Marhsall JCM 800 aber nicht zufrieden

von Darksoul666, 28.10.03.

  1. Darksoul666

    Darksoul666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #1
    Moin...wie oben geschrieben hab ich einen JCM 800...is wohl ne sonderserie...hat nen braunen Bezug.
    Naja klingt ja echt nicht übel das ding...ABER!!
    Er klingt halt typisch crunchig.....ich brauch aber ein richtiges Brett....also ne richige metal-zerre....

    Nun meine frage...kann man den irgendwie modifizieren?
    Oder welchenr Amp ist für meine Zwecke geeignet???

    Und wieivel bekommt man für diesen Amp noch? (voll funktionstüchtig)

    Oder will evtl wer tauschen? *ggg*
     
  2. Dr. Becks

    Dr. Becks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.10.03   #2
    Hi,

    Ich denk mal das du vielleicht mit nem Ibanez TubeScreamer da ne ordentliche Zerre rausholen kannst. Den beuntzt du denn quasi als Booster. Hat Metallica wenn ich mich recht erinnere auch gemacht (zumindest Kirk Hammet) ob nu mit dem JCM 800 weißmich nicht aber auf jedenfall auch mit nem älteren Marshall. Kannst du ja mal ausprobieren. Ich hoffe ich konnte helfen.

    Dr. Becks
     
  3. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 28.10.03   #3
    Hol dir doch en geeigneten Bodentreter als Zerre!
    Kann mich da aber net aus, aber ich denke nur so wird es gehen wenn du aus deinem Marshall en Brett raus holen willst.

    Gruß,
    Fendi
     
  4. k.t.

    k.t. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #4
    yo, da kann ich nur zustimmen. das ding schießt wirklich den vogel ab. hörprobe z.b. whiskey in the jar
     
  5. Darksoul666

    Darksoul666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.03   #5
    hatte da eher an das Boss MT-2 gedacht......das würde doch ein richtiges Brett geben oder??? Aber ich gehe damit ja in den Clean kanal.....und diese Fette Röhrenzerre von der man immer so hört bleibt dann ja aus...und in den Zerr-Kanal geht nicht..is nur am pfeifen..mit allen einstellungen ...hab schon alles probiert
     
  6. evergreen

    evergreen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.10
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.03   #6
    ja habe das selbe problem.

    Habe auch den JCM 800 (soweit zufrieden damit) + de Boss MT-2 und das rauschen bring ich auch nicht weg. (Habe das auch am JCM 900 ausprobiert rauscht genau so). keine ahnung ab dieses Pedal allgemein Probleme mit Marshalls macht. Wend ne Lösung findest kannst mich gerne informieren.

    Gruss evergreen
     
  7. Mecht

    Mecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.10.03   #7
    Der JCM 800 ist halt mal ein Rock Amp. Ohne Zusätzlichem Verzerrer/Booster wirds da nix härteres als Guns N Roses spielen. ;)

    Probier eher ein Overdrive Pedal und nicht so ein Distortion Monster. Einfach um das Signal anzuheben (nicht verzerren), damit die Röhren schneller zu übersteuern beginnen.

    Aber trotzdem musst du immer daran denken, dass einfach dieser Amp nicht für den Sound gemacht wurde, den du anscheinend gerne hättest.

    Marshall hat das ja mit dem JCM900 probiert, ein bisschen mehr Gain aus der Kiste zu locken, was einer ihrer größten Reinfälle wurde.
    Der 900er ist dadurch nicht mal mehr ein "klassischer" Röhrenverstärker. Bzw. wurde ihm das genommen, was einen Röhrenamp ausmacht. Zerrsound durch übersteuerte Röhren! Aber die haben dem armen Kerl einfach ein paar Begrenzerdioden in den Signalweg geklatscht und gehofft, dass es keiner merkt. Naja... Britisch bleibt Britisch!!
     
  8. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 29.10.03   #8
    Aus dem JCM 800 kann man ein Brett in der Richtung Rectifier rausholen, Du musst nur den Eingang ordentlich "anblasen". z.B. mit Boss SD-1, Sansamp usw. Wenn das alles nicht genug ist, dann lass den tunen, kostet auch nich die Welt (ca. 100-150€). Ein Kumpel hat das mit seinem JCM 800 gemacht und er meint, dass der nun vom Zerrverhalten locker mit seinem VHT Classic (das is der Ultralead mit EL34) mithalten kann.

    Zum Noise: Ein Boss NS-2 wirkt Wunder....
     
  9. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 29.10.03   #9
    Also ich empfehle dir entweder ultra Output Pickups, aber noch eher würde ich zum Tuner damit. Denn da haste mehr von, als von nem billig Pedal für 80€


    ciao
     
  10. Darksoul666

    Darksoul666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.03   #10
    Naja werde mir das mit dem tunen mal überlegen....ma guckn wer sowas hier in der gegend macht...komme aus Wolfsburg.....hat da wer erfahrung??
     
  11. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.10.03   #11
    Darf ich nur schnell ne Frage, was das tunen betrifft, einwerfen?Was wird den bein diesem "tunen" genau gemacht?
     
  12. chucki

    chucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.03   #12
    Na ja ich denk mal da werden bestimmte Bauteile(Widerstände,Elkos vielleicht auch Röhren) dem Kundensoundwunsch entsprechend ausgetauscht.Kann auch sein daß der Tuner den Schaltkreis vom preamp gröber ummodelt.

    chucki
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    5.241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    502
    Kekse:
    8.700
    Erstellt: 29.10.03   #13
    Die 800er werden schon seit jeher geboostet. Du mußt halt schauen ob du die Röhre anpusten willst oder nur die komplette Distortion vom Pedal holen willst. Wie ja jeder weiß bin ich ein echter Tone-Toysfan-> also www.tone-toys.de und schauen oder gleich mal bei denen Nachfragen.
     
Die Seite wird geladen...