Marshall Valestate 8240 Röhrenwechsel

  • Ersteller Nick1807
  • Erstellt am
Nick1807
Nick1807
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.15
Registriert
28.04.09
Beiträge
170
Kekse
325
Ort
Zu Hause :)
Hey Leute,

Ich habe seit zirka einem Jahr ein Marshall valestate 8240 Combo und bin sehr zufrieden. Nun möchte ich die Röhre wechseln , die schon einiges mitgemacht hat.
Da das mein erster Röhren wechsel ist , habe ich ein paar Fragen.

1. In dem Amp war eine TAD 12AX7-C ( Stand so auf der Röhre)
Nun habe ich aber nur die 12AX7 Röhren gefunden , also ohne C.
Ist das ein unterschied , oder beschreibt das C nur das Modell?
2. Ich habe gelesen , dass ECC83 Röhren und 12AX7 Röhren baugleich sind , kann ich also auch ECC83 Röhren verwenden?
3. Muss ich beim einbau etwas beachten?
4. Könnt ihr mir Röhren empfehlen ?

Danke im Vorraus Nick
 
Eigenschaft
 
Rampage
Rampage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.21
Registriert
26.09.06
Beiträge
582
Kekse
3.648
Gegenfrage: was willst du mit dem Röhrenwechsel bezwecken?
Der VS ist ein Hybrid, die eine Vorstufenröhre wird sich nicht soo wahnsinnig in das Soundgeschehen einmischen, aber um deine Fragen zu beantworten:

zu 2.) ECC83 ist die deutsche (oder europäische?) Bezeichnung der 12AX7.
zu 3.) nein, nichts besonderes. Bei ausgeschaltetem Amp vorsichtig die alte Röhre raus und dann die neue rein. fertig.
zu 4.) empfehlen ist so ne Sache... hier ist mal ein kleiner Vorstufenröhrenreport...

trotzdem: erwarte nicht zu viel von dem Tausch!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben