Marshall Super Bass + Hiwatt Custom 200?

von kathybass, 27.07.07.

  1. kathybass

    kathybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hallo Bassfreunde,
    ich helfe einem älterem Ehepaar ab und zu beim einkaufen und im Garten um mir etwas dazu zu verdienen. Heute mittag sind wir auf das Thema Musik machen gekommen, da ich meinen Bass dabei hatte weil ich anschliessend zum Unterricht war. Der ältere Herr führte mich dann in den Keller um mir etwas zu zeigen, er hat da unten das Equipment für eine komplette Band stehen, mit der war er früher, ca. vor 30 Jahren unterwegs. Die beiden genannten Topteile mit den dazugehörigen Boxen wären für den Bass gedacht, ich kenne beide nicht, bzw. Marshall natürlich, nur diesen nicht und der Name Hiwatt sagt mir garnichts. Er hat gesagt ich könne sie ruhig mal ausprobieren aber ich habe s lieber gelassen, da sie die letzten 30 Jahre nicht gespielt worden sind.:o Ich möchte weder einen Stromschlag bekommen noch die Verstärker beschädigen.
    Er sagt wenn ich verspreche, ihnen bis sie nach Florida ziehen, weiter zu helfen würde ich die Sachen bekommen.
    Sind das wirklich Bassverstärker? Wer weiß etwas darüber? Der Marshall ist komplett violett, irgendwie hässlich + cool zugleich.:rolleyes: Der Hiwatt ganz schwarz.​
     
  2. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 27.07.07   #2
    Zumindest über den Hiwatt wurde hier schon einigemale etwas geschrieben. Benutz doch mal die Suchfunktion. Da sollte sich etwas finden lassen.

    ... ja zumindest bei dem Hiwatt handelt es sich um einen Bass Verstärker klick
     
  3. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #3

    Ja, das ist er. Muss ich da was beachten wenn er solange nicht gepielt wurde?
     
  4. coffeekid

    coffeekid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #4
    hiwatt <3<3<3<3
    endlich wird hier mal über gescheite amps geredet..:)
    ich würd die auch eigenhändig mit nem ruderboot nach florida bringen umd an nen alten hiwatt custom 200 ranzukommen.
    das ding ist einfach zu geil
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.07.07   #5
    *sabber* (du heißt ja nicht gretel). korrekt mit der(den) zugehörige(n) boxen verbinden (das wird der besitzer ja wissen) - schön vorglühen ... und hören, was er macht.
     
  6. MYREPLY

    MYREPLY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    8.06.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ludwigsburg Rockcity
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #6
    Rod Gonzales von die Ärzte spielt u.a. diesem Amp live.
    Das Ding hat auf jeden Fall Sammlerwert, frag doch mal bei rareguitar nach, falls du es später verkaufen möchtest. Auf der verlinkten Seite ist er mit etwas über 3000 Dollar angegeben...

    Über den Marshall weiß ich leider nichts.
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 27.07.07   #7
    soweit ich weiss, wurde von den lila marshalls mal zumindest bei den gitarren ne art wiederauflage gemacht. super bass ist auch ein begriff. dürfte für sammler oder vintage begeisterte ein wares goldstück sein. ist die box auch lila?
     
  8. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #8
    Ja, es sind 2 Boxen dabei, beide in diesem lila. meinst du das ist nur für Sammler interessant und nicht alltagstauglich?​
     
  9. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #9
    :D:great: Stell ich mir lustig vor!
    Sind die Hiwatt so gut? Man hört immer nur Hughes & Kettner, Ampeg, Mark Bass usw...
    Was mich erschreckt sind die Ausmaße der beiden Anlagen! Und halt die Frage ob die Alltagstauglich sind? Die Die beiden Bässe sind auf jeden Fall vollkommen in Ordnung, bis auf die Saiten. Ein Fender Jazz Bass und ein Höfner.
     
  10. Furios

    Furios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 28.07.07   #10
    klar warum sollten die nich alltagstauglich sein, waren sie vor ein paar jahrzehnten ja schliesslich auch und grade der Hiwatt als Vollröhre gibt (nach evtlemem austausch der Röhren, je nach Zustand) sicher einen Super warmen, röhrig schnurrenden vintage sound von sich (nich umsonst wird er ja von einigen bekanntheiten gespielt).

    beim marshall einfach mal ausprobieren, trau dich :great:
     
  11. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 28.07.07   #11
    Was bei dem Hiwatt (und beim Marshall auch, falls er ebenfalls ein Röhrenamp ist) nur wichtig ist, ist dass du ihm (sie) nicht ohne die angeschlossenen Boxen einschaltest. Das mögen Röhren nämlich garnicht. Und ich würde die Topteile vielleicht auch vorher erst einmal ordentlich entstauben.

    Und noch was: ich helfe dir beim helfen bis sie nach Florida ziehen und dann kriegt jeder von uns einen der Amps + Eine Box :great:
     
  12. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #12

    Und ein altes Schlagzeug, diverse Gitarren und Gitarrenverstärker, 2 Bässe, eine alte Dynacord PA. Anlage, eine alte Orgel, und eine Menge Kleinkram wie Effekte, Kabel, Mikros, Röhren und noch ein paar Sachen von denen ich garnicht weiß was es ist. Nettes Angebot aber ich schaff das schon:great:
     
  13. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #13
    Naja, es sind immerhin ca.30 Jahre die das Zeug rumsteht!​
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.07.07   #14
    für den jazzi hätte in den 70ern nicht´mal mein konfirmationsgeld gereicht :( .
    das sind dann eben die sachen, die (nicht nur ich) ottonormalbasser sich heutzutage leisten (können). natürlich hat die moderne technik auch vorteile (gewicht, features, gimmicks, wartungsfreiheit ...), dafür lohnt sich oft keine reparatur, falls ein kardinaldefekt vorliegt.
    zur alltagstauglichkeit siehe vorredner. wenn du z.b. 2x pro woche probst und einen gig pro monat bestreitest, wirst du alle jubeljahre mit einem röhrenwechsel rechnen müssen. das sind nunmal -gerade in der leistungsverstärkung- verschleissteile. auch der stromverbrauch ist i.d.r. höher, da mehr in wärme umgesetzt wird.
    die ausmaße sind natürlich ein argument. als ü-amplifikation für zuhause und in verbindung mit der häufigen transportfrage käme mir auch das grausen. aber das problem stellt sich für dich wohl nicht.
     
  15. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #15

    Doch schon! Ich fahre nen Mini, der zur Zeit auch noch defekt ist:(! Da bekomme ich gerade einen Verstärker und nen Bass rein.​
     
  16. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 28.07.07   #16
    Du kannst ja einen Teil der Sachen dann verkaufen und dir dann nen Mercedes Van kaufen.
     
  17. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #17
    Na, jetzt übertreibst du ein wenig!​
     
  18. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 28.07.07   #18
    Ja, aber ich glaube die Betonung liegt auf ein wenig. Im ernst, die Sachen dürften je nach Zustand einen unheimlichen Wert haben.
     
  19. kathybass

    kathybass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #19
    Das werde ich den beiden mal erzählen, sonst habe ich ein mieses Gefühl!​
     
  20. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.07.07   #20
    siehste, deswegen habe ich mich für´n twingo entschieden. der hält und in 2 minuten ist die rückbank ausgebaut (sofern man sowas als single überhaupt braucht) ;).

    und ernsthaft: ich meinte, dass man für zuhause ja noch einen ü-amp haben sollte, und das ganze geraffel nicht u.u. mehrmals pro woche durch die gegend karrt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping