Marshall Contour-Regler

von Pablo Gilberto, 09.03.05.

  1. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 09.03.05   #1
    Wer kann mir erklären was genau der Contour-Regler an Marshall Amps praktisch bewirkt? Auf der Marshall Seite hab ich folgendes gefunden:

    contour
    Bezeichnet die einzigartige Marshall Mittenregelung, die mit einem Dreh den Grundsound des Amps drastisch verändert. Dabei wird im Gegensatz zu herkömmlichen Mittenregelungen die Bandbreite des Filters verändert. Auf diese Weise kann die ganze Vielfalt von durchsetzungsstarken Rocksounds bis zu den typischen Scoop Sounds der New Metal Fans erzeugt werden.


    Was ich allerdings wissen möchte ist, "Was" man damit tun muss um "Welches" Ergebnis zu erzielen? Dreht man nach links dann..., dreht man nach rechts dann ...

    Gruß Pablo
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.03.05   #2
    links: sound klingt "hohler"
    rechts: sound klingt "voller"

    grob zur funktionsweise:

    einem EQ-poti sind (im gegensatz zum tonepoti an der gitarre)bestimmte frequenzen zugeordnet, die er verstärkt oder weniger verstärkt....

    beim contour regler ist noch zusätzlich eine veränderung des bearbeiteten frequenzbereiches eingebaut, was eine größere soundweite gibt...

    Tonepoti an der gitare dagegen ist nur ein "höhenkiller", sprich nimmt höhen raus...wer einen richitgen eq an der gitarre haben will brauhct also nen aktiven EQ...

    hoffe geholfen zu haben...

    EDIT: der grund, wieso du hierfür einen eigenen thread aufmachen solltest ist, dass alle etwas davon haben und er im richtigen forum steht ;)

    also: calm down everybody, live is nice so don't get twice :great:
     
  3. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 09.03.05   #3
    Und wie hole ich mit dem Regler ein Maximum/(bzw Minimum...wer drauf steht) an Mitten raus?
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.03.05   #4
    du bedienst ihn ganz normal: einfach voll nach rechts für volle mitten und ganz nach links für mittenlos....;) den rest macht die elektronik selber....
     
  5. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 10.03.05   #5
    Nicht ganz, das Funktioniert ähnlich wie die Vox-Klangreglung. Mitten voll wäre Bass und Treble 0, umgekeht keine Mitten = Volle Höhen und Bässe.

    Grüße
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.03.05   #6
    das stimmt so nicht, schau dir mal die schaltungen genau an ;)

    eine mittenabsenkung betont die höhej und mitten nur, stellt diese aber nicht auf 0 ;)
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #7
    Also bei meinem alten Valvestate ist das genau umgekehrt. Ganz links wird es hohlmittig, ganz rechts ist es bassig-höhenlastig mittenlos rasselnd-sägig.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.03.05   #8
    rechts steht 10m, volle mittend rin
    links ist 0, keine mitten

    so ists an meinem MG50, und an allen valvestates (noch keine avt) die ich im musikladen gespielt hab :confused::confused:
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.03.05   #9
    sollte man auch meinen, aber bei dem alten Valvestate ist das wirklich andersherum, so wie Ray sagt. Ich hab es gestern abend extra wegen der Frage von Pablo nochmal ausprobiert an meinem 8100 Topteil.
    Naja, bei den Marshall Combos ist eh die Elektronik auf dem Kopf stehend eingebaut im Vergleich zu den Topteilen :D :D ;)
     
  10. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 10.03.05   #10
    Jetzt versteh ich garnix mehr. Ich hab den 8040, also die 40 Watt Version und noch diesen 15 Watt Combo mit 2 Gain Reglern. In welche Richtung muss ich da drehen für mehr bzw weniger Mitten?! Klaus hatte mir das zwar gestern erklärt, aber jetzt bin ich total verwirrt.
     
  11. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 10.03.05   #11
    Hallo,
    ich war/bin? mir recht sicher das man mit dem Contour-Regler die Mittenfrequenz bestimmt und nicht die Intensität der Mitten. Die Intensität der Mitten wird dann nicht direkt beeinflusst sonder nur im Verhältnis zu den Tiefen und Höhen. Kann da jemand drittes nochmal was dazu sagen?

    Grüße
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.03.05   #12
    dann lies dir meinen ersten post mal ganz genau durch:

    sie beeinflusst nicht NUR die intensität sondern AUCH die Bandbreite der Frequenzen ;)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #13
    Die hab ich hier als Ersatz auch noch rumstehen. Und da ist bei Regler ganz links die Hohlmitte, Regler ganz rechts die etwas mittlenlose Säge. (allerdings noch nicht so ganz extrem numetal-mässig. ist also durchaus noch human)

    BTW probiers halt einfach, das hört man doch wirklich extrem. Und wenn du es nicht hören solltest, dann isses eh egal. :-)
     
  14. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 10.03.05   #14
    Hör ma Karl-Heinz da siesse widda der Jung war aufn Gümmasium! :)
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.03.05   #15
    mal schauen, vielleicht komm ich heute abend dazu ne Aufnahme zu machen.
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.03.05   #16
    ich habe gerade, als ich von der Abbeid zuhause war ganz schnell und schlampig eine Aufnahme von 3 Varianten des Contour bei meinem Valvestate 8100 gemacht, die Soundvariationen hört man schon gut glaube ich.

    also, der erste Sound ist Contour Regler bei meinem Amp ganz rechts, die Position ist mit "high" bezeichnet. Da sind die Mitten praktisch ganz weg.

    der zweite Sound ist Contour in der 12 Uhr Stellung, also neutral, würde sagen ziemlich nah am klassischen Marshall Sound.

    der dritte ist Contour ganz links ("low"), d.h. Mitten stark vertreten. Klingt finde ich so in Richtung Soldano oder voll übersteuerter Vox AC30.

    Die anderen Klangregler waren alle neutral eingestellt.

    http://www.klauspmusic.de/music/vs-contour.mp3
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.03.05   #17
    des is ja wirklich genau andersrum wie an meinem mg50 :screwy:

    komisch, beid en valvetsate den ich im laden ahtw ars auch wie bei meinem mg...naja, geh am samstag wohl sowieso wieder hin und frag mal die leutz ausm laden,w as sie dazu sagen...is ja schon ein bissle :screwy:
     
  18. PHT

    PHT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 10.03.05   #18
    Is bei meinem 8080 auch so wie im Soundbeispiel, gefällt mir super, hab ihn doch glatt die ersten tage übersehen :eek:
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.03.05   #19
    dein 8080 ist aus der gleichen Serie wie meiner, da ist es gleich. Obwohl, da ich den Contour weitgehend als Mittenregler verstehe, finde ich es auch etwas unlogisch daß die Mitten beim Rechtsdrehen weniger werden. Aber vielleicht kann man sich an der Beschriftung orientieren, high heißt wenig Mitten, low heißt viel Mitten - jedenfalls bei der Valvestate I Serie.
     
  20. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 12.03.05   #20
    ich kenne all die maps nicht, aaaaber ich hätte gesagt:

    low heißt: die tieferen mitten sind lauter

    high heißt: die höheren mitten sind lauter

    allgemein: mit dem regler kann man dasjenige frequenzpektrum auswählen, was mehr verstärkt wird, als alle anderen frequenzen.

    anscheinend kann man sowas auf traditionellen amps nicht, da ist dieses spektrum fest durch verbauten teile bestimmt.


    all das gründet nicht auf erfahrung, sondern logik, daher kann es sein dass ich mich irre, weil ich nicht genügend informationen habe
     
Die Seite wird geladen...

mapping