LTD EX 250 Explorer vs. Jackson Kelly KE-3

von XeVre, 23.03.05.

  1. XeVre

    XeVre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #1
    moin,
    wollte mir in nächster zeit ne e-gitarre kaufen und meine tendenz geht zu den beiden modellen von ltd und jackson. nun bin ich mir nicht sicher was ich machen soll... soll ich:
    die LTD + EMG HZ Humbucker für etwas mehr geld
    oder die kelly mit original abnehmern für etwas weniger geld?
    die tonabnehmer der ltd sind bestimmt besser als die der kelly, dafür hat die ltd kein tremolo. und hat vielleicht irgendjemand erfahrung mit dem sound? das wär noch am wichtigsten.
    wäre gut wenn mir jemand helfen könnte!

    ach und gibts eigentlich ne Jackson KE-6 :confused: hab da mal von gehört:confused:
     
  2. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.494
    Erstellt: 23.03.05   #2
    Nein.
    Falls Du eine PS-6 meinst (auch 'ne Kelly): Ja, gab's mal
     
  3. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.03.05   #3
    kannst du mir sagen, wo du jetzt noch ne ex-250 herbekommst, ansonsten nehm die esp, die is besser find ich!
     
  4. XeVre

    XeVre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #4
    tjoa ich weiß ja auch nich genau... naja ich denke ich nehm die ex-250 und verzichte aus tremolo... ich glaub mit hz pickups klingt die n bischen satter als dieses kelly duselding oder? naja scheinbar hat ja keiner jemals son kelly ding gespielt ^^
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 24.03.05   #5
    Ne Kelly, wegen dem Hals! Ein Traum! :great:
    PUs austauschen und fertig! Die PUs sind zwar meiner Meinung nach besser, als die der EX, weil ich die Hz für herzlos finde, aber immer noch Stock-In-PUs. Da investierst du noch 160-200,- Euro für neue PUs und die Gitarre ist Top für einen Anfänger! Dann gibst du max. 700,- Oisen aus.
    Hab als Anfängergitarre auch die KE-3 gekauft(anno 95)... sind aber immer noch die Stock-In-Pus von Jackson drine.
     
Die Seite wird geladen...

mapping