m-audio keystation kaputt?

von mike bols, 15.07.08.

  1. mike bols

    mike bols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    48
    Ort:
    berlin am meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.08   #1
    hallo,


    ich habe eine frage an die m-audio keystation 88es benutzer unter euch.

    ich habe mir vor einiger zeit solch ein keyboard gebraucht gekauft. die ganze zeit über dachte ich schon, daß die tasten sehr sehr streng zurückdrücken. von "halbgewichtet" irgendwie keine spur.

    nun erzählt mir ein bekannter, daß diese keyboards normalerweise recht leichtgängig sind.

    kann es sein, daß das keyboard irgendwie beschädigt ist? könnte sich das auf alle tasten auswirken?

    :confused:

    ansonsten verhält sich das keyboard ganz normal (velocity ect.).
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.07.08   #2
    Ist alles sauber und sind die Tasten frei gängig? Das wäre für mich fast die einzig mögliche Erklärung, wenn alle Tasten schwergängig sind. Du kannst das Ding auch einfach mal aufschrauben - mit etwas Vorsicht für die Kabel zwischen Deckel und Boden kann da nicht viel passieren.

    Ich würde aber eher vermuten, dass dein Bekannter und du unter "schwergängigen Tastaturen" jeweils etwas anderes verstehen. Ich besitze selbst eine Keystation 61es und finde sie fürs (Hammond-)Orgeln etwas zu straff und träge, fürs Klavierspielen allerdings zu leicht.
    Sowas in der Art erscheint mir wahrscheinlicher als ein Defekt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping