Mal was von mir... Progressiv-Rock oder so

von Trayconf, 02.01.06.

  1. Trayconf

    Trayconf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hi!
    Gehöre eigentlich zu der "Leser" gruppe hier im Board, aber da ich schon einige gute Kritiken zu meinem Song gehört habe, bin ich mal bereit ihn hier zu posten und hoffe auf Kritik und Verbesserungsvorschläge.

    Zu dem Song an sich:
    Enstand über einen längeren Zeitraum, wo ich versuchte mich soweit in D zu bewegen, in der Hoffnung es dann zusammenpacken zu können; klappte auch ganz gut, imo.
    Ich bin Bassist (seit gut Eineinhalb Jahren) und seit einem Monat im Besitz einer Gitarre; das Stück ist deswegen nicht gitarrenorientiert, naja, ich gehe davon aus das es nicht umbedingt eine Melodie drin is die sooo besonders wäre :rolleyes: Eigentlich höre ich mehr den alten Thrashmetal aus den 80gern, aber mitn Bass is es schwer ein Riff zu finden... Deswegen auch jetzt ne Gitarre gekauft, um zu lernen die Gitarristen zu verstehen :p ... Die Soli sind mehr Lückenfüller; das Solo bei Takt 33 hat n Kumpel geschrieben, unseren Drummer hab ich damit noch nicht belästigt. (Drummer bin ich auch nicht, und Keys hab ich auch nich da)
    4 Gitarren würden eigentlich reichen, aber der Song wurde nicht geschrieben, um in irgendwie Live zu spielen oder aufzunehmen, mehr als Übung für mich im Bereich Songwriting, speziell Instrumental; da diese "übung" aber bisher bei Freunden gut ankam, dachte ich an das Musikerboard ^^...

    Gut, genug geschwafelt, gp4 und midi angehängt, vielen Dank fürs Lesen und Hören! :D


    edit: vorallem fürs hören, es geht 8:30 Minuten... LOL ^^

    MfG, Trayconf
     

    Anhänge:

    • 1912.gp4
      Dateigröße:
      59,7 KB
      Aufrufe:
      138
    • 1912.mid
      Dateigröße:
      69,2 KB
      Aufrufe:
      42
  2. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 02.01.06   #2
    Ich finds insgesamt ganz cool aber du kannst aus den 8:xx minuten auch 4 Minuten machen. Damit das spannend bleibt muss es kompakter sein und abwechslungsreicher. Part 5 find ich sehr geil, also du hast auf jeden Fall Gespür für Melodie und mehr noch für Harmonien, auch in den anderen Teilen.
    Machs kompakter, und vielleicht tun ein paar schnellere Teile und spannendere Soli ganz gut.
     
  3. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 02.01.06   #3
    ich finde es auch sehr gelunden und kann mcih meinem vorredner nur anschließen. mach den song kürzer und knackiger, sonst geht einfach zu viel spannung verloren.:great:
     
  4. Trayconf

    Trayconf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 02.01.06   #4
    Stimmt, die Länge war nich ganz optimal; ich hatte eigentlich vor mehr Soli reinzumachen, scheiterte dann aber... Danke für Kritik!
    Es sollte eigentlich n schönes langes Instrumental werden, aber dafür fehlen definitiv mehr abwechslungsreiche Soli; wenn ich da nur an so Hammersoli von 3 Minuten denke, lol ^^
    Wenn ich Soli gefunden hätte hät ich sie reingemacht... Ich hab kein Plan wo und vorallem hab ich wenig Plan von Soli, wie man hört!

    Falls einer von euch ne Idee hat, nur reindamit!

    Vielleicht arbeite ich in den Ferien mal weiter...
     
Die Seite wird geladen...