M-Audio/MXL Recording Bundle - empfehlenswert?

von UIS-Bass, 19.11.07.

  1. UIS-Bass

    UIS-Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hallo zusammen,

    Ich befinde mich gerade in den USA un habe beim Guitar-Center (wo ich meinen neuen Bass gekauft habe ) folgendes Angebot entdeckt:

    M-Audio MXL 990/991 Recording Mic Duo and M-Audio Audio Buddy Package

    Dies besteht aus:

    - M-Audio Audio Buddy Stereo Preamp
    - MXL 990 Kondensator-Mikrofon
    - MXL 991 Klein-Kondensator-Mikrofon

    Und dass fuer 99$, was momentan gerade einmal 67,5 Euro entspricht, da der Euro gerade so stark ist. Deswegen sehe ich doch als sehr gutes Angebot.


    Stellt sich nur die Frage wie denn die Komponenten sind. Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung mit und kennt die Mics bzw. den Preamp. Weil fuer Schrott (wenns das denn sein sollte) sind selbst 67 Euro noch zu viel...

    Sind die 991er als OHs tauglich? Kann man hier in Deutschland ein zweites MXL 991 kriegen umd die als OHs zu nutzen? Und wie ist die qualitiative Streuung bei MXL?


    Ich plane damit Akustik-Gitarre fuer mich selber aufzunehmen in dem ich den Preamp an den Stereo-Eingang meines (auch hier erworbenen) GuitarPort anschliesse. Ab und zu sollen die Mics und der Preamp auch bei uns im Proberaum zur Demoproduktion her halten.
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.11.07   #2
    MXL stellt preiswerte aber sehr brauchbare Mikros her. Das 991 kenne ich noch nicht. Ich habe aber selbst mehrere MXL 603 Pärchen, die einen guten Dienst versehen.
     
  3. HADO

    HADO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 20.11.07   #3
    also ich hab das mxl 990 gefällt mir vom sound nicht so toll, schon ziemlich "mumpfig" kommt aber auch auf dein instrument an...
     
  4. Purzel

    Purzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.11.07   #4
    beim 990 die mitten ein ganz kleines bisschen raus, und schon klingts echt gut:)
     
  5. Das_System

    Das_System Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Solingen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    288
    Erstellt: 16.06.08   #5
    (Vielleicht was spät aber besser spät als nie...)

    Also ich hab mir genau dieses Set aus Amerika mitbringen lassen.
    Insgesamt habe ich 75€ bezahlt und bin sehr zufrieden!

    Hinzukommt, dass keine Spinne und kein Pop-Filter dabei ist, also extra kaufen. Die Spinne kostet bei T. ~25€.

    Vom Klang: Das 991 ist sehr gut geeignet für Akustische Gitarre und Overheads. Für andere zwecke noch nicht getestet. Frequenzgang ist recht linear, die Höhen sind leicht angehoben (ähnlich wie beim 990).
    Das 990 ist ja bekannt und ich mag es.
    Ich muss aber auch sagen, dass ich nicht den direkten Vergleich zu anderen Kondensatormikros habe, jedoch damit super zufrieden bin.
    Es rauscht oder knistert auch nichts.

    Der M-Audio AudioBuddy Preamp ist deutlich besser als die Preamps aus Billig-Mischpulten oder Interfaces. 83€ nur dafür würde ich jedoch nicht bezahlen. Netzteil muss man natürlich extra kaufen, da wir hier keine Ami-Steckdosen haben. (hab ich natürlich nicht dran gedacht... 9V bei 1A).

    Insgesamt: Superset für Homerecording und wenig Geld.
     
Die Seite wird geladen...

mapping