Mal was Neueres...

von p_os, 06.03.07.

  1. p_os

    p_os Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hi :D,
    hab mal was Neues zusammengemurkst... Fragt mich nicht, was das für ne Musikrichtung darstellen soll, wollt einfach nur ein paar Meinungen hören :)

    mfG
     

    Anhänge:

    • sets.gp5
      Dateigröße:
      112,2 KB
      Aufrufe:
      54
    • sets.gp4
      Dateigröße:
      76,4 KB
      Aufrufe:
      61
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.03.07   #2
    vorschläge für die bridge (takt 98 und 102 im bass). und auch für das instrumental. hauptsächlich bass und die gitarre, hab das auch mal ein stückchen verlängert. man sieht übrigens dass du mit noten nicht mit tabs schreibst ;) :great:

    gefällt mir ganz gut der song...
     

    Anhänge:

  3. p_os

    p_os Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #3
    Hi und danke für die Antwort,
    die Veränderungen in der Bridge sind Ansichtssache, aber muss ich mich natürlich noch dran gewöhnen, klingt für mich noch ungewohnt ^^
    Ich find's auch gut, dass du den Instrumentalteil noch verlängert hast, gefällt mir, ich hab mir auch gedacht, dass er noch ein paar Takte zu kurz ist. :)

    Soll ich das jetzt als Kompliment nehmen? :D

    Thx. :)
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.03.07   #4
    ja ist klar die melodie hast du schon richtig drin, da ist jeder ton ungewohnt. ich weiß selbst nicht ob es nun die "bessere" variante ist ... aber ich bin halt ein variationsfanatiker... da muss in den wiederholungen immer irgendwo was anders sein *gg

    das mit den noten kann man als kompliment nehmen. ich bemühe mich darum auch nach noten zu komponieren aber guitar pro ist dafür ja auch nicht sehr geeignet :o
     
  5. p_os

    p_os Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #5
    Noch andere Meinungen?
     
  6. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Errinert mich irgendwie an die soften sachen von Dreamtheater ^^. Zumindest die Rythmus sachen!

    Find ich sehr schön ausgearbeitet ich würde nur bei den breaks mit den drum mehr druck machen aber sonst schönes klangbild

    mfg
     
Die Seite wird geladen...