Mando Diao/ The Kooks Effekte

von ooTheDot, 24.07.07.

  1. ooTheDot

    ooTheDot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #1
    Hey... Suche und teste schon ne weile um diese genialen Sounds herzukriegen.

    Wisst ihr was für Peadle ich für Mando Diao und The Kooks brauche?

    mfg
     
  2. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 24.07.07   #2
    The Kooks nutzen soweit ich weiß das Boss BD-2, SD-1 und ein MXR Phase100, evtl. auch einen Tubescreamer, kann mich nicht ganz erinnern aber vor längerem hab ich mal ein Bild gesehen vom Board des Leadgitarristen... Vielleicht hilft das schon mal weiter und evtl. können andere noch was ergänzen/berichtigen, sorry.
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 24.07.07   #3
    Mando Diao: Marshalltop und AC30, Tuner, Tube screamer, Crowther hot cake und Bass reverb.

    Kooks: Blues Driver, Vox Wah, Boss DD-3, Phase100, Blues Junior, AC30.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 25.07.07   #4
    Mittlerweile spielen The Kooks Hiwatt Custom 50 Combos und eben diesen Fender Blues Junior! Gitarren kommen Gibson ES-335, Duesnberg Starplayer TV, und ne Thinline Tele zum Einsatz!

    Grüße Manuel
     
  5. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 25.07.07   #5
    das letzte album haben mando diao komplett (!!!) mit guitarrig 2 eingespielt
     
  6. pogoism

    pogoism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #6
    hugh harris von den kooks benutzt auch nen crowther hotcake. für einige wenige tracks aufm ersten album (z.b. time awaits) wurde ne Z.Vex F.F. eingesetzt.
     
  7. JigsawJC

    JigsawJC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    863
    Erstellt: 29.07.08   #7
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.07.08   #8
    Vielleicht mittlerweile. Ich kann mich nur auf Artikel beziehen... Und wenn man hier ins Forum guckt bekommt man eine Ahnung der potetiellen Halbwertzeit eines bestimmten Gitarristensetups :p
     
  9. jattle

    jattle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    663
    Ort:
    Mühlingen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    417
    Erstellt: 07.08.08   #9
    beim letzten konzert wo ich war, war vor ca 3 Wochen, hatten sie noch nen AC30 und Marschall.
     
  10. pogoism

    pogoism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.08   #10
    h harrıs benutzt vıele verscheıdene amps, auch von gıg zu gıg.
    hıwatt 50er combos, hotrod devılle, ac30 etc.
     
  11. leKebin

    leKebin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.08
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #11
    Hugh Harris, The Kooks

    Amps: Hiwatt 50 Custom Combos (plus Cabs) in weiß, einen älteren Marshall Bluesbraker (ich glaube, der heißt so), Vox AC30 und auch ein Hiwatt Halfstack. Wie bereits oben erwähnt, sein Setup wechselt oft von Gig zu Gig.

    Pedale: Crowther Hot Cake, Boss Blues Driver, Boss SD-1, Maxon Analog Delay, Boss DD-3, MXR Phase 100, Vox Wah Pedal, Tuner, Boss Octaver, Tremolo, Reverb, ... Das wechselt zu oft.

    Bei Mando Diao weiß ich von den Amps eig nur die Marshall Halfstacks, keine Ahnung welche genau, wahrscheinlich irgend ein JCM, weiter Vox AC30
    Von den Pedalen her verwenden die Jungs nicht allzuviel, Boss Tuner, Hot Cake, Ibanez TS-9
     
Die Seite wird geladen...

mapping