Marshall Valvestate 100V 8100 Problem...

von Slash1990, 21.01.07.

  1. Slash1990

    Slash1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Donzdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Hi, ich habe mir einen Marshall Valvestate 100V gebraucht bei ebay ersteigert und leider glaube ich er ist irgendwie kaputt...
    wenn ich spiele und im OD modus bin und dann ne kurze pause mache funktioniert er nicht wenn ich weiterspielen will...also da kommt dann entweder garnichts aus der box oder nur ganz ganz leise....woran kann das liegen? Röhre? oder irhgendetwas anderes?
    Mfg marco
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 29.01.07   #2
    Macht er das nur im OD Modus?
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Bei dem ehemaligen VS100 in unserem Proberaum war mal die Eingangsbuchse defekt. Da war das auch so nur in allen Kanälen.
     
  4. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.01.07   #4
    bei mir war es das vol poti. hat garnicht großartig gerauscht oder so. mal leise oder ganz weg usw.

    gruß
    skepti
     
  5. madejo

    madejo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #5
    hallo,

    will nicht extra nen neuen thread aufmachen. daher erkläre ich mein problem mit dem amp mal hier. also, es handelt sich um ein valvestate 8100 top aus der ersten serie.

    der clean-kanal fängt bereits bei ganz wenig gain an zu verzerren. `crunch genauso.
    bei overdrive ist ein richtig schreckliches distortion-signal zu hören.
    dazu kommt, dass die lautstärke des master volume ab der hälfte nicht mehr zunimmt.

    folgendes hab ich alles schon probiert, um den problemkreis eingrenzen zu können:
    - vorstufensignal über "send" abgefangen und in die endstufe eines anderen amps geschickt. dabei war der sound einwandfrei.
    - signal meines cd-players über return in die endstufe geschickt. dabei wird das signal verzerrt wiedergegeben.
    - fx-loop mit kabel überbrückt. problem bestand weiterhin.

    daraus schließe ich, dass die vorstufe in ordnung ist und das problem irgendwo bei der endstufe liegen muss. hab das top erst vor ein paar tagen gekauft, und der vorgänger sagte, dass die endstufentransistoren erst kürzlich gewechselt wurden.

    hat jemand schonmal ein ähnliches problem gehabt? wie kann ich das beheben?

    bereits jetzt vielen dank für hilfe und schnelle antworten!!!
     
  6. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.11.07   #6

    ...die endstufentransistoren wurden erst kürzlich gewechselt?!?,.....

    ich hab zwar noch keinen gesehen der von seinem amp die transistoren der endstufe gewechselt hat...aber falls er da selber rumgebastelt hat tipp ich schnell mal auf ne schlechte lötstelle, .....

    zum amp doktor damit, würd ich dir empfehlen!
     
  7. Adrian1989

    Adrian1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #7
    japs... du meinst warhscheinlich die Endstufenröhren.
     
  8. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 05.11.07   #8
    Der Valvestate ist ein Hybridamp.
    Er hat lediglich 1ne Röhre in der Vorstufe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping