Marshall MG 15 CDR vs. Roland Microcube

von Beginner, 18.08.04.

  1. Beginner

    Beginner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    18.08.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #1
    Hi,

    welchen der beiden würdet ihr vorziehen, welcher klingt besser, welcher wird lauter?

    Kann man die auch an bsp. den Aux eingang einer Stereoanlage anschließen?

    Gruß,

    Alex
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 18.08.04   #2
    Ist ja wohl klar welcher lauter wird! :D
    Der Microcube hat "nur" 2 Watt ist dafür aber wirklich laut. :rock: Der Marshall hat 15 Watt und nen größeren Speaker. Wenn du nen Amp willst der n paar nette Effekte und Ampmodels hat und den man überall mitnehmen kann, dann nimm den Cube. Willst du aber was zum Üben, das auch n bissl Druck hat, rat ich dir auch zum Cube, aber zum 15er! ;)
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.08.04   #3
    Jep, würde auch auf jeden fall zum Cube 15 greiffen...

    denn du kannst ja keinen Marshall MG15 mit dem Microcube vergleichen...

    der Cube15 kanns dagegen schon eher mit den MG15 aufnehmen und schlägt den meinermeinung nach um längen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping