mackie 1604: 4 Monimixes

von niethitwo, 13.05.06.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.05.06   #1
    Hi!

    brauch mal wieder eure hilfe:

    hab mit nem 1604 zu tun, ich mag das ding ja gar nicht, aber geht halt nicht anderes.

    folgendes problem: 4Monimixes sollten es sein. das 1604 bietet ja 6auxes, davona ber nur 1-2 pre-schaltbar und auch mit masterregler.

    3-4 und 5-6 lassen sich, soweit ich weiß, nur abwechslend schalten und sind auch dauerhaft post. außerdem ohne master. nix gut.

    ok, fx-komtm dann wohl auf Aux3-4 und in returns...

    bloß wie bekomm ich die wieteren monimixes hin?

    dachte da an eine lösung mit den subgruppen:

    gruppe 1 und 3 abgreifen als Moni-sends.

    das ganze zusätzlich noch auf den masterrouten.

    somit müsste ich das signal anch dem kanalfader ja auf dem master haben

    und vor dem kanalfader auf den subgruppen 1+3 zwei gleiche monitormixe haben, auf 2+4 die gespiegelten.

    irgendwo ein denkfehler? kann ich das alles gleichzeitig routen? andere vorschläge?

    achja, nochwas: hab nur noch einen kanal frei, muss aber noch nen stereo-cd-spieler anshcließen. mit tapein bekomm ich den nciht auf die monitore geroutet...ne idee oder muss ich abspecken? :o


    oh man ich hasse dieses pult für diese anwendung *grml* :(

    gruß
    matze
     
  2. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 13.05.06   #2
    Ich hatte so ein Problem auch mal mit nem Mackie...
    Ich hab die Monis einfach post gelassen, es ist zwar ein bisschen blöd aber besser, als sowas "kompliziertes" mit Subgruppen...

    Wenn man alles gut auspegelt und die Lautstärke fast nur noch mit Subgruppe und Master regelt, macht post auch keine Probleme mehr!
     
  3. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.05.06   #3
    mhhh...ich hab das jetzt so versatnden, dass man entweder aux 3-4 ODER 5-6 in nem kanal verwenden kann,a ber nciht ebdies gleichzeitig. womit ich kein mon+FX glewichzeitig hätte...weiß da jeamnd was dazu?
     
  4. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 13.05.06   #4
  5. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.05.06   #5
    mhh..

    aux 1-4 als mon

    und subgruppe in hall, dann zurück in den letzten verlbleibenden monochannel und den auf Main geroutet..müsst doch gehn, oder?
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 13.05.06   #6
    ja kalr , geht..
    aber hat die KOnsole keine Ch inserts? dann würde ich 2x Hall direkt in Snare und lead Vox inserten und fertig. (Es sei denn du hast halt viele Backing Vox, dann doch lieber Gruppe).
    Die Kanäle müsstest du natürlich splitten damit du sie dry aufs Monitoring bekommst, aber wenn du die post fade auxen als Monitorweg benutzt würde ich eh die wichtigsten Kanäle splitten damit du an der Front hinpacken kannst, sonst machst dir dir vllt neue freunde auf der Bühne.. :D
     
  7. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.05.06   #7
    ich steh bei der einen abnd selbst auf der bühne, bei der anderen is es viel backgorund gesang..

    das is ja das problem.

    theoretisch is meine überlegung grade:
    FX isn Lexicon MX110 oder 100..

    is doch n zweichfach FX, also:

    1.) einen einschleifen in den leadgesang der einen band (is gleichzeitig ein egsnag bei mir=
    2.) den anderne in ne subgruppe

    schlagzeug is nicht abgenommen, kanäle und micstative reichen leider net :o
    150€ budget, das geht für MuCO und 2 Funken drauf, rest is umsonst irgednwo ausgeliehen. ich liebe improvisationsVAs :D:D....bilder kommen dann noch ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping