Machie M 1400

von Ceule, 28.03.06.

  1. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Hat jemand Erfahrungen mit der Mackie M 1400
    Taugt die was besser wie T-Amp ?
    Kurze schelle Antwort reicht oder Alternative.
    Danke Ceule
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Hi,
    als bessere Altenative ist der LD PA1000 zu nennen ! :great:
     
  3. Ceule

    Ceule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 28.03.06   #3
    Hallo Paul
    Ich weiß ja die LD Serie wird ja hier in den Himmel gehoben, nur hat leider aus unsrer Gegend keiner die Teile um mal zu testen.(Bei uns arbeiten die alle mit Bell PCX 9028)
    Um Dir mal mein Problem zu erleutern.
    Ich hatte einen Palmer 1400 LX- Frequenzweiche- T-Amp 1400 mußte dann aber feststellen das die Palmer im Bassbereich sehr dünn ist und die T-Amp oben rum nicht unbedingt sauber spielt da ist die Palmer wieder besser aber zu schwehr um bei kleinen Mucken mit zu schleppen. ( Tanzmusik DJ Ü 30 Publikum).
    Nun will ich eigentlich 2 Endstufen mit der ich aktiv trennen kann ohne noch extra eine Frequenzweiche zwischen schalten zu müssen.
    Von der Sache her wären die Bell Amp's schon Top nur leider etwas teuer.
    Eine Macki für den oberen Bereich würde ja reichen oder halt die LD ist den bei der LD 1600 ein einschleifen für das zweite Amp mit Frequenztrennung möglich ?
    Ein Angebot für beide AmP's wäre nicht schlecht LD 1000 o.800 + LD 1600
    MfG Ceule
    ceule1@t-online.de
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.03.06   #4
    Die LD Amps gibts HIER und HIER und tun das was sie sollen recht gut.

    die 1600 hat zwar ein eingebautes tiefpassfilter, ich würde jedoch eine frequenzweiche vorschalten, dadu sonst an den tops ein fullrange signal hast, wsa nicht wirklich toll klingt, da es wahrscheinlich phasenmatsch mit dem sub gibt
     
Die Seite wird geladen...

mapping