Marshall Bluesbreaker 1962 "Tremelo"?

von Miss Topisto, 17.10.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Miss Topisto

    Miss Topisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.16
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    295
    Kekse:
    789
    Erstellt: 17.10.20   #1
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.976
    Kekse:
    38.314
    Erstellt: 17.10.20   #2
    Haha ;)

    Ja, da scheint die Grafik-Abteilung entweder geschlafen zu haben - oder sie haben sich einen echten Insider-Witz ausgedacht ;)

    Eine der ersten Bands, die damals in England für Marshall-Amps geworben haben waren nämlich "The Tremeloes" ("Silence is golden" + so - kennt man tatsächlich!).

    "Geläufig" ist diese Schreibweise aber eher nicht ;)


    cheers - 68.


    121111078_3643928465637722_2910123537767575399_o.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Miss Topisto

    Miss Topisto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.16
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    295
    Kekse:
    789
    Erstellt: 18.10.20   #3
    Somit ist dieser Amp sofort einen Tausender mehr wert?
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.976
    Kekse:
    38.314
    Erstellt: 18.10.20   #4
    Hi!

    Ja, ein gebrauchter Bluesbreaker geht meist so um die 1000,- € (+/-) ;)


    cheers - 68.
     
mapping