Unterschied ESP Eclipse Ltd Deluxe EC-1000 und ESP Eclipse Ltd EC-500?

von RalleO, 16.10.07.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 16.10.07   #1
    Hi,
    mir gefallen die ESP/LTD EC-Gitarren in Black Cherry-Finish ziemlich gut. Da gibt es ja unter anderem die beiden folgenden Modelle:

    a) ESP Eclipse Ltd Deluxe Series EC-1000 , Link z.B. hier: http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-EC-1000-QM-prx395739592de.aspx

    b) ESP Eclipse Ltd EC-500 , Link z.B. hier: http://www.musik-service.de/esp-ltd-ec-500-stbc-prx395760239de.aspx

    Die teurere EC-1000 ist natürlich besser ausgestattet (Locking Tuners, Wölkchen-Ahorn-Decke usw.), aber die eigentliche Form, die Holzart und die PU-Bestückung scheinen ja gleich zu sein.

    Lohnt sich die Mehrausgabe für eine EC-1000 dann wirklich? Rein optisch und von der Ausstattung her würde mir die EC-500 reichen, aber wenn sich die EC-1000 davon klanglich ERHEBLICH abheben würde, wäre auch diese eine Überlegung wert.

    Danke schon mal für die Infos.

    Gruß
    Ralle
     
  2. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 16.10.07   #2
    Die 1000'er LTD's sind meistens nur optisch aufwendiger bzw. hochwertiger. Klanglich würde man keinen großen Unterschied hören. Die Decke ist soviel ich weiß auch "nur" ein Furnier.
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 16.10.07   #3
    Die wesentlichen Unterschiede sind wohl optischer Art. Von daher kannst du imo ruhig zu 500er greifen. :)
     
  4. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 16.10.07   #4
    Genau...

    Ich würde Dir raten beide zu testen, dann wirst Du schnell merken, dass die Gitarren rein äußerlich zwar ähnlich sind, aber die Verarbeitung und der Klang bei der 1000-er anders ist.
     
  5. pinkzilla

    pinkzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #5
    hatte schon verglichen, allerdings ne EC-400 (die 500 sieht nur besser aus :D ) und eine EC-1000. Sound war für mich gleich, konnte keinen erheblichen unterschied heraushören.
    Also wärst du wohl mit ner EC-500 gut bedient, allerdings find ich das das geile perlmut-binding den preis schon wert is, sieht halt gleich viel besser aus.
    Auf ebay findeste eigentlich auch häufig EC-1000 in gutem zustand und nich viel teurer als ne EC-500.
     
  6. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 16.10.07   #6
    bah ich find das binding total hässlich ^^
     
  7. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 16.10.07   #7
    Zugegeben, das hat so ein bisschen was von Zuhälter-Gitarre, aber ich find's trotzdem irgendwie gut (und arbeite nicht im vorgenannten Gewerbe :great:)
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.10.07   #8
    haben die 1000er wirklich nurn furnier drauf? fänd ich ja persönlich nich so schlimm, aber bei dem preis...
     
  9. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 16.10.07   #9
    Dann finde in der Preisklasse erstmal eine mit ner massiven Wölkchenahorndecke.;)
     
  10. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 16.10.07   #10
    Ich find das Binding auch total hässlich. Wäre für mich wirklich ein Grund eher die 500er als die 1000er zu nehmen...
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.10.07   #11
    Dafür hat die 1000er Locking Tuners, was schonmal ein großer Pluspunkt ist. An deiner Stelle würd ich mir ne gebrauchte Eclipse von ESP holen, kriegt man noch am meisten fürs Geld. Ne ältere Ier Eclipse mit SD Pickups kriegt man sicher für wenig Geld.

    mfg rÖHre
     
  12. SirHenry

    SirHenry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    18.01.14
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Netphen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    262
    Erstellt: 16.10.07   #12
    Joa, es gibt einige Gitarren, die ich an sich toll finde, wo mich aber ein solches Binding total abschreckt -- ich würd' sogar mehr zahlen, könnt' ich 'ne Gitarre mit nem "normalen" Binding bekommen. Aber wenn's einem gefällt, kann man ja ruhig zu so einer Klampfe greifen. Findet man's sowieso hässlich, ist man mit der EC-500 in diesem Fall bestimmt besser bedient, da sich die beiden Klampfen klanglich nicht sehr viel tun (meiner bescheidenen Meinung nach versteht sich).
     
  13. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 16.10.07   #13
    Wenn er dann "nur" 22 Bünde braucht. Die LTD hat ja 24!
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.10.07   #14
    Wer braucht 24 Bünde und spielt ne LP-Style Gitarre? Genau, keiner :D
     
  15. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 17.10.07   #15
    Furnier bedeutet nicht automatisch billig und Kunststoff. Das Furnier das da verwendet wird ist Holz, aber es ist eben dünn geschnitten um den Preis etwas weiter unten zu halten, oder aber um die Tonqualität zu beeinflussen - was nichts Schlechtes per se ist. Viele "hochwertige und teure" Gitarren haben Holzfurnier.
     
  16. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 17.10.07   #16
    Ich hatte bis vor kurzem eine EC-1000, die ich mir in einem Anfall von Wahnsinn gekauft hatte. Alles in allem muss ich sagen, die Optik ist ganz hübsch, allerdings ließ die Verarbeitung stellenweise etwas zu wünschen übrig, so war z.B. die Lackierung am Hals-Korpus-Übergang etwas unsauber, es wurde hier teilweise das Binding mitlackiert. Das bekomm ich bei Epiphone sauberer gemacht. Des Weiteren ist ein dreiteiliger Body, meiner Meinung nach, in dieser Preisklasse nicht akzeptabel. Das Quilttop ist definitiv Furnier, ob darunter noch eine massive Ahorndecke ist, hab ich nicht nachgeprüft. Das größte Manko bei der EC-1000 war für mich, dass die Gitarre buchstäblich tot war, soll heißen, dass der Korpus nicht mal ansatzweise ein Schwingungsverhalten zeigte. OK, dass EMGs nicht unbedingt der Ausbund an Dynamik sind, ist ja bekannt, aber dass der Koprus die Pickups nicht unterstützt, das hatte ich noch gar nie.
    Das Ende vom Lied war dann, dass die EC-1000 in der Bandprobe dermaßen gegen meine Vintage Icon abgestunken hat, dass sie sofort gehen musste.

    Ich würd beide Modelle vor dem Kauf unbedingt anspielen, denn auch die verbauten XXL-Bünde liegen nicht jedem.
     
  17. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 17.10.07   #17
    Huch, eine so negative Bewertung einer ESP/LTD-Gitarre liest man selten. Das gibt natürlich zu denken, vor allem dein Hinweis auf das fehlende Resonanzverhalten der EC-1000. Das würde mich schon sehr stören. Danke für den Hinweis.
     
  18. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 17.10.07   #18
    Würd ich jetzt nicht überbewerten. Scheint eine Einzelmeinung zu sein wenn ich mir so die Reviews hier am Board ansehe...
     
  19. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 17.10.07   #19
    Stimmt, ich hab ja auch keine Ahnung von sowas...
     
  20. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 17.10.07   #20
    ^andererseits preisen die Leute oft prinzipiell eine Gitarre, nur weil sie sie gerade frisch gekauft haben.

    ...postjump
     
Die Seite wird geladen...

mapping