MARSHALL 6100 ANNIVERSARY Problem mit Kanalumschaltung etc.

von Flosch666, 21.03.08.

  1. Flosch666

    Flosch666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    Hallo,
    hab mir einen gebrauchten MARSHALL 6100 ANNIVERSARY zugelegt. Wenn ich diesen nun einschalte leuchten alle drei LED´s, wenn ich den Standby nun ausschalte, funktioniert nur der Clean Kanal und der Amp lässt sich auch nicht mehr umschalten.

    Wenn ich anschließend den Amp ausschalte und wieder einschalte, kann es sein das Kanal3 für ne gewisse Zeit läuft und dann wieder automatisch auf den Clean Kanal wechselt.

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Besten DANK!
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Das klingt wie ein defekt der Midi-Schalt-Logik.

    Da wird dir nur ein Tech helfen können!
     
  3. Trunks(007)

    Trunks(007) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.03.08   #3
    Veersuchs doch mal mit Reset. Im Handbuch steht wie das geht, könnte klappen
     
  4. Flosch666

    Flosch666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #4
    funktioniert leider nicht!!
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.03.08   #5
    klingt danach, dass die Taster für die Channelschalter einfach hinüber sind.
    passiert bei marshall leider sehr gerne, egal ob potis oder solche schalter
    durch diesen defekt bekommt der amp jetzt die information, dass clean permanent gedrückt wird.
    (ist shice zu erklären) der clean-taster hängt einfach und lässt die anderen informationen leider nicht mehr zu.
    hast du schon mal versucht via footswitch oder midi die kanäle umzuschalten?
     
  6. Flosch666

    Flosch666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #6
    Könnte sein, aber die Kanäle wechseln ab und zu auch mal von alleine. Das heißt, wenn der Kanal 3 aktiv ist und ich in die Saiten haue, dann springt sofort wieder der Kanal 1 rein.
    Einen Fussschalter hab ich leider nicht.
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.03.08   #7
    wie gesagt, die taster haben staub und schmutz gezogen, die kontakte funktionieren nicht mehr richtig. ist wie bei nem vergrießgnaddelten poti. ab und zu kratzt es wie sau, danach ist der sound kurz weg und kommt dann in brachialster lautstärke wieder.
    entweder du kannst das mit kontaktspray (würde erstmal druckluft von außen und von innen versuchen) selbst reinigen oder du bringst den amp zu nem techniker. im worst case müssen die drei taster ausgetauscht werden, die nen stückpreis von ein paar cent plus ne halbe stunde löten haben. ist also nicht die welt
     
  8. Flosch666

    Flosch666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #8
    Hat leider nichts gebracht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping