

    Switchblade GL, Switchblade 8B und Switchblade 8

    Features
    Switchblade GL: 16 balanced Loops mono, 4 programierbare Switcher/Taster,
    2 Fader
    Switchblade 8B: 8 blanced Loops mono, 2 programierbare Switcher/Taster,
    2 Fader
    Switchblade 8: 8 non-balanced Loops mono, 2 programierbare Switcher/Taster, 2 Fader

    Bei den blanced Loop Modellen kann ich je Loop eine individuelle Anpssung der einzelnen Amps und Effekte am Eingang um 48 dB durchführen und
    speichern. Längere Kabelwege sind dadurch auch kein Problem mehr
    (2-3 Meter vom Rack entfernt). Mit den Loopern kann ich Amps und Effekte in mono oder stereo, seriell oder paralell betreiben. Dies kann ich für jedes angeschlossene Teil individuell festlegen. Die Looper arbeiten wie eine Matrix bei der ich je Preset die Effektreihenfolge und Verschaltung (Signalweg) frei wählen und programieren kann. 125 Speicherplätze sind dafür vorgesehen. Mit den 2 Fadern habe ich über ein oder zwei Expression-Pedale folgende Zugriffe in Echtzeit: 1. Volume-Control Input(ersetzt das Volumen-Podi an der Gitarre) 2. Main Output Control in mono oder stereo (wird vor der Endstufe eingesetzt) 3. ich kann zwischen 2 Amps oder Preamps hin und herfaden, die Amps miteinander mischen, etc. 4. ich kann die Effekte ein- und ausblenden und mischen

    Und dies alles ohne Klicken und Klacken, Rauschen, etc. wie dies bei
    Loopsystemen der Fall ist die auf der Basis von Relays gebaut sind.
    Durch die gebufferten Ein- und Ausgänge erhalte ich volle Spieldynamik mit allen Obertönen der Gitarre oder Basses.

    Ebenso im Programm gibt es einen Amp-Switcher mit Namen Headtrip
    Damit kann man 3 Amps oder Preamps auf 2 Lautsprechersysteme
    in jeder beliebigen Reihenfolge oder Kombination schalten.
    Der Headtrip hat zusätzlich noch 2 schaltbare serielle Mono-Loops.
    Der Headtrip hat einen eingebauten Power-Attenuator um nicht angeschaltete Amps zu kompensieren.
    Arbeitet ebenfalls ohne Klicken und Klacken

    Die Trenntransformatoren bauen wir je nach Setup individuell

    Zusätzliche Infos und Bilder über Soundsculpture Looper und Switcher: www.soundsculpture.com

    Bei technischen Fragen zu Rackbau oder Rack-Gear oder Probespielen:
    Frank Post 01633282925 E-Mail: postjhn@aol.com

    Mein eigenes Rack besteht aus:

    19" Gear

    Mesa Boogie Triaxis
    Marshall JMP 1
    Eventide GTR 4000
    Eventide Eclipse
    T.C. G-Force
    Rocktron Intellifex
    Lexicon Jamman
    Rocktron Pro-Q
    Stromversorgung: Eigenbau
    Looper: Soundsculpture Switchblade GL

    Pedal-Rack:
    Mutron Phasor II
    Boss OC 2
    Small Stone
    Boss CS2
    Carl Martin Compressor
    Ibanez analog Flanger
    Ibanez analog Delay
    Boss GE 7 EQ
    Looper: Soundscuplture Switchblade GL
    Stromversorgung: Voodoolab Pedal-Power II

    Controller:
    Voodoolab Ground-Control Pro
    Expression: 2 Ernie Ball Volume Pedal
    Wah: Dunlop Cry-Baby

    Lautsprecher: Eigenbau 4 Stück Thiele-System 1x12" mit EV 12L

    Alles Gute

    Frank Post
     
  2. jojometpage

    jojometpage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.05.05   #2
    Was kostet der Switchblade 8?
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 01.05.05   #3
    hi

    klingt gut, nur sind die dinger schweine teuer... :cool:

    kleine frage; wie wird denn das ganze geschaltet? mit LDR/LED? oder mit IC`s?

    du wickelst trafos?
    ich muss für mein pre-amplooper-projekt n paar 1:1 übertrager haben. vielleicht hast du ja einen tipp für mich, wo ich gutegünstig bekomme?!


    mfg und danke kusi
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 04.05.05   #4
    *hallo hallo*?

    wenn du schon werbung machst, wär es doch angebracht, auch auf fragen zu antworten, oder? ;)


    mfg kusi
     
  5. noelin

    noelin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    1.07.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 26.06.05   #5
    Falls Sie Bilder von Looper, Switcher und Amp-Switcher von Soundsculpture sehen wollen
    schauen sie doch mal auf www.loopersparadise.de herein.

    Für technische Beratung stehe ich Ihnen immer zur Verfügung

    Gruß

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping