M-Audio Delta 1010 lt: Mic-Ins gehen nicht

fetz
fetz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.17
Registriert
14.09.04
Beiträge
1.013
Kekse
522
Ort
Raum Hannover
Hey, ich habe die mir die 1010lt vor ein paar Wochen zugelegt, und will jetzt erstmalig mit den Mic-Ins aufnehmen. Über mein Mischpult und dann einen Line-In geht das Problemlos.
Wenn ich allerdings mit meinem Mic direkt in einen der XLR-eingänge an der Soundkarte gehe, kommt nichts an.
Ich benutze Logic 5.5 mit einem Studioprojects B-1. Kann mir einer helfen, muss man vielleicht irgendwo die Phantomspeisung aktivieren oder so ? Wär super, wenn mir jemand helfen könnte. fetz
 
Eigenschaft
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Das Problem ist einfach, dass die Eingänge der 1010LT keine Phantomspeiung liefern. Da gibt es dann auch nichts zu aktivieren.
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.324
Kekse
76.122
Ort
Rhein-Main
Darüber hinaus sind diese Eingänge angeblich per Jumper (vermutlich irgendwo auf der Karte) von Mikro- auf Line-Pegel umschaltbar (s. hier). Es könnte also sein, dass auch dynamische Mikros sehr leise sind, wenn die Jumper auf "Line" stehen.
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Richtig, allerdings steht der Jumper standardmäißig auf Mikro und fetz schreibt ja, dass er ein Studio Projects B1 (Kondesastormikro) besitzt.
 
fetz
fetz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.17
Registriert
14.09.04
Beiträge
1.013
Kekse
522
Ort
Raum Hannover
Danke für eure Hilfe ! Jetzt ist alles klar.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben