Mackie Spike

von Düsseltier, 26.06.05.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 26.06.05   #1
  2. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 26.06.05   #2
    Also von den Preamps und Treibern ist das Mackie Interface auf jeden Fall zu empfehlen. Wie gut die DSP's sind kann ich leider nicht sagen. Definitv kannst du da aber nur die mitgelieferten Plugins drüber laufen lassen und keine vst's. An das Niveau richtig guter vst's werden die aber mit Sicherheit nicht rankommen. Darüberhiaus stellt sich die Frage, wie viele Instanzen von den Plugins gleichzeitig möglich sind. Ich denke um den Computer zu entlasten wäre das nicht die beste Möglichkeit. Da wäre es lohnenswerter einen zweiten, günstigen PC anzuschaffen und überfx teleport die Vst's auf 2 Rechner zu verteilen.
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 26.06.05   #3
    Das ist ja mal ein guter Vorschlag!

    Ich hab noch 2 andere Pcs á 2.8Ghz hier im Haus rumstehen! Was kann ich denn da genau mit erreichen? Nur Vst? Oder auch andere Rechenaufgaben wie Eqs oder so?
     
  4. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 26.06.05   #4
    Welche Recordingsoftware verwendest du denn? Wenn du mit Windows arbeitest, dann denke ich, sollten im Normalfall deine Plugins wie Eq's udn Kompressoren vst's sein. Und sämtliche plugins im vst Format kannst du dabei einfach auf die anderen Rechner auslagern. Das funktioniert unter Cubase absolut simpel und selbsterklärend.
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 26.06.05   #5
    Ich benutze Samplitude 7. Müsste auch gehn. Ich probiers mal aus....
     
  6. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 26.06.05   #6
    Ja, Samplitude hat soweit ich weiß auch vollautomatischen Latenzausgleich. Das sollte gehn!
     
Die Seite wird geladen...

mapping