MarkBass Little Mark II + 4x10er MarkBass - Erfahrungen??

von Maikey, 10.09.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maikey

    Maikey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Hi.

    Hat jemand evtl. Erfahrung dieser Kombination?
    (Standard 104 HR Box von MarkBass und Little Mark II Top)
    Ich würde bevor ich Sie teste gerne ein paar Kommentare dazu hören.
    Wenn also jemand was weiß und die Kombi schon mal gespielt hat, wäre es schön etwas drüber zu hören.

    Greetz Michi
     
  2. Benjamingschoess

    Benjamingschoess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    272
    Erstellt: 13.09.07   #2
    Hallo Maikey,

    Ich habe die Kombination in München im Shop getestet, als ich mir ein neues Topteil kaufen wollte.

    Mein Fazit ist, dass ich sehr schnell überzeugt war von MarkBass, Immerhin hat sich der Lm II mit der Box klar von vergleichbaren anderen Amps wie die von Ampeg, GK, Hartke, Warwick(sowieso) und Fender herausgehoben.

    Der Sound war für mich Druckvoller, und gleichzeitig präziser... Kurz: hat mir einfach mehr zugesagt.
    Anfangs hat mich das leichte Gewicht "gestört", da doch ein schwereres Top auch mehr Leistung bringt, so dachte ich.
    Aber Trotzdem hat mich der MB überzeugt.
    Aber es gibt bestimmt auch Leute, die eine ganz andere Meinung haben, und die auf andere Marken schwören.

    Ich habe mir darauf auch ein Top von MB gekauft, allerdings ein gebrauchtes TA 503 (mit VorstufenRöhre), und dann noch ca. 1 Jahr mit einer HB 410 dazu gespielt, was im Vergleich ein Mercedesmotor im FiatUno Chassis ist.
    Mittlerweile habe ich nach und nach mein Equipment erweitert auf Top + Traveller 102P + Standard 151 HR. Und ich bin immer noch voll Überzeugt von MB. Meine 102 hat die HB 410er alt aussehen lassen. Und mit der 15er dazu sind es nochmal 2 Welten.
    Ich habe auch lange Überlegt, ob ich eine Standard 104 HR nehmen soll, aber so geht es einfach noch ein bisschen tiefer. Wäre auch die günstigere Lösung. Ich habe mal mit der 410er ein Konzert gespielt. Die ist auch saugeil und reicht vollkommenst aus. Das geringe Gewicht ist zugegebener Weise sehr Praktisch. Du könntest evtl die 4 Ohm Version Überlegen, macht statt 300W 500W, merkt man aber nicht so.

    Ich finde viele MB Produkte sehr teuer (wie den TA 503 Neu), auch die Boxen sind nichts für kleine Geldtaschen, aber der Sound ist dafür sehr Geil.
    Der LMII ist im Preis/Leistung unschlagbar und hat auch in allen Tests Höchstbewertungen.

    Die meisten MB Amps unterscheiden sich nur in Details, im Prinzip ist überall das selbe drin, im einen halt mehr (Röhre, Klangregelung), im anderen weniger. Aber "Grundsound" und Leistung ist dieselbe.

    Aber dennoch rate ich dir, den Amp in irgendeiner Weise mit anderen zu vergleichen... (ist ja meine Meinung und nicht deine und ich bekomme von MB auch kein Geld für Werbung).

    Ich hoffe, ich kann dir ein wenig weiterhelfen.

    Grüsse
    Benjamin
     
  3. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 14.09.07   #3
    Dem kann ich mich nur anschließen, ich habe die Markbass Boxen damals angetestet als ich noch auf der Suche nach einer gut transportierbaren Combo war. Kriterien waren für mich ein niedriges Gewicht und 2*10 Zoll Speaker. Markbass bietet wirklich ungalublich leichte und gut transportierbares Equipment. Damals hab ich mich jedoch gegen Markbass entschieden (spiel jetzt Roland D-Bass), da mir der Klang nicht zugesagt hat. Der Klang war mir irgendwie im Vergleich zu den Combos von Roland oder GallienKrueger nicht durchsetzungsfähig genug. Das mag vielleicht auch daran liegen dass die Bauweise der Combos nicht sehr tief und eher kompakt gehalten ist.
    Wie dem auch sei, bei den größeren Boxen von Markbass kann das mit der Durchsetzungsfähigkeit ja wieder ganz anders aussehen. Was ich eigentlich sagen will ist dass du auf jeden Fall mehrere Hersteller antesten solltest da man so viel besser beurteilen kann was am Besten zum eigenen Stil passt.
     
  4. Maikey

    Maikey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #4
    Also erst mal vielen Dank für die Infos!

    Ich habe gestern meinen Little Mark II in den Music Shop geschleppt und mich mal an der
    4x10er von MB angesteckt.
    Find´s absolut geil.
    Genau so wie Benjamingschoess schon gesagt hat.
    Ist ne ganz eigene Marke und vom Sound her einfach wahnsinnig warm und rund.
    Finde da, zumindest in der Preisklasse des Amps, nicht wirklich was vergleichbares!
    Muss jetzt noch ein wenig sparen und dann werd ich mir das nette Böxchen leisten.

    Also denn, nochmal danke.
    Grüße,
    Michi.
     
  5. Scoddy

    Scoddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    21
    Ort:
    He
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #5
    Hi !!

    Hat heir jemand Erfahrungen mit dem TA 503 Top von Markbas ???

    Is zwar sau teuer, aber Röhre...merkt man die für dieses Geld ??^^
     
  6. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 18.12.07   #6
    also ich möchte dir auch mal die 210er oder 310er vom markbass empfehlen. ich hab die 210er und hab damit alleine schon gigs bis 150 leute beschallt und die hosen haben bis hinten geflattert^^.
     
  7. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Hab auch die 2x10, hat schon ordentlich Dampf unter der Haube :great:
     
  8. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 18.12.07   #8
    ja, und ich hab sie wohlgemerkt nur am markbass250 gehabt. d.h. 150 watt oder so. die allgemeine lautstärke war zwar sehr niedrig, aber ich war wirklich selbst überrascht wie die pumpt.
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 18.12.07   #9
    Ihr merkt schon, dass der Thread einige Monate alt ist? :D
     
  10. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 18.12.07   #10
    na und, markbass is trotzdem endgeil, kann man nicht oft genug sagen ^^ den lmk 250 zu kaufen war die beste entscheidung die ich in sachen equipment kauf bisher gemacht habe.. sogar noch en bisserl vor der viper!

    wuhuu markbass ist geil ^^
     
  11. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 18.12.07   #11
    Sacht mal...

    Die Frage des Threaderstellers ist schon lange geklärt. Die neue Frage von Scoddy liest wohl keiner?

    >>>closed<<<

    Wenn jemand noch was sinnvolles zu sagen hat --> PN an mich.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping