M-AUDIO Oxygen 49 oder BEHRINGER U-Control UMX-49

von klaus-luther, 14.12.07.

  1. klaus-luther

    klaus-luther Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hi

    Ich wollt mir nen kleines 49 tasten keyboard kaufen um als Zeitvertreib Klavier (Noten) zu lernen.
    Hier noch zur Sicherheit der Fragebogen damit ihr mich nen bissl besser einschätzen könnt.
    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    0 bis 150 €

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    muss klein sein damit es auf meinen schreibtisch passt maximal 1m

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    nur zum Zeitvertreib darf auch später mal ein hobby werden

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    keine

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?


    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [x] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [ ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [x] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [x] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [x] 49
    [x] 61 (nur wenn ihr denkt das es wesentlich besser ist um klavier zu lernen)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet ( Ich hoffe da könnt ihr mir ein Tipp geben!)
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)


    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    wie schon gesagt soll als Zeitvertreib dienen und darf später mal ein hobby werden

    M-AUDIO Oxygen 49 oder BEHRINGER U-Control UMX-49 sind die welche mir schon gut gefallen würden.

    Falls ihr Ratschläge anmerkungen habt bitte antwortet

    Danke
     
  2. klaus-luther

    klaus-luther Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Hi
    Kann mir vielleicht jemand was zu den Firmen M-Audio oder Behringer sagen. Mich interressiert vorallem die Verarbeitung und die mitgelieferte Software:
    M-Audio Ableton Live Lite 4-Musikproduktionsanwendung
    Behringer Ableton Live Lite 4 BEHRINGER Edition
    kennt da jemand die Unterschiede??

    Zurzeit tendiere ich zu M-Audio.

    Danke Klaus-Luther
     
  3. Speet

    Speet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 12.01.08   #3
    Ich würde dir auch eher zum M-Audio raten! Aber mal nebenbei, ist dir bewusst, dass die Teile über keine internen Sounds/Klänge verfügen? Das sind reine Steuergeräte umd zum Beispiel Expander/Module oder Softwareinstrumente anzusteuern. Du hast nämlich in Punkt 8 und 10 geschrieben, dass du da erwartungen hast.

    Gruß
     
  4. klaus-luther

    klaus-luther Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #4
    Hi
    Damit hab ich die mitgelieferte software gemeint. Die ist jetzt beim M-Audio Ableton Live Lite 5.

    erstmal danke werd jetzt das M-Audio auch bestellen
     
  5. klimpy

    klimpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.01.08   #5
    24 interne Sounds gibts beim Korg k61p für 299 € -

    bin auch grad am Überlegen -

    was meint Ihr dazu ?

    Ist das Fehlen der Hammergraded ein Ablehnungskriterium ?
     
  6. klimpy

    klimpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Selbstantwort:

    Keine Antwort ist auch eine -

    ich klammere diese Option erst einmal aus - versuche jetzt zu differenzieren zwischen Yamaha CP300, Roland RD 700 GX (vorher SX) und Kawai MP8II;MP5 (Tastatur des MP5 zwar nicht so klaviergetreu, jedoch lockt der Preis etwas und die guten Sounds).

    Und Synthies mit Hammertasten in etwaiger Preiklasse - habe ich noch nicht probiert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping