LP-Style mit 21 Bünden und langer Mensur?

von hxc, 06.04.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. hxc

    hxc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.13
    Zuletzt hier:
    14.04.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.20   #1
    Ich habe große Hände und spiele deshalb komfortabel auf meiner 90er Japan Strat mit 21 Bünden und 25,2" Mensur. Im Gegensatz dazu sind mir die vergleichsweise kleineren Bundabstände meiner Paula und meiner SG eher ungelegen.

    Daher die Frage: kennt jemand eine Les Paul Kopie (im preislich unteren oder Mittelfeld), die 21 Bünde hat und eine 25,5" Mensur?

    Die Hagström Select Super Swede hat immerhin eine 25,5" Mensur, aber 22 Bünde. Ich vermute, die Bundabstände hier sind schon etwas größer als bei einer normalen Paula oder Super Swede? Hat hier jemand Erfahrung damit?

    Danke & Grüße
    Stefan
     
  2. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    713
    Kekse:
    2.693
    Erstellt: 06.04.20   #2
    25,5 ist doch schon eine längere Mensur als bei deiner Strat.
    Die Zahl der Bünde hat nix mit der Mensur zu tun.
     
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 06.04.20   #3
    Die Mehrbünde kommen unten ran. Bei gleicher Mensur sind die erstem 21 Bünde genau gleichgroß.

    Und ne ordentliche Kaufberatung brauch paar mehr Infos, mindestens Budget.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Zustimmungen:
    560
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 06.04.20   #4
    Wenn Dich der eine Bund mehr nicht (optisch oder beim Spielen) stört, kannst Du diesen Punkt komplett vernachlässigen.

    Es wäre nur dann ein Problem, wenn Du 22/23/24 Bünde möchtest / brauchst und die Gitarre hat nur 21...
     
  5. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    3.457
    Kekse:
    22.707
    Erstellt: 07.04.20   #5
    Die Anzahl der Bünde hat üblicherweise Einfluss auf die Position des neckpickups.
     
  6. Del Pedro

    Del Pedro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 07.04.20   #6
    Üblicherweise aber doch nicht bei 21 oder 22 Bünden, sondern nur bei 24 Bünden, oder nicht?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Nutwidth

    Nutwidth Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.20
    Zuletzt hier:
    24.04.20
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.04.20   #7
    Hat das wirklich etwas mit der Anzahl der Bünde zu tun? Oder doch nicht eher etwas mit der Stelles des Hals / Korpusübergangs?
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 07.04.20   #8
    Je mehr Bünde, desto weiter rutscht - Bund für Bund - die höchstmögliche Position des Neckpickups.
    Siehe hier:
    Download (1).jpeg

    Der Hals-Korpus-Übergang ist ja irgendwo an die Anzahl der Bünde gekoppelt. Wenn die Gitarre nur 5 Bünde hat, braucht der restliche Hals nicht frei zu schwingen.

    Es gibt aber einige Gitarren, wo der Hals Tonabnehmer unabhängig von der Bundzahl weiter am Steg ist.
    SGs können meistens mehr Bünde haben, 21-Bund-Teles und Strats, und manche 7- und 8-Saiter die den Halspickup da haben, wo sonst der mittlere wäre.
     
  9. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    1.896
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    551
    Kekse:
    5.968
    Erstellt: 07.04.20   #9
    Aus eigener leidiger Erfahrung kann ich sagen, dass 21 Bünde immer genau wenigstens einer zu wenig sind. Und bei den meisten 21-Bündern ist der Halspickup auch nicht an einer anderen Stelle, als wenn noch ein 22. Bund davor wäre.
    Ich würde mir das deshalb nochmal einfach überlegen, ob ich das wirklich wollte - der eine Bund mehr oder weniger ändert nichts an der Mensur und der Position des Pickups. Zum einen wird dadurch das Angebot deutlich größer, und wenn man sich erstmal an den einen Bund mehr gewöhnt hat (auch wenn es wirklich keine Eingewöhnung braucht), ist man tonal auch nochmal ein gutes Stück flexibler.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Zustimmungen:
    560
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 07.04.20   #10
    ... was bei 21 oder 22 Bünden das berühmte Kraut aber nicht wirklich fett macht. Nur ganz selten sitzt der Neck-Pickup bei einer 21-Bund-Gitarre direkt am Ende des Griffbretts...

    Bei dem von @crazy-iwan gewählten Beispiel mit 30 (?) Bünden ist das was anderes.
     
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 07.04.20   #11
    Wie ich auch im selben Post geschrieben habe :)
     
  12. Blazer81

    Blazer81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.09
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.036
    Erstellt: 07.04.20   #12
    Bei den allermeisten Gitarren mit 21 oder 22 Bünden liegt der Neckpickup exakt auf Höhe des gedachten 24. Bundes. Wenn es ein Humbucker ist, die äußere Spule. Eine der wenigen Ausnahmen ist die oben schon erwähnte SG.
     
  13. hxc

    hxc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.13
    Zuletzt hier:
    14.04.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.20   #13
    Danke für die Antworten. Stimmt, die Anzahl der Bünde macht in der Tat keinen Unterschied, war ein Denkfehler meinerseits.

    Das bedeutet dann im Umkehrschluss auch einfach: größere/längere/höhere Mensur = relativ größerer Abstand zwischen den Bünden, stimmt's?

    Also sollte die Hagstrom Select Super Swede mit 25,5" einen größeren Bundabstand haben als ne Paula oder SG mit 24,75". Nämlich denselben wie meine Strat mit 25,5" (,2 oben r ein Tippfehler)? Und damit auch ne höhere Saitenspannung als eine LP? Oder noch ein Denkfehler?

    Danke.
     
  14. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 08.04.20   #14
    Jo!
    Bei gleicher Saitenstärke und Stimmung, ja!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. hxc

    hxc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.13
    Zuletzt hier:
    14.04.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.20   #15
    Danke. Das hilft ungemein!
     
Die Seite wird geladen...

mapping