Marshall JMP-1 startet nicht mehr

von BattleGear, 12.03.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. BattleGear

    BattleGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.19   #1
    moin moin

    leider hat mein vor ca 1 monaten gekaufter jmp1 gerade das zeitliche gesegnet... vor 4 tagen ist mein gmajor2 gekommen und war gerade schön am sounds basteln. ging die sau plötzlich aus und gleich wieder an. 5 min später ging er nochmals aus und seit dem geht nichts mehr...

    er reagiert nicht auf ein und ausschalten...

    habe ihn geöffnet um die sicherung und die kondensatoren optisch zu checken aber leider kann ich daran keinen fehler ausmachen. :-(

    hat vielleicht jemand von euch eine idee an was es liegen kann?!?

    ciao BattleGear
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.439
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    668
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.03.19   #2
    Edit: verlesen.
     
  3. epiphonrudi

    epiphonrudi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.03.19   #3
    Hallo BattleGear

    als ich im Ebay meinen engl e520 gekauf habe hat er nach kurzer Zeit angefangen zu brummen(also nicht über den Verstärker sonder
    inner halb des Gerätes. Eine Woch später ging dann nicht mehr.
    Was bei den Präamps gern kaputt geht sind die Trafos. Es war das Rundtrafo.
    Die Leute im Musikding Forum kennen sich da ganz gut aus. Frag auch mal da an.
    Die haben mir mit Rat geholfen einen neuen Trafo zu finden.
    mfg
    Rudi
     
  4. BattleGear

    BattleGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.19   #4
  5. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Moormerland
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    429
    Erstellt: 13.03.19 um 14:30 Uhr   #5
    Soweit ich mich erinnern kann hat der Jmp-1 doch ne Flachzellen / Knopfbatterie . Vielleich mal durchmessen. Wäre wahrscheinlich die günstigste Lösung. Ich meine aber das diese verlötet ist also besser mit Vorsicht rann oder nen Fachmann aufsuchen.

    Der User @Bierschinken hat gut Ahnung von Röhrentechnik vielleicht weiß der auch nen Rat.
     
  6. epiphonrudi

    epiphonrudi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    60
    Erstellt: 13.03.19 um 15:20 Uhr   #6
    Hallo BattleGear,
    als mein Preamp keinen Ton mehr von sich gab hat der Trafo trotzdem noch ein wenig gebrizzelt.
    Wenn dein Trafo gar nichts mehr von sich gibt kann der Fehler auch woanders liegen.

    Der Trafowechsel hat auch meine skills überschritten. Als der Trafo nach ablöten der Drähte sich nicht von der Platine
    löste hätte ich den beinahe mit Gewalt abgerissen. Gottseidank habe ich vorher im Musikdingforum nachgefragt.
    Es mussten die ganzen Füsse mit ausgelötet werden. Auch die neuen Anschlüsse haben anders ausgesehen.

    Ohne fachkundigen Beistand für dein Model würde ich es selber nicht versuchen.

    viele Grüsse Rudi
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    12.157
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    36.634
    Erstellt: 14.03.19 um 15:02 Uhr   #7
    Es gibt beim JMP-1 mehrere Dinge, die auftreten können, sodass da nichts mehr geht.
    Der Trafodefekt kommt vor, ist aber nur eine Möglichkeit von vielen.
    Ich empfehle hier eine Fachwerkstatt, die den Preamp checken und gezielt reparieren kann.

    Grüße,
    Schinkn
     
  8. BattleGear

    BattleGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.19 um 15:31 Uhr   #8
    @wummy jo hat er. hab sie gerade durchgemessen und hat noch schöne 3.0v spannung

    @Bierschinken jo das wäre auch mein nächster schritt geswesen... hab bei einem großen bayrischen musikhaus angefragt ob sie ihn machen wollen aber hab leider einen krob bekommen...

    das dumme ding muss wieder laufen. kann mit dem ganzen midi gelumpe nicht wieder auf mein 6505+ zurück -.-
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    12.157
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    36.634
    Erstellt: 18.03.19 um 09:01 Uhr   #9
    Es sollte sich ja jemand finden lassen, der sich um den JMP-1 kümmert.

    Schau mal in deine Privaten Nachrichten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping