Marshall Hybrids

von Jogi`s Rockfabrik, 25.11.04.

  1. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #1
    Ist die aktuelle AVT-Serie wirklich so schlecht, wie sie immer gemacht wird? Was sind die wirklichen Unterschiede zu den alten Hybrids?
     
  2. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.11.04   #2
    Ich glaube eigentlich nicht. In einem Statement eines Marshall-Mitarbeiters habe ich gelesen, dass bei den AVTs modernere Klangvorstellungen bedient werden. So sind etwa die Mitten des Mittenreglers in der Grundstellung (was auch immer das ist???) leicht abgesenkt. Moderner eben. Wer's mag, dem werden auch die modernen AVTs gefallen.
     
  3. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #3
    Da müßten sich die Marshall Freaks mal richtig zu äußern können
     
  4. [Interfere]Jan

    [Interfere]Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #4
    Zum AVT sag ich nur: Klingt saugeil, die Verzerrungen sind schon megafett ... aber ist halt nur Hybrid :( ... da fehlt noch dieser letzte Funken Vollröhren-Kick
     
  5. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 25.11.04   #5
    Obwohl ich, wenn ich einen modernen Metal-Sound möchte, auch nicht unbedingt auf Vollröhre angewiesen bin. Im Gegenteil, ich persönlich stehe eher auf glatten Transensound.
    Ich kann nur sagen, dass die alten VS sehr gute Amps für das Geld sind/waren, deren Zerre allerdings eher in den Rock-Bereich geht. Also wenn man dort Machine Head- oder Sepultura-Sound rausbekommen möchte, muss man schon ein Verzerrerpedal davorhängen.
     
  6. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #6
    kannst aber auch nicht jeden vorhängen. Denn dann klingt er wirklich scheisse. Habe ich selbst ausprobiert.
     
  7. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 25.11.04   #7
    Nee, natürlich net. Ich hab dabei schon an einen ganz bestimmten Verzerrer gedacht.
     
  8. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #8
    welchen?
     
  9. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 25.11.04   #9
    Das Jekyll&Hyde natürlich sein Lieblingspedal :)
     
  10. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 25.11.04   #10
    Richtig, es ist nunmal das beste Zerrpedal, wo gibt (schön, dass du dies auch so siehst ;-). Und diesmal kann mir keiner vorwerfen, ich hätte von selbst angefangen, darüber zu reden ;) .
     
  11. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #11
    Ich meine, dass der AVT einen unheimlich guten Clean-Sound hat und die Effelte auch nicht von schlechten Eltern sind.
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 25.11.04   #12
    hab leider nur nen valvestate 2 aber der is schon ziemlich cool. rein theoretisch gesehn glaub ich nicht dass die avt schlechter sind aber auf jeden fall teurer (sonst hätt ich schon einen ^^) guck doch am besten mal bei harmony central nach n paar bewertungen. die unterschiede zwischen den amps kannst du auf www.marshallamps.com nachlesen :)
     
  13. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 25.11.04   #13
    der avt klingt schon fett! das mit den abgesenkten mitten ist so nicht ganz richtig, denn es gibt ja einen scoop-schalter. dann wird es eine richtiger metal-sau, andernfalls ein geiler mittenreicher rockamp. auch wenn viele wieder sagen:"der klingt schei*e".
    vergleichen würd ich ihn jetzt niemals mit nem rectifier, aber einen besseren und runderen klang als die alte valvestate-serie hat er allemal.
    zum jekyll&hyde kann ich dem phili nur zustimmen! :rock:
    manche sagen auch, dass wenn der amp laut wird soll er künstlicher klingen....totaler schwachsinn! das AVT150H klingt sogar bei über 3/4 last immernoch sehr gut. meiner meinung nach ist das auch nur gerede, dass der avt schlechter als der alte valvestate sein soll, denn die meisten haben den avt noch nichtmal live gehört.
     
  14. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 25.11.04   #14
    also über den clean kanal der avt serie, kann man echt nicht meckern der deckt soviel ab und klingt richtig gut, aber ist halt geschmackssache.
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 26.11.04   #15
    Das schöne ist, dass das hier alles auf einmal anders klingt, als noch vor Wochen und Monaten. Da war der AVT der letzte Mist. :D
     
  16. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.11.04   #16
    vieleicht sagen das leute, weil sie es von irgendwelchen anderen leuten gehört haben, aber ich hab nen avt und na klar, es ist keine vollröhre, man kann ihn auch nicht mit nem tsl oder was weiß ich vergleichen.
    Aber ich bin zufrieden, vor allem halt der clean kanal, zu den effekten kann ich nix sagen habe nur den 50er, ist komplett ausreichen für zuhause und ich bin zufrieden.
     
  17. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 19.09.05   #17
    Na da grabe ich mal ein älteres Thema aus :D
    Aber wozu nen neues eröffnen wenn es schon eins gibt ;)

    Also meine Frage ist: Klingen die AVT Verstärker genau so wie in den soundsamples auf der Marshall Homepage?
    Oder klingen die AVT's live und bei voll aufgedrehtem Volume anders?

    Findet ihr nicht das diese AVT Serie soundsamples auf der Marshall Homepage irgendwie einen guten Konzert/Bandtauglichen Klang haben?
     
  18. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 20.09.05   #18
    ich spiele ein avt150 stack und muss sagen, dass er bei mir irgendwie anderst klingt wie die samples...das kann natürlich daran liegen, dass ich andere Settings hab...am Besten wirklich selber antesten :D
     
  19. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 21.09.05   #19
    Aha!
    Aber klingt denn dein AVT 150 Stack schlechter als in den Marshall Sound Samples?
    Oder klingt der einfach nur anders aber trotzdem gut?
     
  20. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.09.05   #20
    Ich habe bis vor eier Woche mein Mrshall VS 100 RH Topteil gespielt und es mal mit dem AVT Topteil verglichen. Ist alles Geschmacksache, aber mir gefällt die alte Version besser. Trotzdem will deiner mein Mashall Top kaufen :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping