Röhrentausch

von Ibanezierer, 16.06.07.

  1. Ibanezierer

    Ibanezierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.10.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hi ihr alle!!

    Bin grad dabei meine Vorstufenröhre zu wechseln. Mein Top (Marshall Valvestate 100W das alte Modell) machte nämlich vor ner zeit immer so komische knack geräusche. Das ließ sich von nichts beeinflussen. Also waren es nicht die potis oder kabel o. ä. .
    Also hab ich mich dran gemacht und die röhre angefangen zu wechseln.
    Die Röhre ist bestimmt schon 12 Jahre alt, also denk ich so zeittechnisch könnt die nen wechsel vertragen. Aber bei Marshalll ist keine 12AX7 drin wie ich dachte, sondern eine FCC03A (das kann man da drauf lesen).

    Meine Frage :
    kann ich da meine 12AX7-C einbauen? Oder gibt dasd probleme mit dem top dann?
    Muss ich noch irgendwas beachten? Schon mal jetzt vielen Dank für eure Hilfe!!


    :great::great::great::great:der Jesse alias Ibanezierer :great::great::great::great:
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.083
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.215
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 23.06.07   #2
    Hallo, Ibanezierer,

    google ist Dein Freund, schau mal hier: http://thetubestore.com/12ax70ectyp.html?gclid=COCarfrE8owCFQPsXgod4hpl9w

    Ich nehme an, daß die Aufschrift auf Deiner Röhre soweit weggebrannt ist, daß das eigentliche ECC83 bzw. ECC803 nicht mehr korrekt zu lesen ist. Soweit ich weiß, gibt es keine Röhre namens FCC03a...
    Die ECC83 bzw. ECC803 ist die Alternativbezeichnung und entspricht der 12AX7. Beim Einbau bitte unbedingt beachten: Röhre niemals mit den bloßen Fingern anfassen - der Schweiß brennt sich ein (wie bei Glühbirnen). Tuch benutzen - und vorsichtig mit den Füßchen!
    Und noch was: Vorstufenröhren kannst Du wechseln - Endstufenröhren bitte nicht, da sollte nämlich der Bias neu eingestellt werden und da mußt Du einen Verstärkerexperten ranlassen.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.07.07   #3
    Da der Valvestate keine Endstufenröhren hat erübrigt sich das ;)
     
  4. Ramarro

    Ramarro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.07.07   #4
    Da es hier aber nicht um Leuchtmittel handelt, also nicht um maximalen Lichtoutput geht oder gar um UV, ist das eigentlich eher belanglos.

    Grüße,
    Rolf
     
  5. Adrian1989

    Adrian1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #5
    Wolltich grad sagen :D
    Als ob jemand auf die Schönheit deiner röhren achten würde.

    Meines wissens ist es nich schlimm oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping