Marshall JCM 900 begrenzerdiode entfernen!

von MAS01, 17.11.03.

  1. MAS01

    MAS01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #1
    Wie schon oben erwähnt wie kann man diese entfernen?
    Gibt es ne Homepage mit Erklärungen wie man dies selbst macht oder welcher Amp Tuner macht sowas?

    Greez

    Mas01
     
  2. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 17.11.03   #2
    aus welchem grund sollte man ne diode entfernen?

    deepfritz7
     
  3. MAS01

    MAS01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #3
    Weil wie schon in der Überschrift geschrieben steht es im JCM900 anscheinend ne Begrenzerdiode geben soll die man entfernen kann, und somit der Amp vermutlich mehr Druck und Gain hat.
    Es wurde teilweise soetwas hier im Forum erwähnt aber eine genau Auskunft habe ich dazu nicht gefunden deshalb poste ich hier nochmals.

    Greez

    Mas01
     
  4. Matschberg

    Matschberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #4
    Sag mal genau, welchen JCM 900 du hast. Hast du nen Schaltplan? Dann könnte ich dir vielleicht helfen.
     
  5. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #5
    hm, man sollte vielleicht mal etwas genauer nachfragen, für was diese Diode eingebaut wurde.. Ist sicher net zum Spass da drin, oder? vielleicht verhindert sie ja gerade tödliche Pegelspitzen,die Boxen lahmlegen können oder was weiß ich... also ich würde da net so leichtfertig mit umgehen...

    Mfg
    Meldir
     
  6. MAS01

    MAS01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #6
    Die ganz genaue Bezeichnung kann ich dir nicht sagen müßte ich erst auf den Amp schauen(steht im Proberaum) ist aber ein Marshall JCM 900 Dual Reverb mit 50 Watt einen Schaltplan hab ich keinen davon allerdings im Netz hab ich einen gefunden nur ist dieser nicht lesbar.

    http://www.schematicheaven.com/

    Für hilfe wäre ich dankbar.

    Greez

    Mas01
     
  7. MAS01

    MAS01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #7
    @Meldir

    Du hast natürlich vollkommen Recht einfach so werd ich auch net an dem Teil rumpfuschen deshalb wollte ich hier auch in diesem Thread fragen ob jemand näheres weis oder Adressen hat wo man sich darüber erkundigen kann.

    Greez

    Mas01
     
  8. Matschberg

    Matschberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #8
    Verbessert mich, wenn ich daneben liegen, aber so wie ich das sehe ist der Dual Reverb eh schon fast ein Hybridamp. Das Ding hat gerade mal drei Vorstufenröhren für zwei Kanäle wobei eine bereits für den Phaseinverter benutzt wird. Will heißen: den Großteil seiner Zerre holt der Amp aus Chips, so wie das die Verzerrerpedale machen. Von Röhrenzerre also kaum eine Spur, von Vollröhre ganz zu schweigen. Da bringt es auch nichts, wenn du was dran rumfummelst. Wenn du richtige Vollröhre suchst, kauf dir besser nen JCM800 (allerdings auch nur manche Modelle) oder JMP. Wenn du allerdings mit dem JCM900 eigentlich ganz zufrieden bist, behalt ihn und lass ihn so wie er ist.

    Dieser "Diodentrick" bezieht sich auf die JCM900 MV Serie. Dort hatte man um mehr Gain zu erhalten Dioden eingebaut. Diese kann man nun ausbauen, um den Ton röhriger zu bekommen. Der Amp hat danach allerdings weniger anstatt mehr Gain. Er sollte aber danach wesentlich weniger "buzzy" klingen.
     
  9. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #9
    Meine Rede. Deshalb: HK Tubefactor davor und das zzeeerrrrrrttt und rrröööhhhhrrtttt ohne den Klang des Amps zu verändern und vor allem ohne matschen.
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 18.11.03   #10
    Versuch doch mal einen EQ in den Loop zu hängen, damit kriegst Du schon etwas mehr Druck hin.

    Wenn Du die Diode aus dem Sound raushaben willst, dann dreh einfach den Gain nicht so weit auf und blas den Amp mit irgendwas an.

    Ansonsten verkauf den Amp und hol Dir einen anderen wenn Dir der Sound nicht gefällt. Das modden lohnt sich hier einfach nicht.

    Dass der Marshall ein halber Hybridamp wäre find ich nicht. Die immerhin 3 Gain Stages sind allesamt Röhre und die (einzige!) Diode kommt nur bei sehr hohem Pre-Gain zum Einsatz. Wer das Ding schon mal gespielt hat, weiss auch, dass die Röhrenendstufe kräftig mitzerrt. Also: Vorstufe 80% Röhre, Endstufe 100% Röhre. Ist wohl kaum ein Hybridamp!
     
  11. Matschberg

    Matschberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #11
    Naja also laut diesem Schaltplan
    http://www.drtube.com/schematics/marshall/jmp51c.gif

    ist da einiges an Halbleitern im Spiel und bereits schon die erste Gainstage ist IC pur.
     
  12. MAS01

    MAS01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #12
    Naja erstmal danke!

    Also ich meine bin mit dem Sound eigentlich nicht 100% zufrieden will eher einen fetten New Metall Sound was kann ich da für ein Pedal davorschalten, ist das H&K Tubefactor das richtige oder gibt`s da auch noch was besseres in der Preislage?
    Ich weis auch net ob meine 4x12" Rivera Box die richtige für diesen Sound ist.

    Wäre cool wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Greez

    Mas01
     
  13. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.11.03   #13
    für dicke distortion hätt ich mir nen jcm900 sl-x geholt da haste mehr als genug druck
     
Die Seite wird geladen...

mapping