Marshall Fußschalter für Peavey Verstärker!

von Jann, 15.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jann

    Jann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.10
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #1
    Hi,

    habe eine Frage!
    Ich hab nen Peavey Bandit 112 und wollt mir einen Fußschalter besorgen!
    Ich finde den Fußschalter für den Bandit aber nicht gut!
    Wollte jetzt Fragen ob ich diesen Fußschalter verwenden kann: https://www.thomann.de/de/marshall_mrfs01.htm


    Danke im Vorraus!
     
  2. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD Moderator

    Im Board seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    7.831
    Kekse:
    60.161
    Erstellt: 15.07.10   #2
    Hi Jann,
    willkommen im Musikerboard!
    Zu deiner Frage: das wird wahrscheinlich nicht vernünftig klappen. Der Peavey-FS hat ja zwei Schalter mit Schaltoption (An/Aus), während der von dir verlinkte Marshall-FS nur einen Schalter besitzt. Du wirst also so nicht alle Funktionen des Banditen fernschalten können.

    Gruss
    TheMystery
    Ps. vielleicht erkundigst du dich mal telefonisch im Shop deiner Wahl (Thomann, Musik-Service, etc.) nach der Kompatibilität der verschiedenen Fußschalters mit deinem Amp.
     
  3. Jann

    Jann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.10
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #3
    Ich kenne den Peavey-FS von einem Freund, der eine Schalter wechselt zwischen den Kanälen, der andere aktiviert den Reverb!
    Könnte ich den Marshall benutzten wenn ich nur zwischen den Kanälen umschalten will?
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.517
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 16.07.10   #4
    1. Der Marshall-Schalter ist deutlich zu teuer. In dieser Art gibt's sowas auch für die Hälfte. Allerdings evtl. nicht mit 5 m Kabel, wenn Du diese Länge brauchst

    2. Ob die Kanalumschaltung damit (oder einem baugleichen Gerät funktioniert) hängt von der Belegung der Doppelkontakt-Effektschalterbuchse des Peavey ab. Test: Steck mal ein bliebiges Gitarrenkabel in die Schaltbuchse und verbinde Spitze und Masse des anderen Steckers (geht gut mit 'ner leicht aufgeklappten Schere). Wenn der Peavey-Kanal dann umschaltet (was wahrscheinlich der Fall ist), kannst Du jeden beliebigen Einfach-Umschalter verwenden.
     
mapping