Ltd V-500

von Themethalmaster, 22.10.07.

  1. Themethalmaster

    Themethalmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Hi:D. Ich habe da mal so ein paar fragen bezüglich der LTD V-500.
    Ich möchte mir nähmlich bald eine neue E-gitarre besorgen und mir hats ganz besonders die V-500 angetan. Ich weiß es ist besser sie zu testen in dem mann sie anspielt. Werde ich natürlich auch machen, aber ich wollte erst ein mal die erfahrungen von anderen v-500 spielern hören. Also wenn ihr mir ein paar infos zum sound und zur bespielbarkeit dieser gitarre geben könnt, ob sie gut in sachen harmonics ist, wie die PUs klingen... Ich wäre euch echt dankbar für eure antworten. (und ich wiederhole mochmal das ich weiß das es besser ist sie im laden zu testen, also erwänt dies bitte nicht):great:
     
  2. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 24.10.07   #2
    Generell ist die V-500 ja der DV8-R nachempfunden und die hatte ich mal - vor einiger Zeit.
    Die Gitarre ist wirklich grandios für den Preis. Sehr "klingend" durch den Mahagonie Korpus mit viel Sustain wegen der string-thru Konstruktion. Die Bespielbarkeit ist auch recht gut, da die Bünde oben recht gut zu greifen sind und sie ja 24 davon hat, was das Greifen um den 22-ten recht einfach macht.
    Kann sie empfehlen. :)
     
  3. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 28.10.07   #3
    Kann die auch empfehlen, habe sie getestet, tolle Bespielbarkeit, gute Pickups, gute Verarbeitung.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.10.07   #4
    Also die DV8 war für den Preis genial. Das einzige was sie von der V-500 untercheidet sind die Pickups,ich bezweifel dass die V500 großartig schlechter sein wird.
     
  5. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 01.11.07   #5
    Also ich hab mich nochma umgeschaut in sachen v-guitarren und da ist mir die RR3 BK aufgefallen von Jackson. Nun wollte ich wissen ob die mit der V-500 mithalten kann. Naja, wie auch immer. Danke für die letzten antworten und danke schonmal für die nächsten antworten.:great::D
     
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.11.07   #6
    aaalso du stehst auf die V zackenbarsche und spielst metal und hast ein buget von ca 800€ hmmm...

    also ich hatte die jackson rr3 schonmal in der hand fand sie vom spielerischen her super (damalige ausführung war allerdings ohne tremolo).
    Falls es eine RR sein soll würde ich dir das gerät hier wärmstensdas gerät hier empfehlen. Falls dir das teil viiiel zu teuer ist versuch über den "noch zu teuer" button zu verhandeln, da lässt sich bestimmt noch der ein oder andere € raushauen.
    anderer RR vorschlag

    Wenn du dir die Ltd V holen wills musst du bedenken das die flügel der gitarre sehr groß sind ( hab selber eine DV8r ich weis wovon ich rede ;) ). Soll jetzt nicht heißen das das irgendeine einschränkung wär aber die meisten störte es doch die die gitarre bei mir angespielt haben (warscheinlich waren sie die Jackson King V und rhoads modelle gewöhnt)
     
  7. Ileum

    Ileum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    515
    Erstellt: 01.11.07   #7
    hab sie auch erst vor kurzem getestet und kann sagen dass das ne echt geile Gitarre ist.
    Klingt gut, ist gut verarbeitet un der Hals ist meiner Meinung nach auch gut zu bespielen.
    Nur das Spielen im sitzen ist halt ein kleines Problem...wie bei allen Flying-Vs^^
    aber so ganz mein fall ist sie trotzdem nicht;)
     
  8. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 02.11.07   #8
    Also bei Jackson kann ich nur empfehlen, unbedingt vorher anzutesten!
    Hatte mal eine KVX10 und die war ganz schön kopflastig...

    Ansonsten: Ich hab' die LTD - 350, die, wie ich glaube, auch verwandt ist. Schöne Gitarre für die Mitpreisregion. Hab' nicht bereut die Jackson gegen die LTD eingetauscht zu haben!

    PS: Kennt irgendjemand einen Koffer in dem die LTD Flyings reinpassen (außer dem sündhaftteuren ESP Dave Mustaine Teil...)?
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
  10. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.11.07   #10
    Also, die 350 passt da nicht rein. Und die Dave Mustaine auch nicht.
    Ganz sicher... Hab' mir den Koffer bestellt und ausprobiert.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.11.07   #11
    Mhmm.

    Für meine Ironbird hab ich beim T ein Case für 55€ gekauft, evtl. passt sie ja da rein. Von der Länge her auf jeden Fall, bei der Breite bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    Ich hab einfach mal ein Bild angehängt.

    [​IMG]

    Die Länge der Ironbird beträgt 118cm, die Breite 41cm.
     
  12. depi

    depi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Far Beyond the Sun
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    708
    Erstellt: 04.11.07   #12
    Warum bei 800€ noch LTD kaufen? Für das Geld bekommst du auch ne Edwards
    die dann 24 Bünde hat und zu deinem Avatar passt ;) (gibts bei ebay für ca. 1000$)

    Oder die MMV


    Reviews und Infos zu den Gitarren gibt es eigentlich immer auf www.harmony-central.com/
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.11.07   #13
    Ganz ehrlich?

    Ich halt nich wirklich viel von den Edwards-klampfen, die sind zwar nicht schlecht aber so viel geld würd ich da beileibe nicht für ausgeben.

    Ganz abgesehen davon muss einem die optik von dem alexi laiho-ding erstmal gefallen und schlussendlich auch noch die tatsache mit den 24 Bünden (ich hasse 24-bündige gitarren).

    Zudem hat die edwards ein FR welches dir V-500 nicht hat, ganz abgesehen von den 2 Humbuckern vs. 1 Humbucker . . .
     
  14. misery1987

    misery1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
  15. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 31.01.09   #15
    Ich würde sagen der hauptunterschied sind wirklich die PUs, in der 500er stecken einmal ein 81 (bridge) und ein 85 (neck). Die neue 500er, also die 401, ist mit 2X 81ern ausgestattet.

    Ich dachte der thread wäre schon lange tot. Naja. Hoffe das ich dir weitergeholfen habe.

    Mfg
    Themetalmaster
     
  16. misery1987

    misery1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.09   #16
  17. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 31.01.09   #17
    ich habe die mh-400, wo auch ein 81er und ein 85er drinne sind. Der 85er hat mehr wums, ist wärmer aber wenig mitten, was sich vor allendingen bei drive sound bemerkbar macht. Der 81er ist da etwas holer, mehr mitten und mehr hlöhen.

    Fazit:
    81er- Lead sounds, palmutes, etc...<--Metal
    85er-clean, und abhängig von der musik, auch lead sounds...<--Balladen, blues
     
  18. misery1987

    misery1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.09   #18
    danke für die auskunft. überleg ob ich mir die 500er von musikservice hole für 700(ist bei b ware irgendwas anderes außer das es keine original verpackung mehr ist?) . oder ne jckson rr5 oder jackson kevin bond.
     
  19. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 01.02.09   #19
    ich würde dir aber trotzdem, wie mann hier schon oft gesagt hat, empfehlen dir die RR3s anzugucken. Wenn du die dann noch mit EMGs afrüstest (kommt auch so um die 700-800€ bei raus) haste echt ne super gitarre.
     
  20. misery1987

    misery1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.09   #20
    ich will aber zwingend eine ohne tremolo, da ich schon eine mit tremolo hab und ich ne gute zweitgit brauch, die einfach zu bedienen ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping